Was würdet ihr tun?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.01.2012 | 34 Antworten
Hallo liebe Mami´s
Ich sitze hier mit einem für mich rießigen Problem. Und Zwar läuft es zwischen mir und meinem Partner seit ca zwei Monaten nicht mehr so gut wir streiten uns fast nur noch und wenn wir uns was zu sagen haben ist es doch eher sehr oberflächlich. Er sitz auch fast nur noch zur Zeit vor seinem PC. Gespräche habe ich schon sehr oft mit ihm versucht zu führen mit dem Ergebniss das er mich in Grund und Boden redet und ich noch nicht mal einen Satz zu ende reden kann was ja nicht sinn und Zweck der Sache ist .
Auch ist es so das er sehr herrisch ist und immer seinen Kopf und Willen durchsetzen will und wenn ich mal sage ich denke darüber nach werde ich gleich angeschrien und nieder gemacht. Ich bin mittlerweile echt schon am Ende meiner Kräfte und die brauche ich grad eben für die Jetztige Schwangerschaft und auch meinen großen Schatz.
Es ist auch so das er zwei Kinder mit in die Beziehung gebracht hat der jüngere ist soweit kein Problem nur der größere ( 4 Monate jünger als meiner) lässt sein dominates Verhalten immer raushängen womit ich ein wahnsinniges Problem habe was ich auch schon angesprochen habe bei meinem Partner aber er sieht das nicht so. Es ist auch so das sein ältester meinen aus Spaß (hab ihn jetzt schon öfter beobachtet dabei ) verletzt und dann dreckig lacht. Mein Sohn wehrt sich dagegen nicht da ihn der Sohn meines Freundes gleich als Lügner hinstellt und der glaub natürlich ihm. Wir sind mittlerweile sehr unglücklich in dieser Beziehung. Mein Porblem ist nun das ich gerne wieder meinen eigenen vier Wände hätte auch um meinen Sohn aus der ganzen Sache wieder raus zu nehmen da er echt schon angst hat wenn seine Jungs wieder kommen. Nun weiß ich nicht was ich tun soll da mein Parnter ja der Meinung ist das alles passt solange ich seiner Meinung bin und kusche. Wir streiten und am nächsten Tag tut er so als wäre nichts gewesen und plant fleißig unsere Hochzeit weiter. Ich hab ihm schon mehrmals gesagt das wenn es so weiter geht ich schwarz sehe für unsere Zukunft aber entweder er will das nicht hören oder er verdrängt es.
Bite helft mir ich weiß nicht mehr weiter.
was soll ich nur tun??? Mit ihm zusammen bleiben wegen den Babys und wissen das es immer schlimmer wird oder wirklich mir was neues mit den kindern aufbauen????
Ich träume sogar schon Nachts von einer eigenen Wohnung.

Vielen dank für eure Meinung
Zwillimama81 mit Kindern
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

34 Antworten (neue Antworten zuerst)

34 Antwort
@loehne2010 er hat morgen eh schichtdienst und er giftet heute auch schon den ganzen tag meinen großen an und als ich ihm sagte er solle das mal lassen ist er der meinung er würde ihn ja garnicht angiften ... gleich wieder so hindrehen das alles für ihn ok ist ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2012
33 Antwort
Nimm deine Kinder und geh. Nimm jemanden mit, damit er dir nichts tun kann und dann hol deine Sachen und geh. Ich denke, ihr braucht Abstand. Alles weitere wird die Zeit zeigen. Alles Gute.
loehne2010
loehne2010 | 13.01.2012
32 Antwort
versuch es ihm klar zumachen entweder oder
Sephoria
Sephoria | 13.01.2012
31 Antwort
@piccolina das hab ich ihm ja schon vorgeschlagen mit ner paar beratung seine antwort darauf war nur das brauchen wir nicht es passt doch alles ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2012
30 Antwort
hmm schwierig da wirklich eine sinnvolle antwort zu geben, denn ich finde hier schreiben klar alle hast du nicht verdient was schlussendlich wirklich keine frau verdient hat!!!und auch keine kinder!!!! jedoch wenn hier jeder schreibt verlass ihn dann redest du dir das dann ein obwohl ich merke dass du nahe an dieser entscheidung bist mit neu anfangen... jedoch was ist zb mit partnerberatung? so quasi als letzter ausweg? und wenn dies nicht geht , dann suchst du dir eine wohnung? lg
piccolina
piccolina | 13.01.2012
29 Antwort
Trenn dich sehe zu das du was eigenes bekommst und lass den idioten links liegen du bist ss und da kann er dir nicht noch zusätzlich das leben zur hölle machen
Sephoria
Sephoria | 13.01.2012
28 Antwort
@Jenny191987 ich hoffe es ... hab da schon ein wenig bammel vor grad dann wenn die zwillinge auf der welt sind .. aber ich hab es mit einem auch schonmal geschafft dann schaffe ich das denke ich auch .. nur erstmal den ersten schritt dazu machen das ist das schwere daran
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2012
27 Antwort
@Strandsophie materielle dinge kann man ersetzen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2012
26 Antwort
also so war es bie mir und meinem ex egal was ist , du schaffst es auch alleine =) :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2012
25 Antwort
@Zwillimama81 das könnten genau meine Worte sein. Vor drei Tagen bin ich das auch alles noch durchgegangen. Wobei er nur die Wohnung behalten will, den größten Teil der Einrichtung aber nicht.
Strandsophie
Strandsophie | 13.01.2012
24 Antwort
ich habe das gefühl du hast deine entscheidung für eine eigene wohnung doch schon getroffen .er kann seine kinder ja weiterhin sehen, und wenn er wirklich noch intresse an eurer beziehung hat dann ändert er was. du schaffst das auch ohne ihn
pobatz
pobatz | 13.01.2012
23 Antwort
Um Himmels Willen, ... das ist keine Beziehung mehr und du wirst daran kaputt gehen wenn du es weiter zulässt, dass er dich mies behandelt und dein Kleiner Angst vor seinen Kindern hat. Du und deine Kleinen haben was besseres verdient! Zeig ihn, dass du nicht mehr kuschen willst und fang was Neues an. Es wird dir wieder besser gehen und dein kleiner wird sich wohler fühlen, wenn er nicht mehr Angst haben muss. Was willst du denn sonst machen... ihn heiraten und dich weiter mies behandeln lassen? Denn nur wegen eines Babys zusammen zu bleiben, ... das ist keine Lösung, wenn es euch doch schlecht geht! Es weiter zulassen, dass dein Kleiner Angst vor den Kindern deines Partners hat? Bitte such dir was eigenes und befreie dich und deinen Kleinen aus dieser Situation.
DodgeLady
DodgeLady | 13.01.2012
22 Antwort
@Strandsophie ich wäre ja sogar bereit zu gehen so das er hier bleiben kann ich möchte die wohnung auch ehrlich gesagt garnicht haben .. ich könnte vorrübergehen auch zu meiner mam das haben wir alles schon besprochen nur müsste ich halt komplett eine neue wohnungseinrichtung mir irgendwie wieder aneignen was denke ich auch nicht das problem sein würde .. hab halt einfach nur bammel vor seiner reaktion .. ich will ihm ja auch die kinder dann nicht vorenthalten um gottes willen .. im gegenteil
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2012
21 Antwort
@seidenschnabel die beziehung zu seiner frau ist gescheitert weil sie ihn betrogen hat und was genau der grund war werde ich nie erfahren weil ich zu seiner noch frau keine wirklich gute beziehung hab sie war damals in meiner paralelklasse und wir konnten uns damals schon nicht wirklich leiden also werde ich den wirklichen grund nie erfahren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2012
20 Antwort
@Zwillimama81 ich hab es auch auf Anraten meiner Mutter erst gemacht. Hatte vorher auch zu große Angst, mein Freund könnte ausrasten oder mir -wie du es ja kennst- womöglich die Schuld geben daran, dass er so schnell keine Wohnung findet, zu wenig Geld fürn Umzug hat etc. Aber er war null sauer!!! Ich dachte erst, er nimmt mich nicht ernst oder glaubt mir nicht, dass ich ne Wohnung finde. Aber alles gut.
Strandsophie
Strandsophie | 13.01.2012
19 Antwort
@Zwillimama81 Die helfen Dir bestimmt und unterstützen Dich wünsche Dir ganz viel Kraft
rosafant1980
rosafant1980 | 13.01.2012
18 Antwort
ich würde mit ihm sprechen warum schon seine erste Beziehung mit Frau u.Kindern in die Brüche gegangen ist! macht ja wenig Sinn ein Kind nach dem anderen in die Welt zu setzen u.immer die Frau zu verletzen. Alles gute lg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2012
17 Antwort
@rosafant1980 meine mam ist nicht mehr wirklich gut auf ihn zu sprechen eben grad wegen seinem verhalten und eine freundin könnte ich mal fragen ja ich treffe mich am montag eh mit ihr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2012
16 Antwort
Machs allein! Hab meinem Partner auch vor zwei Tagen gesagt, dass ich es nicht aushalte, mit ihm eine Wohnung zu teilen und mindestens eine RÄUMLICHE Trennung brauche. Meine Kids sind zwar noch ganz klein, aber selbst für ein 5mon altes Baby ist es besser, harmonisch in Mamas Wohnung aufzuwachsen, als den absoluten Stress -und dafür ein paar Kuscheleiheiten von Papa- zu bekommen. Überraschend hat er sogar erleichter reagiert. Wortwörtlich: Wenn es dir damit besser geht, du dich so wohler fühlst und mit den Kindern gut klar kommst -meinen Segen hast du. War ganz schön geschockt von der Antwort! War kein Pfünkchen Sarkasmus drin oder so. Er meint das ganz ernst. Und kann dann in Ruhe seine Tage im Bett und seine Nächte vorm PC verbringen;-) Alles GUte! Tu dir nichts an, was dir das Leben schwer macht, sondern leb lieber entspannt.
Strandsophie
Strandsophie | 13.01.2012
15 Antwort
@zirkum *"akzepieren MUSS" meinte ich natürlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie würdet ihr das machen?
07.01.2009 | 7 Antworten
Wie würdet ihr euer kind taufen lassen
01.12.2008 | 3 Antworten
impfung- was würdet ihr raten
14.11.2008 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading