Dürfen Väter sich alles erlauben?

hcss2009
hcss2009
31.08.2011 | 4 Antworten
Hallo Mamis! (wink)

Wie einige von euch ja vlt. mitbekommen haben, hat sich meine Schwester im Juni vom Vater ihrer Kinder getrennt. Seit 1. Juli hat sie eine eigene Wohnung. Es wurde vereinbart das er die Kinder jedes 2. Wochenende zu sich nimmt. Und wenn v.a. die ältere (4 Jahre) den Papa sehn will erlaubt sie es natürlich auch. Allerdings hat es sich jetzt so eingependelt das er jedesmal irgendwas verschiebt, oder doch nicht kann, oder plötzlich angeblich Wochenenddienst hat - weil er ansch. Angst hat das meine Schwester dann am Kinderfreien Woe Zeit hätte Auszugehen. (Er sagt das auch immer - er nimmt die Kinder sicher nicht zu sich nur damit sie ausgehn kann).
Die Krönung war - er hat im August immer zur selben Zeit 2 Wochen Urlaub. Da wurde vereinbart er will die Kinder 1 Woche davon bei sich haben. das ging nun von seinem Wochenend bis zum nächsten Sonntag. Er kann aber ansch. mit seinen Kindern nichts anfangen - er spielt nicht mit ihnen und beschäftigt sie nicht und wenns ihm zuviel wird bringt er sie zu seinen Eltern. (wei eben auch im Urlaub nach 4 Tagen).
Als er sie dann wieder zu meiner Schwester gebracht hat wollte sie vereinbaren wann er sie am nächsten Woe holt(wäre ja wieder seines gewesen) da meinte er: nö, da hätte er schon alles verplant. Er will sie das Woe drauf, da meinte meine Schwester das sie da schon was vorhätten...dann kommt immer die selbe Leier ja sie wolle ihm ja nur die Kinder wegnehmen. (wenn er sie bekommt will sie sie angeblich nur abschieben? (verwirrt) )
Also ich finde er macht mit ihr wie ers will.
Auch wg. dem Unterhalt - er verdient recht gut und hat zusätzlich noch eine Rente von einem Unfall voriges Jahr (wir haben ausgerechnet das er eig. aus eigener Tasche nur 20 Euro für die Kinder zahlt) und angeblich hat er nichts mehr zum Leben... mehr als 200 pro Kind kann er nicht locker machen, da er sich nicht mal mehr was zu Essen kaufen könne. (vorgeschrieben wären 250 gewesen, aber er zahlt nicht mehr und wenn sie diese eingeklagt hätte würde sie momentan kein Geld bekommen...).
Muss man sich echt alles gefallen lassen? Sie hat dann letzte Woche mit dem JA telefoniert und die Dame am Telefon meinte nein, das muss sie sich nicht gefallen lassen, sie hat heute einen Termin bei Ihrer Betreuerin erhalten und die würde dann alles schriftlich festhalten, wann er genau die Kinder bekommt und wenn er das nicht einhält dann bräuchte sie sie ihm auch nicht mehr zu geben... ist ja auch für die Kinder blöd. Da verspricht er seiner vierjährigen ja papa holt dich morgen ab und dann kommt er nicht - die kleine dreht voll am RAd und Mama darfs ausbaden.
Außerdem hat meine Schwester eben gesagt da die große jetzt in den KiGa geht würde sie die Alimente gern auf die vorgeschriebenen 250 erhöhen, da er ja obwohl kein Geld zum Leben komischerweise Geld für Fitnessstudio und Pokertuniere hat wäre das ja wohl nicht zuviel verlangt...
Der Termin heute war mehr als ernüchternd...die Betreuerin meinte sie solle halt nicht zu hart zu ihm sein - er würde halt mit alldem auch nicht zurechtkommen. (er hat ja in der ersten Woche die Tür eingetreten-angetrunken - das macht ansch. alles nichts).
Muss sich eine Frau da alles gefallen lassen? Die machen ja mit ihr was sie wollen(ich meine jetzt ihren Ex mit seiner Familie - seine Eltern mischen sich da ständig mit ein deshalb ging auch die Beziehung kaputt).
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also...
.. nein muss sie absolut nicht!! Was glaubt der Kerl eigentlich wer er ist so mit ihr und seinen Kindern umspringen zu können! Man hat den Eindruck er ist einfach noch gekränkt wegen der Trennung und kann's nicht ertragen zu sehen dass sie es auch ohne ihn schafft. Ich an ihrer Stelle würde zum Rechtsanwalt gehen damit mal alles ganz klar geregelt wird. Und wenn er meint den Kindern ständig nach Lust und Laune leere Versprechungen machen zu können nur um deiner Schwester Eins auszuwischen würd ich ihm die Kinder gar nicht mehr bringen. Gibt sicherlich auch noch andere die für deine Schwester da sind und ihr ermöglichen können dass sie mal ausgehen kann. Die Kinder können nichts dafür. Finde ich sehr egoistisch von ihm. Sie sollte etwas unternehmen denn so geht das nicht! Zum Rechtsanwalt und ihm das alles mal schildern. Am besten zu einem Anwalt der sich auf Scheidungen/Trennungen spezialisiert hat. Kopf hoch und alles Gute an deine Schwester!! LG Nicole
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2011
2 Antwort
hallo
kenn ich alles nur allzu gut...nur wenige väter ....die getrennt leben kümmern sich pflichtbewusst... also...besser wäre...sie lässt es über JA mit dem alimenten regeln....so hab ich das...ich bekomm meine immer..er muss es den jungendamt zahlen....... obwohl meine jungs ja schon viel älter sind...bekomm ich nur 190 pro kind!!! frechheit!
keki007
keki007 | 31.08.2011
3 Antwort
@keki007
... ja des is alles echt a Theater... des mit den Alimenten laft ja wohl übers JA. Aber er hätte eben lt. Vorschrift von denen 250 pro Kind zahlen sollen. Dann hat er dem JA eben gsagt er können nix mehr zu Essen kaufen usw. und das er eben nur 200 pro Kind zahlt, keinen Cent merh - die haben ihr dann halt geraten die 200 zu nehmen, weil wenn sie die 250 einklagt bekommt sie momentan überhaupt ka Geld - und da sie ja noch Karenz is wärs ganz sdchön blöd... Was du kregst a nur so wenig? Schon a Frechheit... wieso des? Hat der wieder Familie? He, wir ham im Bekanntenkreis 3 Väter die sich im guten getrennt haben, echt total gutes Verhältnis zu Mutter und Kind/ern und de verdienen weit weniger als der Sven, zahlen aber bei weitem mehr. i versteh de Rechnung vom JA nit.
hcss2009
hcss2009 | 31.08.2011
4 Antwort
@hcss2009
ich habe 11 monate warten müssen damit ich überhaupt mal die ersten alimente bekam.... letztes jahr hat er eingeklagt eben auf herabsetzung.....hab wieder 9m keine bekommen....... er zahlt sehr unregelmäßig musste sogar schon sitzen deshalb..... mittlerweile hat er noch ein kind ja.....aber er ist wieder getrennt...... hat ständigen arbeitswechsel.....somit hab ich nieee eine chance auf mehr!!! voll die frechheit! eine freundin bekommt soar für ihren 11jährigen sohn nur 65 euro..... es gehört einfach a fixum her vom JA
keki007
keki007 | 31.08.2011

ERFAHRE MEHR:

Minderjährige Mutter ,Vater volljährig
28.01.2016 | 13 Antworten
suche Mütter wo Kind bei Vater lebt
13.05.2014 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading