⎯ Wir lieben Familie ⎯

Ich weiß nicht weiter

cindy30
cindy30
26.10.2008 | 9 Antworten
Irgendwie ist bei uns der wurm drin seit dem wir bei schwiegereltern wohnen.Unsere beziehung dreht sich nur noch um seine arbeit und um unsere kinder, was ja auch schön ist aber es gibt kein wir mehr .. (traurig02) Kein 'ich hab dich lieb' oder 'ich hab dich gern'
Wir streiten uns wegen seiner mutter, da er mich nicht verstehen kann.Sie hält lkeine grenzen ein und bestimmt auch mit über meine tochter.Ich sage nein zu schokolade und madame gibt sie ihr.Selbst wenn ich sie mal anschimpfe weil sie den zwerg geärgert hat, fragt SM auch noch was los ist und das mana böse ist .. eh hallo?
Hate schon den vorschlag gemacht auszusziehen aber mein mann möchte nicht.Warum auch.Ist doch schön bei mami (traurig02) Er sagt immer ich sei die verbissene oder ich sei die jenige die sich an allem aufregt.Aber ich miuss mir doch solche sachen nicht bieten lassen oder?Ständig m, ischt sie in unseren sachen mit.Ich könnte hier zich sachen aufzählen aber das sitzen wir morgen glaub ich noch hier.Fagt ist weiß nicht ob unsere beziehung noch stand hält und ich weiß auch nicht wie ich das rausfinden kann oder es ändern kann das wir wieder zueinander finden..hiiiillfe (traurig)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
dein mann muss klar hinter dir stehen und nicht hinter seiner mutter...
bei meiner freundin ist es das gleiche, sie schimpft, schwiegermama kommt hoch. mittlerweile hört die tochter überhaupt nicht mehr auf sie und die ehe steckt in einer tiefen krise . sag ihm klipp und klar was du willst, die schwiegermama gehört in ihre schranken gewiesen und regeln müssen aufgestellt werden an die sie sich zu halten hat . ich wünsch dir alles gute und viel kraft für den weg . lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2008
2 Antwort
ohje...
genau aus solchen Gründen würd ich nie zu meiner Schwiemu ziehen. Aber mal zu Deinem Problem. Teil ihm doch Deine Angst, dass Eure Bez. in die Brüche geht mit. Erzähl ihm, dass sich seine Mutter zu sehr einmischt und, dass das für Euer Kind nicht gerade gut ist. Am Besten machst Du das aber auf neutralem Boden. Beim Spaziergang z.B. Ich drück Dir ganz dolle die Daumen!
Talisaja
Talisaja | 26.10.2008
3 Antwort
hmmm...
also dass mit dem "wir" is oft und das solltet ihr mal in nem gespräch klären bzw euch ganz bewusst zeit nur für euch 2 nehmen! aber das mit schwiegermama is heftig. wir verstehen uns glücklicherweise sehr gut und es mischt sich niemand ein. da wird vielleicht mal gesagt: wir haben das früher so gemacht. aber sie lassen uns machen wie wir das wollen. versucht drüber zu reden, dass es klare regeln gibt. wie z.b. das mit der schokolade. ansonsten hilft wohl nur ausziehen!
bobele82
bobele82 | 26.10.2008
4 Antwort
hmm
setzt euch doch mal alle drei zusammen hin und redet in ruhe darüber. ohne zankerein und ohne vorwürfe. ich weiss wie es ist aber ich hab das geklärt und es hat geholfen.
Badlady
Badlady | 26.10.2008
5 Antwort
:::
am besten du da sagst du deinen Mann : ICH ODER DEINE MUTTER, so wenn er dir keine antwort gibt oder sagt wieso diu so eine blöde frage stellst dann sag ihm ja gut dann such ich mir mit den kKindern eben was eigenes. Such was neues für euch und pack die Sachen und frag ihm nochmal ober er mit euch ziehen nmöchte, naja wenn er sagt NEIN , naja ich glaub dann weißt du was das heiß, dann liebt er seine Mutter viel viel mehr als dich. Schade sowas. viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2008
6 Antwort
Ich
sagte ihm schonmal das ich ausziehe uind seine wporte waren mach doch . er denkt immer ich spinne mir da was zusammen.Er sieht es leider nicht ein das seine mutter hier der drachen ist.Vor anderen wird ja auch immer schön nett gemacht. Beim spatzieren gehen habe ich schon oft versucht mit ihm darüber zureden.Doch es artete in streit aus.Heut waren wir wieder unterwegs und yasmin bockte wegen irgendwas und ich sagte nur "sowas kommt dabei raus wenn man bei schwiegermutter wohnt" Er sagte nur jetzt seien andere wieder schuld! Man das ist echt nicht fair . das dumm ist nur es war mit meine idee hier her zu ziehen, weil ich dachte es wäre hier schön ruhig und für die kinder supi..so in der der natur . ich könnte jeden morgen kotzen wenn ich aufsteh und schon ihre stimme höre.Manchmal fühle ich schon als sklave des hauses, ja alles richtig ordentlich machen damit sie nichts zu meckern hat
cindy30
cindy30 | 26.10.2008
7 Antwort
Du darfst nicht
sarkastisch sein. Der Satz "sowas kommt dabei raus . " war schlecht formuliert. Du musst da cleverer rangehen. ;0) Sag ihm, dass in einem nicht vorwurfsvollen Ton. Das hast Du halt mit dem Satz eben nicht gemacht. Und he . wenn er auf Dein "Drohen" hin auszuziehen sagt Du sollst es doch machen, dann mach es doch auch mal. Pack nen Koffer, die Kleine und geh aus der Tür. Der wird Dich schneller zurückholen wie Du bis drei zählen kannst. Ich hab auch so ein Exemplar der immer gesagt hat ich soll mein Zeug packen und gehen. Bis ich eines Tags wirklich aus der Tür bin. Mein Handy hat ne halbe Stunde späer geklingelt. Mach ihm klar, dass es Dir dort richtig schlecht geht und frag ihn, ob ihm seine Mutter oder seine Frau und Tochter wirchtiger ist/sind
Talisaja
Talisaja | 26.10.2008
8 Antwort
hallo
Ich hatte das auch mal ich gebe dir einen guten rat und zwar schnapp dein mann und rede mit ihm allein und dann frag ihn was ihm wichtiger ist seine Mutter oder du und die Kinder aber in einem normalen ton und dann stellst du ihn vor die wahl entweder´du und die kinder oder seine Mutter neben bei würde ich ihn mit wohnungsangeboten überraschen das heisst du sucht eine schöne wohnung aus und machst ein termin dann nimmst du ihn mit und sagst was schönes zu ihm und dann sagst du ihr können wir wohnen zusammen wenn er nicht will dann sagst du zu ihm dann ziehe ich mit den kinder alleine hier her. Und wenn die Mutter sich beidir in der erziehung einmischen tut dann sagst du lass es das sind meine Kinder ich möchte sie selber erziehen so habe ich das auch gemacht und es hat geklappt aber du musst dich durch setzten schon allei zu liebe deiner kinder. Ich wünsche dir viel Glück
Sylwana_p
Sylwana_p | 26.10.2008
9 Antwort
Wenn Du mit der Lebenssituation nicht zufrieden bist
sollte er auf Dich eingehen und mit Dir eine eigene Wohnung suchen, er hat mit Dir und Eurer Tochter eine eigene Familie und Verantwortung. Vielleicht klappt es mit Dir und SM aus der Ferne ja auch besser. Rede ernsthaft mit ihm und sage ihm, daß es so nicht weitergeht und daß er sich entscheiden muß. Ich wünsch Dir alles Gute.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 27.10.2008

ERFAHRE MEHR:

Problem streit Schwiegereltern in spe
27.05.2017 | 13 Antworten
Wohnen am Waldrand ..ja oder nein ?!
25.09.2012 | 24 Antworten
Leben mit Schwiegereltern am selben Ort
16.12.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x