Ich denke, ich werde mich trennen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.03.2012 | 18 Antworten
hallo mamas

bin jetzt dreieinhalb jahre mit meinem freund zusammen.
in letzter zeit kracht es allerdings öfter und er ist in meinen augen gemein zum kleinen (nicht leibliches kind, ist grad drei geworden) - nimmt ihm spielsachen mit usw...

aber das heute war die höhe

andy war im internet, ebay mal wieder
benny hat rumgedrückt und dann ging ne weile nix mehr
dadurch hat er na auktion verpasst, die ihm wichtig gewesen wäre
da ist er voll ausgerastet und reißt die tür vom wohnzimmer auf - und benny war dahinter gestanden

hab ihn dann voll angeschrien, was das soll

benny hatte ziemlich nasenbluten

andy meinte dann, er will nix mehr mit dem kind zu tun haben und wir werden getrennte wohnungen haben

er mag nimmer
wir sind ihm zu viel
und ich für meinen teil weiß nicht
ich hab sowas von angst vorm alleinsein
dass keiner da ist, mit dem ich reden kann
an den ich mich lehnen kann
keiner, der mich in den arm nimmt
ABER - ich will nicht, dass er benny nochmal weh tut
was soll ich tun????

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Da fragst du noch? Also ich würde zig mal lieber den Nachteil für mich in Kauf nehmen, als dass ich mein Kind weiterhin gefährdet sehe. Seh zu, dass du den Kerl los wirst! Das wird für dich und dein Kind das beste sein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2012
2 Antwort
Eigentlich braucht man sich diese Frage nicht stellen... Ich für meinen Teil würde mich sofort trennen sollte mein Partner mit meinem Kind nicht klarkommen! Mein Kind geht doch immer Vor ???? Oder nicht???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2012
3 Antwort
du bist nicht allein, sondern du hast dein kind. und ein mensch der so kalt sein kann, wenn er auch wenn es versehentlich ist, ein kind verletzt und es dann nicht für nötig erachtet sich zu kümmern und zu entschuldigen, so ein mensch hat in meinen augen nicht die liebe einer familie verdient. schon allein deinem kind zu liebe solltest du dich trennen! und das gefühl der einsamkeit vergeht, das haben schon so viele vor dir geschafft da schaffst du das auch!!!! Alles liebe für die zukunft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2012
4 Antwort
ich hatte damals die gleichen ängste, auch wenn ich mit meinem ex damals kein kind hatte...er war ein richtiges ekel und ein absolutes arschloch..ich weiß heut selber nich mehr was mich an dem hielt...hatte auch angst vorm alleinsein usw..aber die trennung war das beste was mir je passiert is auch wenn dein freund nich der richtige vater des kleinen is, so sollte er sich dennoch beherrschen können...nich nur vorm kind, sondern auch vor dir...muss man wegen soner nichtigkeit so ausflippen? nein...und dann noch nich ma entschuldigen..aber er hat dir gesagt wie er denkt..nimm es so hin, auch wenns schwer is...wer weiß was beim nächsten ausraster passiert...
gina87
gina87 | 04.03.2012
5 Antwort
Ich würde mir sofort eine eigene Wohnung suche!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2012
6 Antwort
n
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2012
7 Antwort
ich würde mich trennen, mein sohn kam bei meinen ex partner auch erst relativ spät an das er ihn prügel angedroht hat und da bin ich ausgeflippt, die beziehung stand eh schon wegen dem alkohol u.a. auf der kippe, waren 2, 5 jahre zusammen, und vorher war ich auch jahrelang alleine mit meinen sohn, der fast 12 jahre alt ist. muss sagen jetzt gehts mir besser.
Petra1977
Petra1977 | 04.03.2012
8 Antwort
mal ehrlich- ich hätte ihn vorhin schon vor die tür gesetzt und ihm zum abschied noch in den arsch getreten, sorry aber scheiß aufs allein sein, der hat deinem kind so weh getan und du hast "nur" angst allein zu sein...sorry aber die frage die du dir stellst ist überflüssig, entweder mein partner ist für mein kind "vater" und liebt mein kind oder er kann da raus wo der zimmermann das loch gelassen hat und zwar schnell
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2012
9 Antwort
mein kind geht mir über alles. also in dem fall würd ich den typ rausschmeisen
larajoy666
larajoy666 | 04.03.2012
10 Antwort
Was du tun sollst? Dein Kind in Sicherheit bringen! Trenn dich, du bist nicht alleine... denn du hast ja dein Kind! Davon mal abgesehen hast du was BESSERES verdient! Du schaffst das auch ganz bestimmt.
DodgeLady
DodgeLady | 04.03.2012
11 Antwort
ganz ehrlich, die lösung liegt auf der hand! was ist, wenn dein sohn nochmal irgendwas macht, was deinen freund richtig wütend macht?! geht gar nicht, ob eigenes kind oder nicht!!!!!
sandrav83
sandrav83 | 04.03.2012
12 Antwort
Ich hatte gerade das gleiche hier zuhause und ich habe natürlich die trennung gewählt und das solltest du auch tun, lieber alleine mit deinen kind als so einen mann an deiner seite
big-family
big-family | 04.03.2012
13 Antwort
Alleine bist du nicht. Und so jmd brauchst du echt nicht! Boah, meinem hätte ich wahrscheinlich erstma raus geschmissen. Wie kann man so austicken. Dann soll er echt gehen wenn ihm alles zu viel ist!!! So jmd hat keine frau verdient!
Lexina1987
Lexina1987 | 04.03.2012
14 Antwort
Also ich würde sofort gehen, mein Kind wäre mir 100% wichtiger als so ein Arsch der es fertig bringt so ein kleines wehrloses und unwissendes Kind so einzuschüchtern und zu verletzten.Ihm die Tür vor den Kopf zu hauen das der Kleine noch Nasenbluten hat geht ja mal garnicht, da wäre für mich sofort der Weg klar.Lieber bin ich allein und in Sicherheit mit meinem Kind, als meine Ziet mit so einem Idioten zu vergeuden.Denk mal drüber nach?
janiko78
janiko78 | 04.03.2012
15 Antwort
hab jetzt lang drüber nachgedacht und all eure antworten gelesen ich hab riesen angst vor diesem schritt auch, wie er reagieren wird hab leider niemanden, der hinter mir steht aber mein kind ist mir auch wichtig. er ist das wichtigste, was ich hab und das weiß ich musste meine gedanken erstmal sammeln wünscht mir kraft und durchhaltevermögen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2012
16 Antwort
du schaffst das und dein kind wird dir für immer dankbar sein.hast du keine Eltern die dir helfen würden oder ne Freundin?Ich drück dir ganz fest die daumen das alles ganz unkompliziert ablaüft.
janiko78
janiko78 | 04.03.2012
17 Antwort
@janiko78 mein papa würde mir helfen, wenn er noch leben würde mit meiner mama versuch ich, keinen kontakt zu haben. ich hoff auch, dass alles klappt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2012
18 Antwort
Du schaffst das-für Dich und Deinen kleinen süssen Sohn.Hab mir gerade Dein Profilbild angesehen-er ist ja soooo niedlich!
janiko78
janiko78 | 05.03.2012

ERFAHRE MEHR:

Drillinge im Kindergarten trennen?
16.03.2015 | 30 Antworten
Endlich trennen oder für Ehe kämpfen?
11.12.2014 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading