Weiß nicht weiter

Hannha2000
Hannha2000
16.11.2009 | 11 Antworten
Guten morgen, ich muss mir einfach mal alles von der seele schreiben.
Also ich bin eine 3 fache mama und verheiratet.
Jetzt zum problem;
In der letzten ss fing es schon an das ich gemerkt habe ich liebe meinen mann nicht mehr, wir haben keine interressen zusammen.
Ich bin nur noch mutter und hausfrau hab gar kein eigens leben mehr, was mich so auch nicht stört!
Würde aber auch mal gerne mit freunden raus(will er nicht), mit ihn raus gehen oder als familie macht er auch nicht, immer mach ich alles aleine mit den kids! Er ist nur gering beschäftigt das heist er hat genug zeit!
Im haushalt hilft er mal gar net mit oder ich muss ihn 10 mal drum bitten.
Jetzt ist meine kleine maus 11monate alt, ich hab mich die ganze zeit gebogen nur das der familien schein nicht zusammen bricht, nun bin ich an einen punkt angekommen wo ich sage ich kann nicht mehr!
Hab nur noch hass auf ihn, klar mag ich ihn noch aber keine liebe mehr, bin ständig schlecht gelaunt was auch die kids mit bekommen.
Habe ihn dann gesagt das es besser wäre wenn er geht, seine reaktion war weinen und werde mich ändern das hat er aber schon so oft gesagt und macht es nicht.
Aber so weiter machen kann ich nicht es zerfrisst ein ja innerlich, ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll.
danke fürs lesen und eure antworten im vorraus!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Trennung
Hallo Ihr lieben! Es gibt nur eine Hilfe, trennt euch sofort. Ist nicht leicht, aber ihr leidet nur und habt keine schönen Gefühle. Eure Kinder bekommen das trotz verstecken, voll mit. Vielleicht wird der Partner wirklich nachdenklicher, wenn ihr einen entgültigen Schlußstrch macht. Kopf hoch Buddyline
buddyline
buddyline | 16.11.2009
10 Antwort
ich kenne dieses gefühl
Hallo süße auch wenn wir uns nicht kennen...lass dich mal drücken ich kenne dieses gefühl nur zu gut...ich habe zwar nur 2 kinder aber deine erzählung geht meinem Leben sehr parralel...ich versuche auch immer und immer wieder alles wieder zu kitten...das problem ist das wir versuchen das drumherum am laufen zu halten den kindern eine stabilität zu geben..ich kann dir sagen sie merken es trotzdem...ich rede schon fast ein jahr mit meinem mann und es ändert sich gar nichts :O( im gegenteil hab jetzt erfahren das er schulden gemacht hat und ich dafür haften soll...ich überlege auch ob ich mich trennen soll...denn ich merke das ich körperlich wie seelisch an meine Grenzen stoße :O( ganz liebe grüße ANI
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2009
9 Antwort
egal, wie du dich entscheidest, fakt ist, es MUSS etwas passieren,
denn sonst bleibst du auf der strecke und sicher auch die kinder. er verspricht also, sich zu ändern, dann sollte er das auch schnellstens anfangen. nicht du musst ihm sagen, was er ändern soll, sondern er hat dir zu sagen, was in zukunft anders läuft, von seiner seite aus. bleibe konsequent und fordere. das ist dein recht, denn auch er hat dich gefordert und beansprucht. notfalls versucht, vorübergehend, eine räumliche trennung. was ich aber in jedem fall raten würde, ist eine paartherapie! erkundige dich, wo es in der nähe, über caritative einrichtungen, paartherapeuten gibt. mache ihm klar, dass du einen eventuellen fortbestand eurer beziehung davon abhängig machst, was in der therapie an fortschritten erzielt wird. es geht dabei ja nicht darum, dir eine laune zu nehmen, sondern eine familie retten zu können.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 16.11.2009
8 Antwort
,,,,
ja gehe ab feburar 2010 wieder arbeiten und die kleine in die krippe, weis nur nicht wohin meine eltern wohnen über 5 stunden autofahrt entfernt und naja bei freunden ist nicht wirklich platz....... und er würde ja nie freiwillig mal für ne pause bereit sein
Hannha2000
Hannha2000 | 16.11.2009
7 Antwort
gehst du nach dem erziehungsurlaub wieder arbeiten?
Mein Tipp: such dir ne arbeit, wenn die kleine in die KiTa geht. und wenn es nur halbtags ist. Du kommst raus und hast nicht den ganzen Tag nur Haushalt und Kids um die Ohren. Was deinen Mann angeht: Lass ihn mal für ein paar Tage allein. nimm die Kids und geh für ein paar Tage zu deinen eltern oder wohin du gehen könntest. Vielleicht merkt er dann, was er mit seiner Gleichgültigkeit aufs Spiel setzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2009
6 Antwort
............
an die ehe beratung hab ich auch gedacht war auch schon da nur er ist nicht gekommen!!! er sagt ja immer das er mich liebt wo bei ich manschmal denke das es nur noch eine gewohnheits sache ist. aber er würde nie freiwillich gehen!!!!!!!! und das die kids leiden will ich auch nicht
Hannha2000
Hannha2000 | 16.11.2009
5 Antwort
Trennung
Ich würde eine Trennung nur als wirklich allerletzte Möglichkeit sehen. Ihr habt drei Kinder und du bist nur Hausfrau und Mutter. Das frustet und dazu dein jugendliches Alter. Im Laufe der Jahre habe ich gemerkt das junge Menschen in einer Beziehung kaum Kompromisse eingehen. Entweder ist der Partner der Traummann/Traumfrau oder man rennt auseinander. Eine Beziehung muß doch wachsen und mit Schwierigkeiten klar kommen. Das macht eine Beziehung aus, ich bin seit 35 Jahren glücklich verheiratet. Weiß somit wovon ich rede. Ich rate dir zu professioneller Hilfe. Das heißt Ehe-und Paartherapie. Ein unbeteiligter Dritter kann da oftmals helfen. Habt ihr Oma oder Feunde vor Ort die euch regelmäßig mal die Kinder abnehmen können. Ihr unternehmt dann was nur zu zweit als Paar. Muß kein tolles teures Essen sein, da zählt nur die ungestörte Zweisamkeit. Die bleibt bei jungen Eltern oft auf der Strecke. Ich drücke euch und vor allem euren Kindern die Daumen das ihr wieder zueinander findet.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 16.11.2009
4 Antwort
Hilfe holen!
Hallo, das hört sich traurig und hoffnungslos an! Hast Du schon mal daran gedacht, Dir/Euch Hilfe zu holen? Es gibt eigentlich in jeder größeren Stadt eine Beratungsstelle an die Du Dich wenden kannst! Vielleicht kann Dein Mann ja mitkommen? Wer etwas tun will, muß auch kompromissbereit sein. Das soll jetzt nicht heißen, daß Ihr auf Teufel komm raus Eure Ehe retten solltet- das kann frau ja aus der Ferne nicht beurteilen, und wenn die Liebe weg ist, ist sie weg. Aber vielleicht wäre - zumindest zeitweise- eine Art Wohngemeinschaft möglich um für Euch und vor allem auch für die Kinder Ruhe reinzubringen?Durchaus mit Vertrag und klaren Regeln möglich! Und - sollte Dein Mann sich einbringen wollen und an sich arbeiten wollen haben sowohl Deine Kinder als auch Du mehr davon, wenn ihr zusammen wohnt. Alleinerziehend ist nämlich auch nicht wirklich witzig.Rund um die Uhr zuständig sein, niemals "mal eben" abhauen können... Alles Gute Krakra
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2009
3 Antwort
....
mensch süße , stell mir das schrecklich vor.........dein mann zeigt ja auch überhaupt keine interesse mehr...dann scheint es ja von seiner seite auch so zu gehen wie dir.....vielleicht solltet ihr euch mal ernsthaft zusammen setzen und darüber reden.....und vielleicht solltest du doch über eine trennung nachdenken und dich vorweg schon mal informieren was dir mit den kindern zusteht wenn du dich trennst...... aber am ende musst du endscheiden was du jetzt darausmachst aber so kannst ja nicht weiter gehen...denn wie du es schon geschrieben hast...deine kinder bekommen deine launen und das ist für die auch nicht schön......
gluecksfee85
gluecksfee85 | 16.11.2009
2 Antwort
...
ja das kenn ich auch!! du hast aber das richtige gemacht ihn gebeten zu gehen... denn du hast recht man geht daran kaputt... und ich glaube du schaffst das schon und auch mit den kindern das schaffst du glaub an dich dann kannst du berge versetzen...
baldMama21
baldMama21 | 16.11.2009
1 Antwort
Das
ist natürlich schwierig. Aber wenn du das schon ne Weile so mitmachst und er sich wirklich nicht geändert hat, obwohl er es versprochen hat, dann ist es vielleicht besser so, wie du sagst. Weil, wenn du ihn nicht mehr liebst und ihr auch sonst nix mehr miteinander macht. Und du nur für den Haushalt und die Kinder zuständig bist, dann ist das ja auch nicht toll, und schon garkeine glückliche Ehe. Es sind ja nunmal auch seine Kinder, ich verstehe nicht, warum er dann nix mit ihnen macht, oder ihr alle zusammen!!
Kristin87
Kristin87 | 16.11.2009

ERFAHRE MEHR:

verkehrt schreiben
28.04.2013 | 8 Antworten
Muss mir mal was von der Seele schreiben
16.01.2012 | 21 Antworten
Guten morgen Mädels
08.10.2011 | 3 Antworten
guten morgen zusammen
14.10.2010 | 8 Antworten
guten morgen,
21.06.2010 | 90 Antworten
GUTEN MORGEN IHR LIEBEN
09.11.2009 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading