Unterschriftenaktion

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.04.2009 | 66 Antworten
Ende: 31.05.09, 08:00

Wir fordern ..
Eine Anerkennung und ein Eintragungsrecht in die
Bestandsbücher von ALLEN geborenen Kindern, unabhängig von ihrem Gewicht.


Wir freuen uns auf jeden, der uns bei der Unterschriftenaktion unterstützt.

mehr Infos und den Hintergrund unter

http://jltfpw.jimdo.com/unterschriftenaktion/aktiv-helfen/


werde den Thread heute ein paar mal reinsetzten, also nicht wundern.. ich weiss auch das es nicht hier in die Fragen gehört ..
also bitte keine Schelte

lG Mandy





Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

66 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
na siehste jetzt musste den nicht
mehmals reinsetzten weil du blau bist finde ich toll was du machst lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 27.04.2009
2 Antwort
super sache
viel glück dabei ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
3 Antwort
find ich auch klasse,
und stehst ja jetzt ganz oben bei den fragen. viel glück!!
BabyLove07
BabyLove07 | 27.04.2009
4 Antwort
Hmmmm ...
... ... hab noch nicht zu ende gelesen ... Mein erster Gedanke: wie sollen die Grenzen da in Zukunft gesetzt werden ??? Viele Föten gehen in den ersten Wochen ab ... sollen die etwas aucch registriert werden ??? Werd mal weiter lesen ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.04.2009
5 Antwort
ich muss
mal ganz blöd fragen, was das genau bedeutet?? also was den ein bestandsbuch ist....kenne das nicht in dem zusammenhang und weiß nicht was es bringt..
carryX
carryX | 27.04.2009
6 Antwort
Ab wann ist ein Mensch ein Mensch ???
Zweiter Gedanke: diese Diskusion wird ewig anhalten... menschliche Zellen entwickeln sich zu einem Menschen. Frage: soll ein Abgang in der z.B. 5 SSW registriert werden ??? Daa würde doch den rahmen sprengen ... daher zurück zur Frage von meinem Ersten Gedanken: Wo soll die Grenze gezogen werden ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.04.2009
7 Antwort
antwort
ich finde das man die kleinen eintragen sollte wenn sie durch eine geburt zur welt gekommen sind auch unter 500 gramm das fände ich den eltern gegenüber schön, weil sie haben ihr kind unter schmerzen geboren und haben da denke ich mehr einen bezug dazu als wenn es in der 5 woche abgeht.
HappyMum23
HappyMum23 | 27.04.2009
8 Antwort
@HappyMum23
Jede Fehlgeburt ist schlimm und tragisch für die gesammte Familie, inbesonders für die Mutter ... ohne Frage .... Wollte ich mit meiner Frage auch nicht runterspielen ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.04.2009
9 Antwort
@Solo-Mami
ich verstehe schon wie du das meintest sollte auch kein angriff von mir sein.
HappyMum23
HappyMum23 | 27.04.2009
10 Antwort
Hallo,
wie kann das Schicksal nur so hart sein und den beiden gleich 3Kinder nehmen? Ich wünsch den zwei'n alles Liebe dieser WElt, vielleicht halten sie ja doch bald ein gesundes Kind in den Armen... Hab soeben unterschrieben...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
11 Antwort
Super Aktion
wir stimmen mit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
12 Antwort
(top)
das ist eine super aktion wünsch viel erfolg und viele die aktiv mithelfen
oeznur
oeznur | 27.04.2009
13 Antwort
Ich glaube, bin mir aber nicht sicher,
die machen das gleiche auch in WKW! ICh finde das gut, ich denke die Grenze sollte dort gemacht werden, wo eine Ausschabung nicht mehr geht und die Mutter das Kind normal gebähren muss!!! Sobald sie das real und hautnah mitbekommt, wie ihr totes Baby auf die Welt kommt!!! LG
dragonlady-1984
dragonlady-1984 | 27.04.2009
14 Antwort
super
das finde ich absolut klasse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
15 Antwort
hab auch unterschrieben
find ich superwichtig! auch ein kleines kind ist ein kind!!!!!
Nightangel
Nightangel | 27.04.2009
16 Antwort
habe auch
unterschrieben!!! find ich klasse diese "aktion" jedes kind bekommt ein recht darauf!!! glg julia
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
17 Antwort
...
Sehr schwieriges Thema! Wirklich, sehr schwer. NAtürlich ist es furchbar für Eltern die ein Kind bekommen und dieses bekommt keinen Eintrag im Bestandsbuch, dazu gehört ja, soweit ich weiß auch das Recht das Kind auf einem Friedhof zu bestatten usw. Jedoch sehe ich auch das Problem, dass Solo-Mami ansprach. Wirklich jedes Kind? Jeder Abgang? Und damit auch: jede Abtreibung? Oder nur freiwillig? Es muss, so hart das klingt, irgendwo eine Grenze geben, wo diese anzusetzen ist ist die Frage. Ich hoffe, dass sich diese Grenze mit 500g senkt und habe auch unterschrieben, trotzdem stehe ich der UNbeschränkten EIntragung auch kritisch gegenüber
scarlet_rose
scarlet_rose | 27.04.2009
18 Antwort
auch
ich habe unterschrift gegeben...echt hart muss das erst mal verdauen..wie grausam ist eigendlich das leben.
stippy25
stippy25 | 27.04.2009
19 Antwort
ich finde es sollte gehen
sobald die mutter sich auf das kind gefreut hat und das selber beantragt....freiwillig sozusagen....... dass ist die grenze für mich.....wenn mütter abtreiben weil sie das kind nicht wollen sollten sie auch nicht dazu gezwungen werden das ind eintragen zu lassen finde ich....denn wenn sie es einfach nicht haben wollen hat diese mutter das kind auch nicht verdient gehabt.. ich fnde sobald eine mutter das kind auf jeden fall zur welt bringen wollte und das durch einen tragischen umstand nicht mehr möglich ist sollte das kind eingetragen werden dürfen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
20 Antwort
@Lillifee
Bei der EIntragung schwingen ja noch viel Sachen mit als das Recht der Mutter. Welche FOlgen genau das hat weiß ich nicht, hat aber mit Geburtenrate usw sehr viel zu tun und auch in anderen BEreichen. Es ist nichtnur dafür da, das eine Mutter bestätigt bekommen hat ein Kind zu haben, es ginge hier um vieles mehr. Wenn alo alle Kinder eingetragen werden dürfen, dann müssten sie das auch! Was ist mit unbemerkten Abgängen? Und vor Allem, ich weiß, das klingt böse aber: Was passiert dann mit den Babys, die in der 7-8.Woche abgehen? Kriegen sie alle einen Friedhofsplatz? Eine Bestattung usw? Da steckt so viel mehr dahinter als nur die Bestätigung für die Mutter :/
scarlet_rose
scarlet_rose | 27.04.2009

1 von 5
»

ERFAHRE MEHR:

Unterschriftenaktion GEGEN Atomkraft
15.03.2011 | 24 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading