brauch mal ein par mamis zum zuhören

nicolesamira
nicolesamira
24.02.2010 | 11 Antworten
bitte urteilt nicht über mich oder macht mich nieder ich weiß selber das ich auch schuld bin
also von vorne

ich habe einen sohn der wird 8 monate.er ist mein ein und alles und es gibt auch einen papa dazu.
da es nur eine affäre war und ich nie mehr wollte und er verheiratet ist und familie hat habe ich gesagt gut wir klären es unter uns und er bleibt anonym.
aber mit dem kompromiss er kümmert sich und hilft mir
leider hat das nicht so
geklappt wie ich das wollte und wir streiten nur noch
mir tut das nicht gut vorallem körperlich

so nun hab ich ihm heut eine woche zeit gegeben es seiner frau zu sagen.war das ein fehler?
ich kann nicht mehr und frag mich ob ich das richtige getan habe
es wird wenn das rauskommt viele beschimpfungen von ehemaligen freunden kommen und ich weiß nicht ob ich das aushalte

oh man fühl mich nicht gut grad

lg und danke fürs lesen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@nicolesamira
hy maus lass dich hier nicht nieder machen ich kenne ja deine ängste sorgen und so weiter und ich finde es gut das du jetzt entlich durchgegriffen hsat und ihm die frist gesetzt hast es ihm zu sagen denn dein zwerg hat es verdient seinen vater zu sehen und das dieser ihn nicht verheimlicht und seine frau hat ebendfals das recht davon zu erfahren ...lass dren kopf nicht hängen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2010
10 Antwort
ich denke er wird es nicht sagen
aber du schaffst das auch ohne ihn. das ist leider der nachtteil einer affäre soll anoym bleiben.aber wenn er der pap ist nicht. aber dein kleiner braucht den papa und er muß er auch unterhalt zahlen. so oder so erfährst die frau auch wenn er es abstreitet, vielleicht gar noch ein vaterschaftstest. ich denk er hat dann die hölle auf erden zu haus. mein ex hatte in unserer beziehungszeit ein kind mit ner anderen gezeugt so schnell konnt er ne schauen und raus war er aus der wohnung. wünsch dir viel kraft
dimaus
dimaus | 24.02.2010
9 Antwort
...
sorry, aber da hab ich null Verständnis! Du wusstest , worauf du dich einlässt. Da kann ich nur den Kopf schütteln- find ich sehr verantwortungslos. Was wolltset du denn deinem Sohn mal erzählen?! Leid tuen mir nur die Frau u. die Kinder , denn die haben nun auch die Konsequenzen zu tragen!!!
syl77
syl77 | 24.02.2010
8 Antwort
@nicolesamira
ich hoffe das beste für euch! aber ich gebe der sache wenig chance.denk dran dein süßer ist gesund und ihr kommt auch wenn es sein muss gut alleine klar.
mueppi1610
mueppi1610 | 24.02.2010
7 Antwort
hallo..
also ich finde seiner frau gegenüber ist es schon fair.. also wenn mein mann ein kind mit einer anderen frau zeugen würde, würde ich es auch wissen wollen und es ist echt schade das er schon so lange gewartet hat. aber ich denke er wird es nicht sagen. den seine frau wird das nicht toll finden. aber ich denke du hast richtig gehandelt, wegen deinen sohn. du hast natürlich nichts davon aber dein sohn hat nun mal ein recht auf seinen vater. und das ihr eine affaire hatten.. ja mein gott... sowas gibt es sooft... weiß nur niemand...
FannyB
FannyB | 24.02.2010
6 Antwort
@mueppi1610
er will es ihr heute sagen und ich hoffe nicht das es krieg gibt
nicolesamira
nicolesamira | 24.02.2010
5 Antwort
warum
soll das falsch sein???wie die anderen kinder ihren vater haben und brauchen so hat dein sohn auch ein recht auf seinen vater, okay ich er ist verheiratet und hat kinder das ist ein aneders thema worüber jeder seine meinung hat, ich finds nicht okay, aber er MUSS dazu stehen!!!und ich finde du hast richtig gehandelt nicht wegen seiner noch deiner willen sondern für deinen sohn der ein recht drauf hat einen vater zuhaben...es ist eine schwierige situation kann ich mir vorstellen, aber die konsequens müsst ihr jetzt tragen sprich vorwürfe anderer...aber das dein sohn drunter leiden soll das ist nicht okay ich hätte genau so gehandelt!!!viel glück und alles gute
mariam41
mariam41 | 24.02.2010
4 Antwort
AW:
ist ein schwere Situation. in der du bist ich denke du hast das richtige gemacht er ist an dem Kleien ja nicht ganz unbeteiligt. er muß zu seiner Verantwortung stehen, mit gehangen mit gefangen. versuche das beste daraus zu machen. LG
wuermchen09
wuermchen09 | 24.02.2010
3 Antwort
...
ich glaub nicht das er es seiner frau sagen wird.in den meisten fällen bleiben die ´herrschaften bei ihren festen partnern.hört sich krass an aber ich denke du brauchst dir nicht zu viel hoffnung machen sonst würd er doch schon längst zu dir stehen...! viel glück für deine zukunft
mueppi1610
mueppi1610 | 24.02.2010
2 Antwort
oje
klingt kompliziert.... ich denke generell wenn man frendgeht muss man auch daz stehen. und wenn dann noch ein kleines krümelchen bei raus kommt erst recht! und auch du musstest damit rechnen das irgendwann vielleicht was raus kommt. so ist das mit den äffären... ich denke es war richtig ihm das ultimatum zu stellen!!! kopf hoch! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2010
1 Antwort
naja
ich finde er sollte es schon seiner frau sagen denn es ist dabei ein kind entstanden. so fair sollte er schon sein.
sabrinaSR
sabrinaSR | 24.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Ich brauch mal eure Meinung.
02.12.2012 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading