Eigentlich finde ich das ganz schlimm

miguelmandy
miguelmandy
27.02.2008 | 8 Antworten
das man für sein Kind heut zu Tage nicht mehr da sein darf so zu sagen, weil man nach einem Jahr schon kein Geld mehr bekommt. Wo leben wir hier eigentlich?
***gr***
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Ich finde das auch nicht richtig von unserer Regierung
Tja wo wir hier leben??? In Deutschland.......!!! Auf der einen Seite wird sich beschwert, die Geburtenrate wäre viel zu niedrig.....auf der anderen Seite bekommen junge _Familien kaum Unterstützung... :( Muß sich "Deutschland" da noch drüber wundern das sich immer mehr junge Menschen gegen ein eigenes Kind entscheiden ??? Liebe Grüße moonshine ;)
Moonshine
Moonshine | 24.04.2008
7 Antwort
abhängigkeit
es tut mal ganz gut von anderen zu hören, die das selbe problem haben! hab mit 16 realschulabschluss gemacht, dann ausbildung abgeschlossen, dann föj , kindergeldamt riet mir mich von der schule beurlauben zu lassen, dann hätt ich chancen auf fortzahlung kindergeld, jetzt meinen sie, dass es mir nur zustehen würde, wenn ich direkt nach mutterschutz ausbildung fortsetzen würde. und was soll aus meinem kind werden?! will stillen und zeit für das kleine haben, das ist so wichtig! ach ja, nebenbei steht mir auch kein mutterschaftsgeld zu, weil meine ausbildung nicht als arbeitsverhältnis gilt. die fordern doch immer, dass mensch sich weiterbilden soll, warum unterstützen die dann nicht einmal, wenn ich sogar so beschämend darum bitte? das ist mir alles so unangenehm, ich hasse es abhängig zu sein. mein freund arbeitet in der pflege im schichtdienst, sieht so aus, als müsst unser kleines in einem jahr auch zur tagesmutter. elternzeit für meinen freund können wir uns nicht leisten. er würd so gern... hat jemand einen tipp, was wir noch versuchen könnten?
baembel
baembel | 25.03.2008
6 Antwort
denise 85...
... ich bin zwar schon 34 aber ich kenn das. wir zahlen auch alles selbst, mein mann macht täglich überstunden, sogar meine älteste tochter geht schon arbeiten, um ihr eigenes geld zu haben. ich war noch nie von einem amt abhängig, trotz meiner fünf kinder, und da könnt ich mich auch immer aufregen, das andere vieles in den allerwertesten geblasen bekommen, ohne sich gross zu bewegen, es ist so erniedrigend für mich gewesen, beim amt vorzusprechen wegen algII aber mir bleibt nix anderes übrig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2008
5 Antwort
Muss jetzt..
schon arbeiten, meine kleine ist 5 monate alt. Mein Mann ist kaum noch zuhause um Geld zu verdienen. Reicht einfach kaum aus. Habe eine Bekannte, Ist ca. 36 Jahre alt, hat bis jetzt 5 Jahre gearbeitet. Bekommt 1500, - und die Miete bezahlt, mein Mann geht arbeiten, bekommt weniger und wir zahlen selbst die Miete.Irgendwie ungerecht. Ich bin erst 22, habe aber schon mehr gearbeitet als die Bekannte. Habe vorallem sehr viel gearbeitet und immer brav eingezahlt und jetzt steh ich da alleine.
Denise85
Denise85 | 27.02.2008
4 Antwort
.........
Ich muss in ein paar Wochen auch wieder arbeiten gehen.Finn wird am 12.03.08 ein Jahr alt und geht dann ab April zu einer Tagesmutter.Mir blutet das Herz, aber geht leider nicht anders.Das Elterngeld hat mir zumindestens ermöglicht, die ersten Monate bei meinem Kind zu sein. Lg Sabine
finnmalte
finnmalte | 27.02.2008
3 Antwort
ohhh jaaa, da muss ich dir recht geben.
mein kleinster ist am 11.februar 1 jahr alt geworden, das elterngeld hab ich im januar das letzte mal bekommen.seit dem renn ich ständig aufs arbeitsamt, es ist deprimierend.eigentlich hab ich ja nen festen job, kann aber noch nicht wieder arbeiten gehen, weil ich mir 600€ für die kita erstens nicht leisten kann, und zweitens, seh ich es nicht ein, den zwerg jetzt schon abgeben zu müssen, ich finde gerade die ersten 3 jahre sind wichtig.ich will mich selbst um meine kids kümmern.musste jetzt alg II beantragen, traurig wirklich traurig..............
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2008
2 Antwort
Erziehung
Finde es auch total schlimm. Da wollen die das mehr Kinder in die Welt gesetzt werden, machen es aber den Müttern immer schwerer. Wie soll denn der Mann dann alles alleine finanzieren?! Man ist ja schon gezwungen nach einem Jahr arbeiten zu gehen, und den kleinen abzugeben! Ganz schlimm. Lieber Gruß Yvonne
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2008
1 Antwort
woher soll
denn das Geld kommen?????
FaMel
FaMel | 27.02.2008

ERFAHRE MEHR:

Findet Ihr das schlimm?
12.07.2011 | 8 Antworten
38 ssw wenn baby kommt schlimm?
16.03.2011 | 22 Antworten
Wunsch Kaiserschnitt, ist das schlimm?
22.06.2010 | 36 Antworten
Baby fällt um im Sitzen, schlimm?
11.03.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading