Alles hinschmeißen?

Yvonne1990
Yvonne1990
29.01.2011 | 13 Antworten
Hallo Mamis, ich hoffe ich nerve euch nicht aber ich brauche nochmal ein Ohr und evtl ein paar ratschläge.

Es geht um meine Beziehung,
mein freund und ich haben uns wiedermal gestritten was ja häufig vorkommt aber gestern war es echt heftig.
Schonmal sorry für den langen text.

Lacht mich bitte nicht aus ich weiß selber das der streit total kindisch angefangen hat.

Ich habe mit seinem Arbeitskollegen ein bisschen geschrieben über arbeit etc. ich hab meinem freund alles vorgelesen weil ging ja auch um ihn und hab ja keine geheimnise, aufjedenfall meinte er dann das ich ja mit ihm n kaffee trinken gehen kann und deutsch türkische kinder zeugen kann .. da solche sprüche öfter kommen habs ichs einfach geschrieben weil ich sauer war.
haha ja dann war er aber richtig sauer. und dann gings los dann meinte er ich bin wie seine ex frau (die ihn belogen, betrogen, angezeigt hat aus hass, die ihm jede menge schulden gemacht hat, die sein leben zerstören wollte, die seine ausbildung kaputt machen wollte.) das hat mich sehr verletzt und ich hab dann natürlich gekontert, allerdings mit ner aussage die man fast nicht entschuldigen kann.. da mein sohn nicht sein leiblicher ist wir aber seit 9monaten versuchen noch eins zu bekommen habe ich gesagt, weißt du warum ich nicht schwanger werde, weil du kein kind verdient hast.
Ich versuche einfach mal diese aussage zu begründen.

Immer wernn ich mit meinem sohn was unternehmen will (mit ihm) sagt er ich kann alleine gehen weil er mit "diesem kind" nicht weggehen will weil er schreit und quängelt und sich aufführt wenn ihm was nicht passt, und "das kind" ist nicht normal, "das kind" kann man nicht lieben.

Heute wollen wir ins Kinderland fahren und gestern kam das dann schon wieder. Aufjedenfall bin ich dann ins Bett und hab ihm mein Herz per SMS ausgeschüttet, weil man mit ihm im streit nicht mehr reden kann.
Dann kam er auch ins bett und wollte mit mir aber nicht mehr reden, ich hab dann geweint und was macht er, er dreht sich um, kannst du damit bitte aufhören, (ging natürlich nicht), dann wieder könntest du bitte mit deinem geheule aufhören (ich heulte nicht oft) dann bin ich ins Wohnzimmer gegangen mit den Worten dann will ich dich nicht weiter stören. und dann schreit er mit hinterher es ist vorbei ich such mir ne neue wohnung (wir sind vor 4 Monaten zusammengezigen alleine werde ich die wohnung nicht halten können, andersrum aber gensauo.

So nun pennt er noch und ich werde wohl wiedermal gleich alleine mit meinem Sohn was machen.
Ich weiß nicht was besser für uns ist, soll ich mich trennen vlt hat er es auch wirklich getan schon das weiß man bei ihm nie so wirklich. Ich habe angst alleine zu sein, ich weiß nicht ob es für Danny (mein sohn) besser wäre wenn er nicht mehr da ist.
Ich bin total verwirrt, verzweifelt, ich habe auch angst das ich dass alleine nicht schaffe,




Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ganz ehrlich:
Was willst Du mit einem Partner, der DEIN Kind nicht akzeptiert?????? Weiß jetzt nicht, wie alt der kleine Mann ist, aber auch er wird die Ablehnung Deines Freundes spüren und das kann echt Schaden in so einer Kinderseele anrichten. So hart es klingt, aber ohne ihn bist Du mit Deinem Sohn besser dran! Das wirst Du schaffen, es gibt Unterstützung vom Staat, Du wirst unterstützt Arbeit zu finden und und und. Hab mal ein bißchen Selbstvertrauen und denk an Deinen Sohn. Man kann alles schaffen, wenn man will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
2 Antwort
Huhuu
also alleine packst du das auch! Eine entscheidung musst du selber treffen aber ich finde es persönlich sehr trurig wie er über dein kind redet und denkt sowas hat kein kind verdient und vorallem spührt der kleine das auch! Dir und deinem kleinen bringt es absolut gar nichts wenn du dich mit deinem partner sehr oft in den haaren habt und es der kleine mit bekommt Vielleicht redest du noch mal in ruhe mit deinem partner aber wenn du merkst das es euch nichts bringt ausser streiterein oder sonstiges denke ich ist es besser wenn du dich trennst damit du und dein kleiner wirklich glücklich sind!
19meli86
19meli86 | 29.01.2011
3 Antwort
....
allein schon wegen seiner aussagen deines sohnes gegenüber hät ich den typen schon längst schon auf die straße gesetzt.. ärger dich nich noch länger rum....steh hinter seinem trennungs und ausziehwunsch und lass ihn gehen....das hat keinen zweck... er akzeptiert dein kind nich und daran wird sich auch nix ändern..selbst ihr ein gemeinsames hättet wär dein 1.kind immer außen vor bei ihm
gina87
gina87 | 29.01.2011
4 Antwort
@Mama_von_Romy
Ja ich kann diese Aussagen von meinem Partner wirklich nicht ertragen, aber mein Sohn ist wirklich wahnsinnig anstrengend, mein sohn ist authistisch und er hat phasen da würde ich am liebsten heulend wegrennen ich kann mir irgendwie schon vorstellen das es für jemanden der nicht diese Bindung hat schwer ist damit umzugehen, wenn es für mich sogar manchmal schwer ist
Yvonne1990
Yvonne1990 | 29.01.2011
5 Antwort
Hallo
Ich kenne diese Angst aber mal ganz ehrlich willst du mit einem Mann zusammen sein der ganz offensichtlich dein Sohn nicht mag bzw akzeptiert? Ich habe mich damals von dem Vater meines Sohnes nach sehr sehr viel Streit getrennt weil ich für mich und meinen Sohn entschieden hab das es uns ohne ihn besser geht. Das war die beste entscheidung die ich machen konnte. Seit dem geht es uns so viel besser! Ist jetzt 4 Jahre und 3 Monate her und wir leben unser Leben und es ist super. Und denk mal dran das dein Sohn den Stress den du mit deinem Freund hast auch mitbekommt und wenn er mal alt genug ist könnte er sich fragen ob er daran Schuld ist das ihr euch immer Streitet wenn du bei ihm bleibst! An deiner Stelle würde ich mich trennen so schwer es auch sein mag aber für dein Sohn und auch für dich ist es wahrscheinlich besser. Außerdem haben es schon sehr sehr viele Mütter vor dir geschafft ihr Leben mit ihrem Kind allein zu meistern!!! LG
dragonfly86
dragonfly86 | 29.01.2011
6 Antwort
...
ja gut ob authist oder nich...das spielt eigentlich keine rolle...fakt is er wusste worauf er sich einlässt wenn er ne freundin hat die bereits ein kind von nem anderem hat..und ich glaube ehrlich gesagt auch nich, dass es anders sein würde, wenn dein sohn sich nich so verhalten würde wie jetzt...
gina87
gina87 | 29.01.2011
7 Antwort
...
deswegen hat ein kind verdient das man zu ihm sagt "das kind hat keine liebe verdient"??? Egal ob ein kind anstrengend ist oder sonst was solche aussagen hat ein kind nihct verdient und auch niemand anderes!!!Egal ob mit krankheit behinderung oder gesund!!!
19meli86
19meli86 | 29.01.2011
8 Antwort
@Yvonne1990
Okay, das ist natürlich noch schwerer, aber ich hab das Gefühl, er versucht es noch nicht mal. Ich kenn mich nicht so aus, aber ich denke ein authistisches Kind braucht ne geborgene Umgebung noch mehr als gesunde Kinder. Sicherlich hast Du dann auch Angst, ohne Partner mit Deinem Sohn fertig zu werden. Aber da kannst Du Dir auch Hilfe holen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
9 Antwort
Oo
Hallo , also ich habe mir deinen Text hoffe ich richtig durch gelesen. An deiner stelle wäre ich Persönlich nicht einmal mit diesen Mann zusammen gezogen , ich bin selbst eine allein erziehende Mama von bald 2 Kindern und mein ex der papa von baby nummer 2 hätte bei mir nicht mal den hauch einer chance gehabt wenn er sie nicht akzeptiert hätte, zwar war sie noch klein aber auch wenn nun wieder ein mann in mein Leben tretten sollte müsste er mich und die Kinder leben und dieses Zitat :, Immer wernn ich mit meinem sohn was unternehmen will sagt er ich kann alleine gehen weil er mit "diesem kind" nicht weggehen will weil er schreit und quängelt und sich aufführt wenn ihm was nicht passt, und "das kind" ist nicht normal, "das kind" kann man nicht lieben. Wäre ich an deiner stelle schon drei mal weg gewesen. Ich denke den kleinen wird es nicht schaden ganz im gegenteil die Streiterein bekommen auch die kleinen mit. Mein Rat an die Trenn dich!
ninanausi1991
ninanausi1991 | 29.01.2011
10 Antwort
also
wenn ich das so lese kommt mir das kotzen!! wie benimmt sich denn bitte dein mann?!?!?!?! also ganz ehrlich.... mach echt schluss und suche die ne neue bleibe.... das ist alles viel besser für euch 2 !!! vor allem dein freund schnenkt den kleinen ja kine liebe - nix, das spürt der kleine doch alles... also beim besten willen. mit so ein würde ich niemals zusammen wohnen. du weinst und er sagt kannst du aufhören und du gehst und er macht schluss?? also ganz banane ist der nicht !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
11 Antwort
meiner Meinung nach ist es
keine Basis für eine Beziehung wenn er deinen Sohn nicht akzeptiert. Wäre da schon ein gemeinsames Kind würde das ja vermutlich so weiter gehn mit "dieses Kind" hin und her... das ist doch nix für deinen Sohn :(. Ist bestimmt schwer - aber ich denke die Beziehung solltest du lieber sein lassen - v.a. wenn du dich so unwohl fühlst!
hcss2009
hcss2009 | 29.01.2011
12 Antwort
bitte was????
du nimmst einen mann der sich mit deinem kind nicht verträgt und das aller schlimmste du willst mit ihm noch eins. Um himmels willen! mein gott wie er schon über dein kind spricht ist das letzte! ich wäre längst weg. ich finde du bist mit diesem mann schon viel zu weit gegangen mit der gemeinsammen wohnung usw.
jasy08
jasy08 | 29.01.2011
13 Antwort
Hi
oh man, das ist echt blöd. ich kann dich ja schon ein bißchen verstehen, aber wenn dein Freund wirklich so denkt, kann das doch nicht gut gehen. Also meine Tochter ist Mutist, sie ist auch oft schwierig, aber wenn mein Mann sowas sagen würde, wer ich schon lang weg. Wir hatten auch schon so ne Phase, da haben wir uns echt jeden Tag gestritten und ich dachte echt, es geht nicht mehr. Wir mussten beide an uns arbeiten und seitdem klappt es gut. Klar ist es nicht leicht für ihn, aber dein Kind tut mir einfach so leid. Wenn er ihn gar nicht akzeptiert, kann das doch nicht klappen. Was wollt ihr denn dann machen, wenn du noch ein Kind bekommst? Zu dritt weggehen und deinen Sohn daheim lassen oder wie? Dein Kind spurt das doch, dass dein Mann ihn nicht liebt. Dein armer Sohn. Ich weiß ja nicht, was genau passiert ist. Wir hatten auch schon mal nen richtig heftigen Streit, und ich habe da sachen gesgt, die ich eigentlich gar nicht so gemeint habe. ich würde mich trennen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Was mach ich nur?
26.08.2010 | 15 Antworten
Entschuldigung sagen
16.07.2010 | 10 Antworten
bin heute einfach etwas depri
20.01.2010 | 9 Antworten
ich kann nicht mehr!
26.08.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading