Fünfjahresmodell Hartz 4 Was denkt ihr?

Noobsy
Noobsy
16.03.2010 | 62 Antworten
Was haltet ihr von dem Fünfjahresmodell für Hartz 4?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

62 Antworten (neue Antworten zuerst)

62 Antwort
@renee89
Woher sollte ich vor 30 Antworten wissen, dass dein Mann einen 1 Eur Job macht. Davon mal ab, MerryDia ist ne Frau, anscheinend alleinerziehend und dein Mann ist ein gestandener Kerl, der zu 100% wo arbeiten könnte...versteh ich nicht, wieso das nicht klappt. Naja, is mir letztendlich auch dermaßen was von egal...
thereallife
thereallife | 16.03.2010
61 Antwort
@deeley
1. das war an alle gerichtet. es kann doch nicht sein, dass sich die leute hier untereinander anzicken, nur weil sie verschiedene meinungen haben. 2. wenn man immer die einzelschicksale sieht, braucht man in dtl. keine gesetze mehr. weil es immer welche gibt, die nicht darunter zählen. das ist eine unsinnige ansicht, sorry.... 3.ich will keinen zoff auslösne, nur mich stinkt das maßlos an, dass man hier anscheinend NICHT normal diskutieren kann ohne dieses: du hast das, du machst das, deshalb ist es ja so, bla bla bla... verstehste?? wenn nicht, ist auch egal...
hariboenchen
hariboenchen | 16.03.2010
60 Antwort
@bernie79
Ok, verstanden. Dann haben wir doch irgendwie eine ähnliche Meinung.
deeley
deeley | 16.03.2010
59 Antwort
@hariboenchen
Klar muss man Einzelschicksale sehen, weil bei dieser Frage eben nicht pauschalisiert werden kann. Menschen sind nicht als eine Einheit anzusehen. Aber deine Ansicht, dass etwas verändert werden muss, teile ich. Gerade die, die Termine beim JobCenter verpassen und einen Job nach dem anderen schmeißen, sollten mit Kürzungen der sozialen Leistungen "bestraft" werden. Einfache und wirksame Sanktionen. Ich lasse nicht meinen Frust ab, denn das würde den Rahmen sprengen. Sicher war es nur eine Frage, zu der es aber eben verschiedene Meinungen gibt. Ein Forum ist genaus dafür da, um seine eigene Meinung kund zu tun, nicht wahr?
deeley
deeley | 16.03.2010
58 Antwort
DAS WAR DOCH NUR EINE FRAGE...
...warum wird dann hier eine antwort sofort als angriff bezogen??? und vorallem, der frust gleich an alle gerichtet. hier geht es doch nicht um einzelschicksale sondern um das thema allgemein...... und es ist nunmal fakt, dass es in dtl. genügend gibt, die unser system schamlos ausnutzen. sicher kann jeder mal in diese situation kommen, trotzdem finde ich, das an diesem system was geändert werden MUSS!!! manchmal denke ich, dieses forum wird nur zum rumfrusten und dampf ablassen gesehen....*kopfschüttel*
hariboenchen
hariboenchen | 16.03.2010
57 Antwort
@deeley
um genau solchen Missverständnissen vorzubeugen schrieb ich ja, es sollte mal die "Richtigen" treffen. Deine erste Antwort ergab inhaltlich nicht, dass es unmenschlich für alleinerziehende Mütter ist, denn das sehe ich auch so, ich finde gerade alleinerziehende Mütter sollten von vornherein andersgestellt werden, als die "üblichen" Harzt4er, deshalb frage ich mich, warum diese Leute da oben so gut bezahlt werden, wenn sie noch nicht einmal in der Lage sind, diese Härtefälle von wirklich sich bemühenden und nicht Langzeit-Hartz4ern oder halt Alleinerziehenden abzutrennen bzw. ein richtig ausgereiftes System zu erstellen, nach welchem von den Ämtern aus sortiert wird. Wie bereits gesagt, dazu sind die einfach nicht in der Lage, wozu sollten sie denn auch
bernie79
bernie79 | 16.03.2010
56 Antwort
@deeley
Dir kann ich nur zustimmen . Besonderst wenn man eigendlich überqualifiziert ist dann ist es schwer einen job zu bekommen . Aber deine Einstellung finde ich wirklich super .
renee89
renee89 | 16.03.2010
55 Antwort
?
In Berlin gibt es auch nicht massig Arbeit. Ich mache einen Job, für den ich eigentlich Überqualifiziert bin und es war nicht einfach den zu bekommen und dabei akzeptieren zu müssen, dass ich nicht viel verdienen werde. Ich habe ABI und studiert, dennoch ist in manchen Bereichen einfach nichts zu bekommen. Ich kenne viele Leute, die lange suchen und das auch ernsthaft und Leute, denen das egal ist. Ich würde alles machen, wenn ich mal meinen Job verliere, nur bin ich mit einem kleinen Kind ja auch nicht unglaublich flexibel. Das merke ich immer wieder ... Schichtarbeit wäre gar nicht möglich - das Kind muss ja aus der KITA geholt werden und einen normalen Tagesablauf haben. Ihr müsst wirklich mal den Einzelfall betrachten, nicht die breite Masse in eine Schublade stecken. So etwas ist oberflächlich und ungerecht, denen gegenüber die es ernsthaft versuchen.
deeley
deeley | 16.03.2010
54 Antwort
@wolke21
Wir wohnen in Unteralläau und da ist es nicht so rosig mit der Arbeit
renee89
renee89 | 16.03.2010
53 Antwort
@thereallife
Mein mann hat auch so einen 1 Euro job . Nur weil MerryDia einen 1 euro job hat ist die nichts besseres . Wie ich mich ausdrücke oder nicht spielt ja auch keine rolle . Und mit den satzzeichen ist doch auch egal in den bewerbungen meines Mannes stimmt alles die wurden ja im Lehrgang alle Bearbeiten bzw nicht bearbeitet da ich sie schon vorher auf den neuesten Stand gebracht hatte . Dem entsprechend kann es daran nicht liegen . Und das hier gleich wieder jemand mit Harz4 schlecht hingestellt wird ist auch klar . Denn was anderes könnt ihr ja nicht da ihr so frustriert seit warum auch immer
renee89
renee89 | 16.03.2010
52 Antwort
@renee89
achja und ich bin aus Unterfranken ;)
wolke21
wolke21 | 16.03.2010
51 Antwort
@renee89
ne, damit will ich eigentlich sagen das du ja zu uns kommen kannst ;O) Natürlich wei ichs, sonst würde ich es ja nicht schreiben..
wolke21
wolke21 | 16.03.2010
50 Antwort
@wolke21
Ich weis nicht wo genau du herkomst aber von region zu region mag es unterschiedlich sein . Wenn du denkst es gibt arbeit dann komm mal her und zieg sie mir denn ich würde sie gerne sehn . Immer diese leute die denken sie wissen alles besser dabei wissen sie nen scheiß
renee89
renee89 | 16.03.2010
49 Antwort
@MerryDia
Eben, du tust wenigstens was...auch wenns eben nur 1 Euro Jobs sind...ber, du tust was...und das ist das wichtige!
thereallife
thereallife | 16.03.2010
48 Antwort
@renee89
wow, jetzt mach mal langsam ;O) Es greift dich doch keiner an. Aber schau doch mal selbst. deine Argumente nichts zu finden jagen sich ja förmlich. Wieso nicht das annehmen was dir geschrieben/geraten wird, vielleicht findet dein mann ja dann so was..
wolke21
wolke21 | 16.03.2010
47 Antwort
@renee89
Danke^^ Aber, davon mal ab...ich glaube, ich weiß schon wo das Problem bei euch ist...du kannst keine Satzzeichen setzen, drückst dich aus...das ist unterste Schublade...naja...was soll man dazu sagen. Also, wenn die Bewerbung deines Mannes auch den Stil deiner Schreibweiße hat...wundert mich nx.
thereallife
thereallife | 16.03.2010
46 Antwort
@thereallife
auch wenn ich dich nicht persönlich kenne, finde ich dich von deinem Schreiben her tierisch arrogant. Ich war nur 20 Tage arbeitslos bis jetzt in meinem Leben und diese unverschuldet, da die Firma in Insolvenz ging. Nach meiner Elternzeit fange ich wieder an zu arbeiten. Wenn man sich zu fein ist aufstockend H4 zu beantragen, darf man die anderen nicht verurteilen. Ich finde es klasse, wenn du mit deinem Elterngeld auskommst, ich schaffe es nicht und kann nicht verstehen das man als Schmarotzer abgestempelt wird.
Hondurah
Hondurah | 16.03.2010
45 Antwort
Es geht ja
auch nciht daran das es unmenschlich ist sich in 5Jahren Arbeit zu suchen, sondern das viele von uns jeden Tag arbeit suchen und es entweder keine gibt oder es einfach nicht zum leben reicht. Ich gehe ab Montag für 1, 50€ arbeiten, komme zwar nicht aus Harz4 raus aber arbeite wieder.
MerryDia
MerryDia | 16.03.2010
44 Antwort
@thereallife
Ganz ehrlich jetzt werd ich persönlich ich wünsche eigendlich niemandem was schlechtest aber deine äuserungen teilweise sind so scheiße . Das ich dir wünsche das du kurz vor weihnachten arbeitslos wirst und du deinen kindern nichts mehr bieten kannst und du trotz das du viele bewerbung schreibst und keine arbeit bekommst . Denn du weist nicht wie es ist arbeibslos zu sein .
renee89
renee89 | 16.03.2010
43 Antwort
@wolke21
Kann ich nur so bestätigen...Hier in Schwaben ist auch viel Arbeit und wenige Firmen fahren noch Kurzarbeit. Es haben auch nicht sonderlich viele Arbeit verloren... Dann scheint wohl zwischen Schwaben, Südbayern und Oberbayern ein massiver Unterschied zu herschen, so wie renee89 das dramatisiert.
thereallife
thereallife | 16.03.2010

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

Denkt ihr manchmal über den Tod nach?
13.09.2012 | 13 Antworten
was denkt ihr?
14.04.2012 | 2 Antworten
Was steht mir alles bei Hartz 4 zu?
26.09.2011 | 12 Antworten
Hartz 4! Wie kommt ihr damit klar?
06.09.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading