frage an alle alleinerziehenden mütter

silas171207
silas171207
04.04.2008 | 8 Antworten
ich will mich von meinem freund trennen, hab aber angst, dass er mir das kind wegnimmt; hab auch angst, dass er später mal, wenn er größer ist, lieber beim papa ist; was sind eure erfahrungen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
vielen dank
für eure lieben antworten; mir geht es ech total scheisse; ich freu mich schon auf den tag, endlich wieder glücklich zu sein;
silas171207
silas171207 | 04.04.2008
7 Antwort
*********************
So einfach nimmt niemand einer Mutter das Kind weg...Denk ich mal! Yven ist erst knapp 2.. er sieht seinen Vater MAX einmal die Woche für 3 Stunden, wenn überhaupt... Ich habe auch Angst das ich irgendwann höre "Aber bei Papa ist es viel schöner"... Versuche aber mich damit nicht verrückt zu machen... Mehr kann ich leider noch nicht sagen... Sorry Liebe Grüße
eXperienCe82
eXperienCe82 | 04.04.2008
6 Antwort
So einfach
kann man dir das Kind nicht wegnehmen! Deine Angst das er später mal lieber beim Papa ist ist verständlich...aber der Papa ist genauso wichtig für ihn! Ihr solltet dem Kind zuliebe auf jeden fall reden...trennt eure Beziehung und das Elternsein! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 04.04.2008
5 Antwort
da brauchst Du Dir absolut keine Sorgen machen ...
Bei einer Trennung bleibt das Kind immer bei seiner Mutter, erst recht wenn das Kind, wie dein Junge noch so jung ist. Auch wenn Ihr das gemeinsame Sorgerecht haben solltet, wird er bei dir bleiben und Dein Noch-Partner hat ein Besucherrecht ... Er kann Dir das kind wegnehmen lassen wenn die Gefahren Alkohol Drogen Gewalt von Dir ausgehen. Sollte dies in keinster weise vorhanden sein, hat er bei keinem Richter der Welt eine Chance Begib Dich schon mal vorab zum JA und bitte um ein Beratungsgespräch...die können Dir klipp und klar auf Deine persönliche Situation hin sagen womit Du zu rechnen hast LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.04.2008
4 Antwort
hallo
bin zwar nicht allein erziehend, aber wieso sollte er dir das Kind wegnehmen!?? was dein Kind später mal entscheidet kannst du nur in soweit beeinflussen wie du dich ihm gegenüber verhältst. Wenn alles ok ist, wird es sicher nicht zum Vater wechseln. Ich bin ein Scheidungskind und war früher immer bei Mama bis ein paar gravierende Sachen passiert sind, dass wir zu Papa sind. aber ohne Grund wären wir nie auf die idee gekommen einfach mal zu wechseln... aber selbst wenn musst du das beste aus der Situation machen und weiter für dein Kind da sein und nicht trotzig werden sonst verlierst du es ganz... ;-) Drück dir die Daumen, dass alles glatt geht
Angie82
Angie82 | 04.04.2008
3 Antwort
hi-------------------
wieso sollte er dir denn dein kind weg nehmen ??? dafür müßte er sehr sehr triftige gründe haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2008
2 Antwort
wenn du..
...das alleinige sorgerecht hast, kann er gar nichts machen. da kann er sich auf den kopf stelle und hat keine chance.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2008
1 Antwort
...................
wieso sollte er dir das kind wegnehmen? das kann er nicht einfach so ein kind bleibt in den allermeißten fällen bei der mutter... ihm gehts doch nicht schlecht bei dir... bleib bloß nicht nur wegen dem kleinen bei ihm ... tue das was für dich am besten ist denn dann gehts auch deinem sohn gut... und hab keine angst wie gesagt er kann dir den kleinen nicht wegnehmen... wünsch dir alles gute
Megi
Megi | 04.04.2008

ERFAHRE MEHR:

Aus dem Leben einer Alleinerziehenden
30.01.2016 | 25 Antworten
hut ab vor den alleinerziehenden
09.02.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading