Freund aus der gemeinsamen Wohnung bekommen

Jessi1980
Jessi1980
16.01.2011 | 10 Antworten
So, nun ist es endlich raus. Wir haben uns getrennt. Bzw. ich habe mich von ihm getrennt. Nach wieder einen sinnlosen Diskussion und Sachen wie: Ich kriege es nicht hin meine Kinder zu erziehen und ich wäre nur überfordert mit den beiden, hab ich ihm gesagt, dass ich keine Lust mehr auf diese Beziehung habe. Er ist wieder total ausgerastet vor dem Großen, der hat schon gegen die Wand geschlagen und mit seinen Sachen rum geworfen. Da habe ich ihm gesagt, dass ich ihn hier nicht mehr sehen will und wenn er nachher nach hause kommt, soll er seine Sachen packen und aus meinem Leben verschwinden.. Da meinte er gleich: Nö, das macht er auf keinen Fall..

Aber ich habe einfach keine Lust mehr, es macht mich fertig mit einem Mann zusammen zu sein, den ich gar nicht wirklich liebe, der mich nicht unterstützt und mich beschimpft ..

Wir stehen beide im Mietvertrag, das ist das Problem. Er will nicht ausziehen, das hat er mir grad gesagt.. Das Beste ist dann wohl, wenn ich meine Kinder schnappe und uns eine neue Wohnung suche, oder wie verhält sich das?

Ich danke Euch schon mal für die Antworten, werde nicht gleich antworten können, weil ich jetzt erstmal mit den Kids an die Luft gehe..

Liebe Grüße
Jessy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
am besten du suchst dir rat beim jungendamt
die helfen dir dann auch ganz schnell eine neue wohnung zu finden ich hatte glück mein ex stand nicht im mietvertrag aber ich kenne das er ist erst gegangen als ich einen neuen hatte das war zwar hart aber anders wäre er nie gegangen und meine entscheidung war die beste überhaupt bin jetzt seit 7 monaten überglücklich und zu meinen ex habe ich kein kontakt er kümmert sich nicht um sein kind aber er weis eben nicht was er tolles verpasst ich geniese das
tinemaus24
tinemaus24 | 16.01.2011
9 Antwort
Ich danke Euch erstmal für die Antworten
Ich habe für mich und die Kinder beschlossen, dass wir uns eine eigene neue Wohnung suchen werden. Da die Wohnung hier eh nicht so klasse ist, ist das für uns die bessere Alternative. Schade ist es nur, da ich grad das Kinderzimmer vomm Großen neu gemacht habe.. Aber tja so ist das. Er tut so als wäre nichts geschehen, klar vor den Kindern ist es am Besten so, aber jetzt sind die Kids im Bett und er tut so als wäre alles beim Alten. Vorhin musste ich mir noch anhören, "Ja Jessi gut gemacht, denkst Du eigentlich auch mal an die Kinder, was die mitmachen" Da fiel mir nur ein, lieber jetzt als in einem jahr wo die Kids noch mehr mit bekommen!Der Große hat vorhin schon bitterlich geweint und meinte: Papa nicht ausziehen! Da musste ich so weinen, weil der Zwerg mir so leid tut. Er liebt ja seinen Papa... Doch ich wollte ihm das so kurz vorm zu Bett gehen nicht erklären. Aber wie erkläre ich ihm das nur am Besten? ich möchte das jetzt auch nciht breit treten.Er ist so sensibel
Jessi1980
Jessi1980 | 16.01.2011
8 Antwort
...
Wünsche dir alles Gute. Würde auch den einfacheren Weg gehen. Egal wie ihr euch entscheidet, würde inzwischen mal bei deinen Eltern oder Freunden übernachten.
bb26
bb26 | 16.01.2011
7 Antwort
...
Ich würde in deinem Fall den für dich streßfreieren Weg gehen und selber ausziehen. Das beste wäre, du kommst so lange mit deinem Kindern bei deinen Eltern oder so unter. Denn auch wenn du ausziehst, hast du ja die Kündigungsfrist von 3Monaten und mußt ja solange deinen Mietanteil zahlen. Such dir jem. wo du mit den Kids unterkommst und such die ne neue Wohnung - da erinnert dich dann auch wenigstens nix an IHN
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2011
6 Antwort
...
meines wissens nach is es egal ob nur er, du oder ihr beide im vertrag steht...mit kindern kann er dich jedenfalls nich einfach auf die straße setzen und i.d.r. müsste er ausziehen da du ja mit den kindern vorrang hast und nich ma eben auf die straßen zu setzen gehst... ansonsten würde ich ein ruhiges klärendes gespräch mit ihm suchen, wenn möglich nich vor den kindern und regeln wie es nun weitergehen wird...wenn er weiter stress macht, würd ich versuchen mit den kindern erstma woanders unterzukommen..freunde familie, schlimmstenfalls mutterkindheim, wenn sich auf die schnelle gar nix finden lasse würde... mein mann und ich stehen auch gemeinsam im mietvertrag..würden wir uns trennen, würde es ausreichen wenn er dem vermieter, in unserem fall genossenschaft, sagen würde das er da nich mehr wohnt und wird dann ausm vertrag rausgenommen... vermietet bliebe die wohnung ja weiterhin an den, der auch da drin wohnen bleibt...
gina87
gina87 | 16.01.2011
5 Antwort
..........
Rausschmeissen kannst du ihn nicht aber wenn er stress macht usw kannst du die polizei rufen und er wird von denen aus der wohnung verwiesen ...kennen es von einer bekannten da durfte der mann 2 wochen lang sich nicht der wohnung nähern hätte er es gemacht hätte er eine geldstrafe bis zu 5000€ bekommen können !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2011
4 Antwort
wenn er sich weigert
dann such du dir eine neue wohnung.. aber vorsicht du musst diese wohnung trotzdem für dich kündigen so das du auch nah 3 monaten aus dem mietvertrag raus bist
Taylor7
Taylor7 | 16.01.2011
3 Antwort
Wenn ihr beide im Mietvertrag steht, gehört die Wohnung euch beiden.
Dann kann der eine den andren auch nich einfach so rauswerfen. Hockt euch zusammen und besprecht das im Ruhigen und streitet euch nich vor den Kindern. Damit schadet ihr den Kindern mehr, als ihr glaubt. Klärt das, wer auszieht und einigt euch auf ein faires Beziehungsaus. Und überstürztz das ganze nich. Alles Gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2011
2 Antwort
hallo
wenn ihr beide im mietvertrag steht dann kannst du ihn leider gottes nicht der wohnung verweisen, er kann nur freiwillig gehen . ich an deiner stelle würde ausziehen, da lebst du wesentlich ruhiger denn das ist auch keine schöne situation für die kinder. ich kenne solche situationen auch wie du sie hier beschreibst, nur bei mir war es noch extremer. ich habe den schritt bis heute nicht bereut mich zu trennen und mit meinen kindern alleine zu leben. ich wünsche dir für dich und deine kinder ganz viel kraft und das ihr schnell zur ruhe kommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2011
1 Antwort
dan würd ich mal
mit dem vermieter telen.... und wenn dein ex gewaltätig ist bekommst du ihn auch raus.... mein stiefvater musste damals auch die wohnung verlassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Luftfeuchtigkeit aus dem Raum bekommen
11.02.2012 | 5 Antworten
Probleme mit freund und ex freund
05.04.2011 | 22 Antworten

In den Fragen suchen


uploading