Was würdet ihr tun?

Anmi
Anmi
31.01.2010 | 16 Antworten
Hi, ich habe ein rießiges Problem. Mein Mann ( wir sind seit 10 Jahren zusammen) ist nach fast 12 Jahren plötzlich von seiner großen liebe gescuht und gefunden worden. Die rein zufällig auch gerade Single ist. Mich verletzt dieser Kontakt sehr auch wenn mein Mann Stein und bein schwörte das er damit abgeschlossen hat. Aber warum will er auf einmal freundschaft zu ihr? Ich muß dazu sagen sie haben sich nicht freiwillig getrennt sondern die Grenze tat dies nach ca 8 Monaten Beziehung in sehr jugendlichen Alter.Ich bin der Meinung sie will ihn zurück halt erstmal auf die Kumpeltour und dann mehr! Er kann das angeblich gar nicht glauben. Bisher hatten sie sms Konakt und angebl nur 1 x tel. ! Er sagte ich kann die Nummer ja löschen und er würde es lassen wenn es mich verletzt. Aber was wenn sie nicht locker läßt?
Unser Vertrauensverhältnis ist sehr angekracht. 1) Ist mein Mann seit 1 1/2 Jahren Spielsüchtig und da sind schon einige Lügen gefallen. Inzw. ist er zwar Therapiebereit aber nicht s passiert.2) Habe ich "ihre" SMS nur durch Spionase gefunden. Erzählt hat er nichts weil er wußte ich würde eifersüchtig sein. Ich liebe ihn über alles und möchte natürlich den Papa meines Sohnes behalten. Aber so langsma kann ich nicht mehr , stecke seit Monaten zurück, versuche zu verstehen, versuche Verständnis zu zeigen auch damit wir dieses Spielproblem in den Griff bekommen. Wie würdet ihr reagieren? Den Kontakt zu lassen? Wie kann man den das Vertrauen wieder aufbauen? Das Mißtrauen macht mich krank, ich kann kaum schlafen, habe Durchfall, mir ist Übel und werd noch wahnsnnig.
Helft mir!
Danke
(traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
hi
ich kenne des auch das vertrauen missbraucht wurde und ich kann auch nicht mehr voll vertrauen ich probiere zwar seid einem jahr dran zu arbeiten aber des is ganz schwer des wieder auf zu bauen weil es ja missbraucht wurde es heißt ja immer so schön : vertrauen aufbauen dauert jahre das vertrauen zerstörren aber nur sekunden... und das stimmt wirklich.... ich persönlich würde ihm dem kontakt unterbinden, mein freund hat das bei meinem ex auch gemacht er ist mir immer hinterher gelaufen auch noch 3 jahre in der jetzigen beziehung ich hab nie drauf reagiert aber er hat nicht aufgehört... und es ist komisch finde ich weil mein freund selbst mal gesagt hat er will das nict weil zwischen personen die schon mal mehr mit einander hatten als nur freundschaft da sind einfach "schwingungen" und wie ein unsichtbares band wo einfach mehr ist und war... es wird wohl stimmen das da immer so eine gewisse anziehungkraft herrscht zwischen den ex partnern... glg
jacky_06
jacky_06 | 09.02.2010
15 Antwort
@Anmi
Ich wünsche dir diese Kraft ! Die Hoffnung stirbt zuletzt Fühl dich mal gaaaaanz fest gedrückt Von einer "Mitleidenden", die auch so ein Exemplar zu Hause sitzen hat ...
ZoeFabienne
ZoeFabienne | 31.01.2010
14 Antwort
finde das auch nicht okay
vergeben oder verheiratet und dann Kontakt zu anderen Frauen haben, und dann noch zu der Ex??? geht gar nicht!! wenn er dich liebt braucht er sie nicht. Womöglich ist sie wirklich so eine Nutte der es egal ist ob ein Mann vergeben ist, sowas gibts ja. ich würde den Kontakt verbieten denn immerhin bist du seine Frau.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2010
13 Antwort
@ZoeFabienne
Hi, ja so eine Sorte Mann hab ich mir eingefangen!! Ich bin erschrocken wie gut Du ihn beschreibst. Das es mich verletzt habe ich ihm schon deutlich gesagt. und er sagte das er mich nicht verlieren möchte und er mich liebt. Und das was "sie" verbindet halt nur alte schöne Erinnerungen sind. Das das von ihm ausgeht darüber mach ich mir eigentlich keine Sorgen. Mensch wir haben schon so viel Sch.... durchgestanden ich hoffe ich habe die Kraft das durch zustehen. Das wenn er die Spielsucht nicht in Griff bekommt , Ende ist habe ich mir fest vorgenommen. ich hoffe das ich dann die Kraft aufbringe. Manchmal denke ich es wäre besser er hätte mich betrogen dann wäre Schluß und fertig . Aber so kämpfe ich gegen einen unsichtbaren Gegener
Anmi
Anmi | 31.01.2010
12 Antwort
@Maulende-Myrthe
Das ist sooooo einfach gesagt - obwohl ich DIR hierfür alle Daumen nach oben halte von Anmi einschätze ist er "Eigenbrödler" der lieber "nicht redet" und schon gar nicht über "Probleme" (denn sonst hat sie hinterher das Problem ... Aber ansonsten kann ich dir zu all deinen Statements hier nur vollkommen Recht geben - aber ich kenne auch die 2. Seite der Medaille ... DAS ist nicht einfach mit der Situation und durch die Situation klarzukommen/durchzukommen. @Anmi Ein Versuch ist es immer wert ... Aber verlier dich dabei nicht selber aus den Augen. Kein Mann ist so stark wie die Frau die hinter ihm steht
ZoeFabienne
ZoeFabienne | 31.01.2010
11 Antwort
...
und momentan tut er genau das Gegenteil. Ich würde die Krise kriegen, wenn mein Mann so vor seinen Problemen davon rennen würde, denn nichts anderes tut er gerade. Wenn du ihm nicht klipp und klar sagst, dass dich sein Verhalten verletzt und er sich überlegen soll, ob er seine Ehe in Ordnung bringen oder lieber eine alte Liebe aufleben lassen will , dann machst du einen großen Fehler. Zeig ihm, wer der Chef ist und was er an dir hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2010
10 Antwort
@Anmi
Dass er mit ihr glücklicher ist, wage ich zu bezweifeln. Aber wenn es bei euch kriselt, ist es klar, dass ihn diese alte Liebe reizt. Anfangs sieht man ja nur das Positive und sieht durch die rosarote Brille. So weit würde ich jetzt bei deinem Mann noch nicht denken, denn er wird ja nicht verliebt in sie sein , aber vielleicht ist sein Verhalten in gewisser Weise eine Flucht vor der Realität. Und so wie ich das sehe, ist dein Selbstwertgefühl total im Keller, sonst würdest du dir nicht die Frage stellen, ob er mit ihr glücklicher wäre. Momantan wäre er vermutlich mit jeder Frau glücklicher, die ihn in Ruhe lässt und dessen Vertrauen er nicht missbraucht hat, sodass er unbefleckt in die Beziehung gehen kann. Das ist Flucht vor Konflikten von ihm, nichts anderes. Und das solltest du ihm vor Augen halten und ihm auch klar machen, dass du ihn trotz allem noch liebst. Aber ER muss arbeiten, um dein Vertrauen wieder zu gewinnen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2010
9 Antwort
2. Teil
immer wenn ich einen "Verdacht" hatte, hat er sich bewahrheitet. Und das tut so weh .... Mir geht es nicht darum, das er sich trifft, mit der EX oder mit wem auch immer ... so bin ich dann auch über diverse sms gestossen und ich dachte mein Herz bleibt stehen. Klar will auch ich den Vater meines Kindes nicht verlieren - aber ich möchte mich selber auch nicht "verlieren" ... Das einzige was hilft ist reden und einen Weg finden in dem Beide "Kompromisse" eingehen und die für Beide auch so ok sind. Ich wünsche Dir viel Glück !!! Und vielleicht redet Ihr euch mal alles von der Seele ?! Bei uns geht das leider nicht ...
ZoeFabienne
ZoeFabienne | 31.01.2010
8 Antwort
@Maulende-Myrthe
Hi, danke für die Antwort. Ich muß sagen das vertrauensverhältnis ist so kaputt weil er mich wegen der Speilsucht immer wieder belogen hat. Ich stell jetzt alles in Frage ich weiß das das nicht der richtige Weg ist . Aber ich kann nicht anders. Sonst bin ich nicht so Eifersüchtig mein Mann kann allein verreisen und alles mögliche machen. Aber diem große Liebe die ja nicht wirklich beendet wurde weil die Liebe weg war. Noch dazu sagte mir mein Mann das er nach der Wende 2 Jahre auf sie gewartet hat und er damals jede andere Frau hat stehen lassen . Mit dem Treffen ist so eine Sachen zum Glück wohnt sie fast am anderen Ende von Deutschland. Vielleicht wäre er mir ihr glücklicher?
Anmi
Anmi | 31.01.2010
7 Antwort
Vertrauen & Ehrlichkeit
ist wahrlich nicht immer einfach. Das man eine "Sucht" erstmal versucht vor einem Partner zu verstecken kann ich irgendwie noch nachvollziehen und auch das der Weg darauf nicht der einfachste ist ebenfalls. Aber "Hinter dem Rücken" seines Partners Dinge zu tun aber ich bin schon so "belogen" worden, dass es mir schier unmöglich ist ihm mein absolutes Vertrauen zu schenken. Zu Beginn habe ich über sowas nie nachgedacht, aber dann kam die EX ins Spiel und das Ganze hat sich zwischenzeitlich "hochgeschaukelt" und komischerweise ...
ZoeFabienne
ZoeFabienne | 31.01.2010
6 Antwort
Er spielt mit Dir u.das würde ich nicht mitmachen.
Wenn Du schon so lange wartest, das er sich ändert wegen seiner Spielsucht dann würde ich ihm die Pistole auf die Brust setzen u.ihm klar machen, so nicht. Würde ins Spielparadies gehen u.die Schnepfe dazuholen.Da dann Klartext reden, was sie will u.wo das hinführen soll mit der Freundschaft.Du kannst u.darfst Dich nicht verkriechen u.immer alles so hinnehmen.Er muss etwas ändern aber ganz schnell.Alles liebe u.gute für Dich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2010
5 Antwort
Hatte das auch
Ganz plötzlich hatte er mit ner Exfreundin Kontakt, er hat auch gesagt er fühlt nichts mehr für sie! Sie waren in jungen Jahren zusammen u. sie war auch schwanger, haben es aber weg machen lassen. Ihre Eltern waren dann gegen die Beziehung weil er sie geschwängert hatte. Ich war rasend vor Eifersucht, hatte auch Angst sie will ihn u. erst auf Kumpel machen! Zb. ist sie auch Physiotherapeutin u. hat angeboten ihn zu massieren, weil ers immer mit dem Rücken hat. Ich wollt das aber nicht u. mir zuliebe hat er sich bei ihr immer weniger gemeldet u. sie ist jetzt wohl sauer!
Origami
Origami | 31.01.2010
4 Antwort
huhu
ich verseh dich. was würde er denn sagen wenn du solten sie sich mal trefen wollen mit kommst oder sie einfach mal zu einem kaffe zueuch einlädst? vielleicht kommt dann mal das gespräch auf und du kannst ihr sagen was du denkst. ich hab das so gemacht wir sind zusammen zu seiner ex gefahren zum kaffe und haben geredet ok es ging oft um alte zeiten aber als mein männe auf klo musste hab ich ihr deutlich zu verstehen gegeben was ich denke und das sie das nich versuchen sollte. seit kurzem treffe ich mich mit ihr alleine. ich wünsch dir viel glück lg Spielmaus
Spielmaus28
Spielmaus28 | 31.01.2010
3 Antwort
erst mal über alles reden
rede mit ihm und sag ihm wie es dir dabei geht, dass du das nicht aushälst, ich würde verlangen dass er den kontakt abbricht, wenn er dies nicht will, dann frag ihn warum. und warum er es nicht erzählt hat, er hätte es tun müssen, auch wenn du eifersüchtig bist. geheimnisse sind nicht gut für eine beziehung. seine familie sollte ihm schließlich wichtiger sein, als eine liebe die viele jahre zurück liegt. und das mit der spielsucht, er muss eine therapie machen, ansonsten wird es eure beziehung immer mehr belasten, und vielleicht sogar daran kaputt gehen... ich kenn deinen mann nicht, weiß nicht wie er reagiert, ich kann nur sagen, wie ich es machen würde, und das ist auf alle fälle erst mal reden und ehrlich sein. und abwarten was in den nächsten wochen oder monaten passiert.... wenn nichts passiert, solltest du dir gedanken darüber machen, ob du ohne ihn vielleicht glücklicher wärst, auch wenn du ihn liebst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2010
2 Antwort
Du bist mit ihm verheiratet
und du solltest ihm wichtiger sein als diese Person, die er seit 12 Jahre nicht mehr gesehen hat. Natürlich verbindet die beiden etwas miteinander, aber was kann es jetzt noch mehr sein als das Gefühl, sich gemeinsam an etwas Früheres und Spannendes zu erinnern? Darum geht es doch, wenn man mit einem/einer Ex eine angebliche Freundschaft sucht. Das ist spannend und prickelnd, auch wenn nie etwas läuft. Bei meinem Mann ist das was anderes, denn ich kenne die Probleme, die die beiden hatten und auch sie ist inwzischen verheiratet mit zwei Kindern. Aber sie ist ein guter Typ und ich verstehe, warum er ab und an mit ihr einen Kaffee trinkt. Ich mag sie auch, weil sie einfach lustig und nett ist. Aber bei deinem Mann würde ich das auch anders einschätzen. Bitte ihn , den Kontakt einzustellen, weil es dir damit sehr schlecht geht. Sag ihm, du musst genug Kraft aufwenden, ihm wegen der Spielsucht zu vertrauen. Sowas kann man dann nicht auch noch gebrauchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2010
1 Antwort
Grundsätzlich
sehe ich ein großes Problem in deiner Eifersucht. Ich bin immer der Meinung, man ist nur so eifersüchtig, wie man sich selbst nicht traut. Ich könnte niemals mit einem Mann zusammen sein, bei dem ich eifersüchtig sein müsste bzw. dem ich so wenig vertraue, dass ich es sein müsste. Mein Mann hat auch Kontakt zu einer Ex, aber ich habe da keine Angst. Immerhin hat er mich geheiratet und nicht sie. Ich vertraue ihm bedingunslos. Anders könnte ich keine Ehe führen, denn er ist attraktiv und genügend Frauen fliegen auf ihn und versuchen es auch bei ihm, manchmal sogar in meiner Gegenwart. So ist das nun mal mit einem attraktiven Mann. Aber natürlich lässt sich nicht bestreiten, dass fast jeder zweite Mann im Leben einmal oder öfter fremdgeht. Du solltest dein Vertrauensgefühl zu deinem Mann überdenken und wenn du es nicht aufrecht erhalten kannst, solltet ihr zusammen eine Beratung aufsuchen. Aber wenn es dich so sehr verletzt, dann sag ihm, dass du damit nicht leben kannst. Fortsetzung...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading