Trennung einfach so hinnehmen?

Aliyah0510
Aliyah0510
22.09.2010 | 33 Antworten
Guten Morgen,

Mein Freund und ich hatten uns am Montag gestritten, dabei hat er mich provoziert in dem er mich beleideigt hat mit etwas was ich ihn mal anvertraut habe und sehr drunter leide schon sehr lange, ich bin so wütend geworden dabei, dass ich ihn ins Gesicht geschlagen habe, habe dabei gar nicht mehr nachgedacht, war so verletzt dadurch dass ich gar nich mehr nachgedacht habe.

Nun will er nichts mehr von mir wissen, wir wohnen zwar zusammen, aber die Kündigung für die Wohnung hat er eingereicht.

Er meinte hätt ich ihn nicht geschlagen, wäre alles wieder gut geworden, kann das so schnell gehen dass mein einen wegen sowas nicht mehr liebt gleich und einen alles egal ist?
Ich weiß dass es nicht richtig war und habe mich mehrmals entschuldigt bei Ihn dafür.

Weiß nicht mehr was ich noch machen soll und dann kriegen wir im Februar auch noch unser Baby, und meine Tochter wird doch auch darunter leiden, sie liebt ihn so sehr.

Kann mir einfach nicht vorstellen ohne ihn zu sein und mit 2 kindern dann noch alleine.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

33 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
...
selbst wenn der chef ihn nach urlaub gefragt hat, meinste das macht er gerne wo er erst vor kurzem da angefangen hat? muss ja auch nich unbedingt positiv vom chef gemeint sein...vielleicht is es ja auch nur taktik...ala´ naja wer jetzt nach so kurzer zeit schon urlaub braucht, hat kein durchhaltevermögen und keinen willen den job zu machen...denk auch ma n bißchen weiter statt nur an dich
gina87
gina87 | 22.09.2010
22 Antwort
@gina87
Ja, das ist wirklich unlogisch !! Aber darum scheints in dem Streit ja nicht gegangen zu sein ... sondern, dass ER ihr ein "Wort" an den Kopf geknallt hat, was SIE ihm eigentlich anvertraut hatte. Damit hat ER sie dann provoziert ! Als erwachsene Frau hätte man sich normalerweise umgedreht und wäre gegangen ! Meine Meinung ! _______ Habe ja auch vorher schon geschrieben, dass es egal ist, wer shlägt, dass sich beides nicht gehört ! Egal ob Mann oder Frau ! Und das ich IHN da voll verstehen kann, wenn er sich trennt ! Frauen trennen sich meist auch gleich von Männern, wenn sie geschlagen werden.
Mara2201
Mara2201 | 22.09.2010
23 Antwort
also
ich war auch mit 2 Kindern für ne kurze Zeit alleine. ES IST ZU SCHAFFEN!
wassermann73
wassermann73 | 22.09.2010
24 Antwort
@gina87
wie kommst du denn jetzt dadrauf das es wegen Arbeit war ??? Davon lese ich in ihren ersten Bericht nichts um ehrlich zu sein.... Sondern das er sie beleidigt hat und es denn zum Streit kam usw....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2010
25 Antwort
Tut mir leid für euch
Ebenso wie du ihn nicht hättest schlagen dürfen, hätte er dich nicht beleidigen dürfen. Es giebt in diesem Fall nicht den schuldigen, sondern den schuh müsst ihr euch beide anziehen. Wenn er meint, das die Beleidigungen seinerseits entschuldbar sind, die Ohrfeige aber nicht, dann ist es sicher besser, wenn ihr erstmal getrennte wege geht. Wenn er nach einem doofen Streit gleich die Wohnung kündigt, kann da ja nicht viel liebe sein. Dann lass ihn gehen, such dir eine Wohnung und unterstützung. Deiner Tochter kannst du ja sagen, das ihr euch ganz doll gestritten habt und deswegen jetzt nicht so gern immer zusammen sein wollt. Kennt sie sicher, wenn sie von anderen Kindern geärgert wurde, dann mag sie ja auch nicht gleich wieder mit dem Kind spielen. Auch wenn es schwer fällt, mit etwas unterstützung werdet ihr es schaffen . Entweder er merkt wie dumm seine entscheidung war und kommt wieder oder er kommt nicht wieder und du weißt, das die Liebe nicht groß genug war.
Delphi81
Delphi81 | 22.09.2010
26 Antwort
@kaddymaus
das war die ganzen letzten tage bei ihr thema in ihren fragen...."wieviel arbeiten eure männer" "ich versteh meinen freund nich mehr" etc pp.....da geht es nur um die arbeit...er hat vor kurzem nen neuen job bekommen und sie jammert rum das er sich keinen urlaub nimmt usw... keine ahnung ob es der grund für den streit am montag war...eigentlich kann ichs mir nur so erklären....ohne grund wirft einem keiner irgendwelche beleidigungen an den kopf...kann ja auch was anderes vorgefallen sein...aber in letzter zeit les ich von ihr nur rumgejammere über ihren arbeitenden freund der sich keinen urlaub nimmt... is ja auch wurscht worum es ging..fakt is, schlagen geht gar nich und ich an seiner stelle wäre auch gegangen
gina87
gina87 | 22.09.2010
27 Antwort
@gina87
Achso....wusste ich nicht.... Dank dir für Antwort....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2010
28 Antwort
@Delphi81
ja sorry aber wenn ich erst mit der flachen hand und dann mit der faust geschlagen werde, is für mich pumpe....is doch wurscht ob sie als frau weniger kraft hat als ein mann...schlagen is schlagen egal wer es macht... und wie gesagt ich an seiner stelle wäre auch gegangen und das für immer....ich hab den ganzen scheiß selber schon durch mit meinem ex...
gina87
gina87 | 22.09.2010
29 Antwort
@Mara2201
die frage is aber WARUM hat er ihr das wort an den kopf geknallt... dafür muss es ja nen grund geben... ich komm ja auch nich einfach nach hause und fang aus heiterem himmel das streiten mit meinem mann und werf ihm ma eben ne beleidigung an den kopf, ohne grund.. und arbeit is nunmal wichtig....man was soll ich denn sagen????? mein mann geht 7tage die woche arbeiten und arbeitet zuhause weiter wenn er da is, bis spät in die nacht..gemeinsame ausflüge mit unserer tochter? ne seltenheit..dafür muss er dermaßen viel vorarbeiten usw.... urlaub? fehlanzeige...urlaubsreisen? hatten wir noch nie, auch nich als wir noch kein kind hatten...haushalt? mach ich zu gut 90% allein... und ich lebe noch!!!!
gina87
gina87 | 22.09.2010
30 Antwort
Im Zorn sagt man vieles nur um den anderen zu verletzen
Wäre es umgedreht gewesen und er hätte Dir eine gedonnert wäre für Dich ne Welt zusammen gebrochen. Eine unbedachte Handlung kann innerhalb von Sekundenbruchteilen das Aus bedeuten Ja, sowas geschieht und wenn der Partner einem das nicht verzeit, dann ist er weg. Wäre mir das passiert hätte ich auch so ragiert und hätte die "Scheidung" eingereicht - weil sowas geht gar nicht. Schlagen, egal ob mit Faust oder flacher hand - das ist ein no go. Da verstehe ich deinen Ex-Partner also sehr gut und kann es voll und ganz nachvollziehen Du hast in letzter Zeit anscheind sooo viele Fehler gemacht - da war das nur noch der Tropfen der das Wasser zum überlaufen brachte. Für Fragen rund um allein erziehende Mütter stehe ich gerne Rede und Antwort. Alles andere mußt Du nun mit Dir selbst ausmachen. Ich finde es schade, dass Du es hast soweit kommen lassen LG und alles Gute
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.09.2010
31 Antwort
@gina87
Ja, das stimmt. Ein Streit entsteht ja nicht von jetzt auf gleich ! Das mit der Arbeit KANN dann natürlich ein ausschlaggebender Punkt gewesen SEIN ... für eine Diskussion / einen Streit. Ich würde nichtmals auf die Idee kommen, meinem Freund jetzt zu sagen, er soll sich Urlaub nehmen ... oder sich zwischen der Arbeit und uns entscheiden ... Er ist auch noch in der Probezeit, hat am 01.08. ne Ausbildung angefangen. Bei uns bleibt auch nicht viel Zeit zu zweit oder als Familie ! Seine Tochter sieht er nur am WE ! Das kotzt ihn selber auch an, aber man kann es leider nicht ändern und muss das beste aus der Situation machen. Man lebt um zu arbeiten , heißt es doch so schön !!
Mara2201
Mara2201 | 22.09.2010
32 Antwort
@Mara2201
meinem mann gefällt es auch nich das er so wenig zeit für uns hat, aber was soll er machen? er kann nich ma eben 2 wochen urlaub machen...ein freies we is schon schmerzgrenze...ne vertretung hat er nich und die allein würde das auch gar nich schaffen....so is nunmal das los der selbstständigkeit dennoch is es wurscht warum sich gestritten wurde....ich kann mich solo-mami nur anschließen...das war warscheinlich der letzte schubs der ihn zur trennung bewegt hat
gina87
gina87 | 22.09.2010
33 Antwort
was für ein wirrwarr...
Ich denke, das nur du allein entscheiden kannst ob du die Trennung so hin nimmst oder ob sich der Kapf lohnt, wobei ich mich frage, was hast du von ihm, wenn er dich verbal so Attakiert und dich wissentlich so verletzt? Deine Reaktion darauf ist sicherlich nciht die Beste egwesen, d as dürfte klar sein, dennoch irgendwie verständlich... Alles in allem solltet ihr euch in Ruhe ich denke an einem neutralen ort zusammen setzen und nochmal das geschehene reflektieren, nciht mit Vorwürfen, sondern darüber reden wie es euch dabei ging und dann werdet euch gemeinsam darüber einig ob es noch eine Zukuft geben kann.
LadyLunatic
LadyLunatic | 22.09.2010

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Trennung richtig oder falsch?
07.09.2016 | 2 Antworten
Endlich trennen oder für Ehe kämpfen?
11.12.2014 | 19 Antworten
Trennung wegen fehlendem vertrauen :-(
15.09.2013 | 8 Antworten
trennung wegen nacktbildern?
06.04.2013 | 43 Antworten
Trennung mit 2 Kindern und schwanger?
29.12.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading