Mal was andres Kernschmelze in Japan

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.03.2011 | 7 Antworten
Ihr habt bestimmt alle von der schlimmen Katastrophe in Japan gehört, nun droht auch noch eine Kernschmelze in einem Atomkraftwerk, bzw. ist schon im Gang! Ich denke die ganze Zeit daran und finde das so schrecklich! Da werden unschuldige Kinder "verstrahlt" und wer weiß, was das noch alles anrichtet .. Was haben die Menschen denn bitte aus Tschernobyl 1986 gelernt? GAR NIX!
Ich möchte mal wissen, woher der Mensch das Recht nimmt, diesen Planeten so zuzurichten!? Tiere werden sterben, Ökosysteme verseucht und unsere Kinder (egal ob es die eigenen sind) leiden darunter und tragen die Konsequenzen! Ich könnte heulen vor Wut und Traurigkeit, darüber was in dieser Welt abgeht .. was muss noch alles passieren, bis weltweit wenigstens die AKW abgeschaltet werden?! ..

Sorry, das passt hier vielleicht nicht unbedingt hin und doch sollte es alle etwas angehen (auch wenn einem einzelnen in so einer Situation mal wieder die Hände gebunden sind) .. das musste mal raus!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
..
die medien sagen übermitteln einem nur die halbe wahrheit wie jeher.... zumal in tschernobyl seinerzeit noch was getan wurde...da in japan darf quasi jeder zusehen wo er hin kann und fertig...die breiten nur den evakuierungsradius aus und mehr nich...in japan passiert dahingehend recht wenig bzgl. der gefährdeten bevölkerung und genauso wärs hier in deutschland auch..die haben zwar notfallpläne usw, die aber so nie umgesetzt werden würden...wir dürften und müssten auch zusehen wo wir bleiben in solch einem fall aber wozu sich aufregen hier? die merheit der bevökerung hat die cdu und fdp affen doch gewählt! das rumgejammere hinterher is immer am größten aber ändern daran in zukunft in dem er sein kreuz ma an ne andere stelle setzt tut auch keiner
gina87
gina87 | 13.03.2011
6 Antwort
...
die akws in deutschland werden ja eigentlich auch nich mehr von uns betrieben sondern von vattenfall ...japan selebr hat kaum alternative rohstoffe zur energieerzeugung..dennoch find ichs nich schön das es akws noch gibt... tschernobyl nunja...war ein unfall...von 4 reaktoren ging einer hoch, der sich im testlauf befand...das was in japan grade passiert, is aber mit tschernobyl nich vergleichbar...da ging "nur" einer hoch..hier handelt es sich schon um 3, wenn nich noch mehr...da is tschernobyl n scheiß gegen auf gut deutsch gesagt...und akw 1 in japan hat 10 reaktoren allein...was is mit den restlichen 7? was is mit akw2 und dem anderen wovon anfangs auch berichtet wurde? allein die betroffenen region hat 11 akw und von nur einem wird jetzt noch gesprochen, obwohl diese auch stromausfälle haben usw....eine aufbereitungsstation mit atommüll is auch betroffen, da is die strahlungsgefahr um ein vielfaches höher als in einem akw usw..darüber berichtet kein mensch
gina87
gina87 | 13.03.2011
5 Antwort
@ostkind
ich verstehe schon, dass dich das nervt, wenn jemand "meckert" ohne gegenvorschlag.... nein, auch ich habe kein patentrezept. aber ich denke, jeder einzelne sollte für sich entscheiden und vor allem auch verantworten, was er tut. bzw. seinen "fußabdruck" so gering wie möglich zu halten. wir verzichten schon auf so "blöde" statussymbole wie teure technik, massig klamotten, haben kein auto, fahren bahn
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2011
4 Antwort
...
und wo glaubst du wurde dein läppi gebaut? was für ein strom wurde genutzt? das ding ist halt, dass wir eben nicht einfach weltweit alle akws plötzlich abschalten können, ohne dass wir kollektiv in holzhütten zurückziehen müsssten. gute ideen wie es besser geht werden da gebraucht. so ein aufschrei alleine ohne alternativvorschläge macht mich einfach kotzig. gegen die laufzeitverlängerung kann man protestieren, denn der ursprünglich geplante ausstieg war gut durchgeplant, bis in 20 jahren kann man zumindest in deutschland auf kernenergie verzichten, ohne zusätzlich fossile brennstoffe verpulvern zu müssen. aber für andere länder müssen erst strategien her, die halt nicht die gesamte wirtschaft plötzlich zum einsturz bringen
ostkind
ostkind | 12.03.2011
3 Antwort
@ostkind
was soll das denn?!!! ich für mich selber tu was ich kann!! ja, ich beziehe ökostrom, kaufe bio lebensmittel aus der region, studiere ökolandbau einfach um selber das wissen zu haben, wie man gesunde nahrungsmittel anbaut und das wissen an die mensches weiter zu geben, die es brauchen oder wissen wollen... glaube auch nicht, dass ich mich vor dir rechtfertigen muss, wenn ich meiner wut über die dinge luft mache, finde es nur schräg, mich dafür quasi "ankacken" zu lassen.... wollte ja niemandem was böses....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2011
2 Antwort
Ich verfolge das schon den ganzen Tag
Bis jetzt wird ja noch nichts Genaues erzählt. Ich finde es nur SCHLIMM!!!!!!!!!! Bin ganz deiner Meinung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2011
1 Antwort
...
hmm, diese worte im warmen wohnzimmer in deinen läppi zu ippen ist schon etwas grotesk.... sorry, ist ja schön und gut was du da anprangerst, aber die entscheidene frage ist doch, was tust du dagegen? bioprodukte kaufen? ökostrom beziehen? klamotten aus biowolle selber stricken? mit nem plakat "save the wolrd" kann ich mich auch auf die strasse stellen...
ostkind
ostkind | 12.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Japan: Erste Folgen für uns!
25.03.2011 | 19 Antworten
Nur mal als Anmerkung am Rande
18.03.2011 | 50 Antworten
Sach-Spenden für Japan
18.03.2011 | 11 Antworten
*jubel*
17.03.2011 | 15 Antworten
japan
15.03.2011 | 14 Antworten
glaubt ihr an 2012?
14.03.2011 | 36 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading