trennung in der schwangerschaft

Happyevi
Happyevi
11.11.2008 | 10 Antworten
hallo,

habe in 5 wochen entbindungstermin und jetzt steh ich mit meinem freund kurz vor der trennung
er sieht zur zeit keine zukunft für die beziehung
ich möchte die beziehung lieber nicht aufgeben bevor unser mäuschen nicht da ist es ist doch alles fertig (das kinderzimmer .. ) und es war ein wunschkind
ist es vernüftig sich jetzt zu trennen oder nach der entbindung um dann zu schauen wie es läuft
habt ihr erfahrungen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
hallo
Trent euch erst nach der entbindung und du würst sehen das klärt sich alles von alleine.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2008
9 Antwort
Danke und ich nochmal
naja er hat zur zeit probleme auf arbeit und mit seiner ex frau aber deswegen kann ich doch nicht immer zurückstecken ich bin hochschwanger und brauche seine nähe ansonsten macht er ja alles er kann halt nicht auf mich eingehen und damit komme ich nicht klar ich lass ihn schon viel freiraum und such mir soviel beschäftigung wie möglich aber ab und zu brauche ich ihn halt mal und das jetzt einfach aufgeben ich glaube das wär nicht richtig aber ich habe auch wahnsinnig angst um unsere tochter weil es mir nicht gut geht und sie ja schon doch sehr viel mitbekommt und das tut mir weh ich danke euch für eure lieben antworten
Happyevi
Happyevi | 11.11.2008
8 Antwort
hallo
eine schwierige situation, so kurz vor der geburt.ihr solltet noch mal über alles reden, schon wegen des kindes.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
7 Antwort
ohjeee du arme maus
das tut mir wirklich leid das es so gelaufen ist oder "noch" läuft! Sowas ist eine verdammt schwierige situation! Vielleicht kommt er einfach nur im moment damir klar!? Ist für den Mann natürlich auch eine totale umstellung..... Ich würde sagen, setzt euch zusammen?! Du willst ihn ja bei dir haben aber er will nicht oder wie? Was ist denn seine gebründung, ausser das es einfach nicht mehr gut? Wegen dem Kind?? Keine Gefühle mehr da? Oder wieso? Echt schwierig!....
MrsBlingBling
MrsBlingBling | 11.11.2008
6 Antwort
hallöchen
ich kann dir da nur raten dich zu trennen du willst ja auch nicht das ihr nur zusammen seit weil ihr ein kind zusammen habt oder???das ist nicht gut hab das auch versucht und gedacht das alles einfacher ist und sich wieder einränken tut aber dem war es nicht wir haben nur noch mehr gestritten such dir einen neuen partner der dich mit dem kind liebt hat bei mir auch funktioniert und jetzt sind wir schon zu viert und es läuft prima.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
5 Antwort
Trennung?
Hallo! Das ist eine sehr schwierige Situation. Wenn einer keinen Sinn mehr in einer Beziehung sieht, dann macht es keinen Sinn, zusammen zu bleiben. Aber hier geht es nicht nur um Euch, sondern auch um Euer Kind. Und somit auch, wie es Dir geht!! Zudem denke ich, sollte Dein Freund Dich jetzt auch nicht alleine lassen. Wenn es für Dich ok ist, dann schlage ihm doch vor, dass Ihr jetzt für das Kind noch zusammen bleibt und macht aus, dass Ihr 2 Monate nach der Geburts nochmal über Eure Beziehung sprecht und neu entscheidet. Bis dahin sollte das Baby vorrang haben. Vielleicht entwickelt es sich wieder, vielleicht aber macht es dann wirklich keinen Sinn mehr und dann musst Du ihn leider gehen lassen. Ich drück Dir für die Beziehung, aber vor Allem für die Geburt ganz fest die Daumen! Grüsse Martina
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
4 Antwort
trennung
hallöle ;) och mensch das tut mir echt leid, aber ich muss dir ehrlich sagen ich würde mich lieber jetzt trennen, wenn das kleine da ist kann man immer noch schauen ob es irgendwann wieder eine annäherung gibt oder nicht, aber so würde das mäusel dann alles mitbekommen wenn dann die trennung kommt...und ich gehe davon aus er wird ja doch ab und an mal vorbeischauen wenns doch ein wunschkind war....lieber ein ende mit schrecken als schrecken ohne ende....du hast nach der geburt mit dir und dem baby zu tun und wenn dann noch trennungsstreß dazu kommt...ist nicht gut..weder für dich noch das baby noch die milch.... wenn was ist meld dich ruhig mal ;) lg und alles alles gute claudi
dreamiingangel
dreamiingangel | 11.11.2008
3 Antwort
Du Arme
kurz vor der Geburt und dann musst du dich noch mit solchen Problemen rumschlagen. Ist der Vater den soooo bescheuert und egoistisch. Habe selber soetwas nicht erlebt, aber mein gesunder Menschenverstand sagt mir. Er sollte abwarten, eine SS beinflusst die Hormone und bringt das ganze Leben durcheinander... Er sollte sich etwas einsichtiger werden... Aber bloss nichts überstürzen... Die positiven Dinger hervorheben und füreinander da sein, nicht gegeneinander.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
2 Antwort
Trennung?
Hallo! Das ist natürlich eine schwierige Situation zu starte. Euch verbindet mehr als nur "ihr beide"- ihr seid schon zu dritt, wenn auch noch nicht ganz sichtbar. Versucht Eure Dinge zu klären- in Ruhe!!! Alles alles Gute- ich würde Euch und Eurem Kind eine glücklichere Zukunft wünschen- Stress bekommt Euer Kind jetzt auch schon mit! Viele gute Wünsche für Euch drei!
Jeans
Jeans | 11.11.2008
1 Antwort
hallöchen,
oh das kommt mir fast bekannt vor , wie bei meiner freundin 3 wochen vor ET hat ihr mann sie verlassen.ich würde sagen gehen, und wenn die 'der kleine da ist, dann mal weiter sehen.trennung auf zeit ist immer gut.so haste zumindest schon eine wohnung und muss nicht dann erst suchen.ujnd die kleine bekommt dann alles mit, muss doch nicht sein oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Trennung richtig oder falsch?
07.09.2016 | 2 Antworten
Endlich trennen oder für Ehe kämpfen?
11.12.2014 | 19 Antworten
Trennung wegen fehlendem vertrauen :-(
15.09.2013 | 8 Antworten
trennung wegen nacktbildern?
06.04.2013 | 43 Antworten
Trennung mit 2 Kindern und schwanger?
29.12.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading