wie denkt ihr über die irak-flüchtlinge?

julchen819
julchen819
19.03.2009 | 16 Antworten
heute sind die ersten 2500 gekommen, in den nächsten wochen und tagen werden 7500 folgen.
um eins vorweg zu sagen: nein, ich bin nicht rassistisch oder ausländerfeindlich und ja, es tut mir leid, was den menschen dort widerfahren ist.

aber ich finde nicht gut, dass deutschland 10000 flüchtlinge aufnimmt.
warum? weil die irak-flüchtlinge hier einen besonderen status kriegen, das heißt, nicht nur die flüchtlinge sind hier, in spätestens ein paar jahren kommen familienmitglieder von der urgroßtante bis hin zum cousin 4. grades nach. das sollte bei den türkischen gastfamilien nicht so sein und es war aber so. ende vom lied, vor ein paar wochen kam eine studie heraus, dass die türkischen einwanderer schlechter integriert sind als andere einwanderer.

außerdem verstehe ich nicht, warum flüchtlinge aus dem sudan der zutritt nach deutschland verwehrt wird, kinder aus ihren familien gerissen werden, da diese nach deutschland dürfen müssen! und die müssen im kindesalter alle paar monate zittern, ob sie hier bleiben dürfen, ob sie weiter die schule besuchen dürfen, ob sie versuchen dürfen für ihre familien geld zu verdienen.

wie denkt ihr darüber?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@julchen819 Friede sei mit dir und deiner Familie Ich muss sagen dass heute "islam" wird als etwas ganz anderes verstanden Als es ist. Es ist heute zugeschrieben zu arabischer Kultur oder den Kriegern die alle achtlos umbringen. Islam bedeutet aber "Hingabe zu Gott" und islam kam nicht mit Mohammed saaw sondern es ist Tradition und glaube des Ibrahim Also die Gedanken wie - Islamist für mich ist absurd. Terrorist oder Gewalttäter bleiben Terroristen und Gewalttäter egal zu welche Religion sie sich eisern. Und - die beide Gruppen sind KEINE GLÄUBUGE da wahre Religion kennt kein Gewalt!
annur
annur | 12.10.2015
15 Antwort
Und ps" Denke an die Zeiten nach dem 2 Welt Krieg. Wie viele Mitarbeiter aus der Türkei geholt wurden? Sie waren günstige Arbeitskraft und sie haben Deutschland fast auf die Beine wieder gestellt. Heute aber schimpfen fast Alle gegen Türken. Sie gehören aber seit dem hier genau wie deutschen. Vielleicht helfen Iraki auch Deutschland und anderen Ansichten sich zu entwickeln. Wenn wir mit schlechten Erwartungen und Vorwürfen schon anfangen dann kann alles nur schief gehen.
annur
annur | 12.10.2015
14 Antwort
iede sei mit euch allen Jeder von uns , wenn man Herz hat spürt Mitleid mit den mensxhen die mit Krieg betroffen sind . Hamza yusuf sagte dass all diesen Hass aufhören würde wenn man endlich statt Bomben das Brot auf mensxhen " schmeißen " würde. Ja. .. das wird nicht passieren ABER MINDESTENS kann man den Flüchtlingen helfen! Wir sollen nicht vergessen dass Krieg oder Verluste von Zuhause kann jeden betreffen. Wenn wir nicht helfen wie können wir erwarten dass es dann uns geholfen wird?!!  Ich habe den Krieg und was nach dem Krieg kommt erlebt und man wünscht das keinem nicht einmal dem Feind! Deutschland hat damals während des Krieges im Bosnien Serbien jnd Kroatien sehr viele Flüchtlinge aufgenommen. Ich bin deswegen auch wenn ich keine deutsche bin sehr stolz auf Deutschland. Jetzt noch mehr!!  Es gibt Länder die Flüchtlinge wie Hunde irgendwo am Rand mir Brot und Wasser Bern halten Ost das normal? Australien hat 10 000 Dollar PR Flüchtling angeboten dass er heim kehrt. Stellt euch das vor!! 10 000 Dollar ! Wo sollen sie hin? Zurück ins Krieg und Tod? Ist es nicht besser diese 10 000 pro Kopf in die Bildung u investieren? Dann wäre jeder von denen arbeitsfähig und musste keine soziale Leistung beziehen. Flüchtlinge sind viel bessere Arbeiter als die andere mensxhen- weil die A DANKBAR SIND! UND ihr sein fast alle Mütter! Stellt euch vor sich in dieser Situation zu befinden!.da sind auch Kinder mit oder ohne Eltern!  Ich habe keine Angst von diesem und jenem Wo vor habt ihr denn alle angst? Außerdem Gottes Segen ist auf dem mensxhen jnd dem Land das anderen hilft und nicht Sein Zorn oder Fluch. Ich danke Deutschland im.namen jeden Flüchtling Und was besonders auf irakischen Menschen angeht vielleicht ist diese gute Schanze für deutschen irakische Menschen persönlich kennen zu lernen und aus persönlicher Erfahrung Meinung zu bilden jnd nicht nur von Nachrichten da ide am meistens grade und quer nicht stimmen. Iraki oder nicht immer noch - MENSCH.
annur
annur | 12.10.2015
13 Antwort
Tigerminchen
Ok ich zähle dich auch dazu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009
12 Antwort
@ aicirtap
nur gut, dass ich türken geschrieben hab ... lol ... puh!
julchen819
julchen819 | 19.03.2009
11 Antwort
Achso, ich bin Tochter eines italienischen Gastarbeiters.
Der Rest der Familie ist noch in Italien.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009
10 Antwort
Ich denke es wird ein Wechsel stattfinden.
Im Moment wandern ja die deutschen Ärzte aus, weil sie die Schnautze voll haben. Danach wird wahrscheinlich der komplette Mittelstand auswandern, aus gleichem Grund. Wir wollen auch weg. Lieber jetzt als morgen. Dann wird Deutschland nicht mehr aus gut ausgebildeten und studierten Deutschen bestehen. Sondern nur noch aus Flüchtlingen und die Unterschicht. Dann können die mal schauen wer in die KK einzahlt und wer die Wirtschaft ankurbelt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009
9 Antwort
looooooool
so viel zustimmung finde ich sonst nicht ich denke wir haben die gleiche meinung sodala jetzt geh ich wirklich in die wanne ich les das morgen nach
tigerminchen
tigerminchen | 19.03.2009
8 Antwort
Voll und ganz deiner Meinung
svea-lotta
svea-lotta | 19.03.2009
7 Antwort
Lisel
Lol, ich bin mir sicher wir haben die selbe Meinung........ Ohne Worte!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009
6 Antwort
das ist keine lösung!
aber das eigentliche problem liegt meiner meinung nach viel tiefer, globaler. überall herrschen machtkämpfe und -bevölkerung zu unterdrücken.... demnach tut deutschland auch keinem nen gefallen, indem es 10.000 flüchtlinge aufnimmt, weil es das eigentliche problem nicht löst. klar, bekommen die 10.000 hier viell. eine bessere chance als im ikar, aber jeder mensch wäre sicher viel lieber in seiner heimat, wenn es da nicht so unerträglich wäre. mir tun diese menschen auch leid, weil sie sicher nichts dafür können. sind sicher genau so mamas mit kindern. wirklich traurig! das ist meine meinung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009
5 Antwort
japps
die drehen sich das immer so hin wie das haben wollen. deswegen äußere ich mich bei bestimmten themen hier nicht mehr. besser ist das will ja noch ein weilchen bei mamiweb bleiben, denn egal was und wie man es schreibt ist man sofort ein nazi usw. so ich schmeiß mich jetzt in die wanne hehe
tigerminchen
tigerminchen | 19.03.2009
4 Antwort
Ich habe da auch meine Meinung zu diesem Thema.
Aber ich denke, oder ich bin mir sicher, wenn ich die hier äussere, dann flieg ich sofort raus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009
3 Antwort
@ tigreminchen
ich war auch schon zur genüge nazi, moslem-feind nr. 1 und der rassist schlechthin
julchen819
julchen819 | 19.03.2009
2 Antwort
ich stimme
tigerminchen da voll und ganz zu
wolke21
wolke21 | 19.03.2009
1 Antwort
ich hab meine
meinung zu diesem thema, aber sorry die werde ich hier nicht äußern sonst werde ich wieder in eine schublade gesteckt
tigerminchen
tigerminchen | 19.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Denkt ihr manchmal über den Tod nach?
13.09.2012 | 13 Antworten
was denkt ihr?
14.04.2012 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading