Ist mein Nochmann mir gegenüber Unterhaltspflichtig? Bin anfang 6 Monat

hello260474
hello260474
27.08.2008 | 6 Antworten
Hallo
Ich muss mich von meinem Mann trennen da seine Psychoatacken immer heftiger werden! Jetzt hat er mir gedroht das er das gemeinsame Konto sperrt und ich dann zusehen kann wo ich mit dem Baby bleibe ! Was kann ich tun ?
Ausserdem hat er mir gedroht mir mein Baby wegnehmen zu lassen !
geht das so einfach?
mfg alex
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wow
was geht denn bei euch ab? Also ich denke wenn ihr verheiratet seit und gemeinsam Kontovolmacht habt, kann er mit dem Konto garnichts machen und außerdem wieso soll er dir das Kind wegnehmen? Wenn es keinen Anlass gibt, wie z.B. das du deine Baby vernachlässigtst o.ä. geht das nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.08.2008
2 Antwort
hallo ... da mach dir mal keine sorgen ... da gehen mit ihm die pferde durch
... du hast anspruch auf das gemeinsame vermögen, und er ist dir unterhaltspflichtig, sogar max. 3 jahre lang, nämlich für die zeit wo du wegen dem baby nicht arbeiten gehen kannst Und auch wenn du nach der babypause wieder arbeiten gehst und du einen teilzeitjob hast, selbst dann ist er dir unterhalspflichtig ... dem kind ist er auch unterhaltspflichtig wende dich bitte jetzt schon ans jugendamt und beantrage die beistandschaft, lass dich eingehenst beraten du hast von deinem noch-ehemann nix zu befürchten lg
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.08.2008
3 Antwort
Nein, das geht alles nicht so einfach...
... er kann Dir zwar das Konto sperren, aber dann ist er zu weit gegangen. Mein Rat an Dich: suche Dir einen Anwalt!!!! Ganz wichtig FAMILIENANWALT bzw. einen Anwalt der auf Familienrecht spezialisiert ist!!!! Suche ihn schnell und am besten machst Du dann morgen einen termin und sagst das es dringend ist und Du vor dem Wochenende eine Beratung brauchst ... wenn Du nicht viel Geld hast, dann musst Du auch nichts bezahlen, das läuft dann über einen Beratungsschein vom Amtsgericht ...
yannick-otis
yannick-otis | 27.08.2008
4 Antwort
Nein
Natürlich kann er dir nicht dein baby einfach so weg nehmen aber ich würde trozdem vorkehrungen treffen und zum jungendamt gehen und alles erzählen so bist du auf der sicheren seite , ich wünsche dir alles gute
puppy123
puppy123 | 27.08.2008
5 Antwort
Anwaltstermin
Danke für eure Tipps jetzt bin ich schon erleichtert Ich hab jetzt kurzfristig einen termin für Freitag bekommen!!! Hoffe mal das ich danach schlauer bin!!! Er hat mir gestern gesagt das es auch sein Kind ist und er weiss falls ich Arbeitslosengeld 2 beantrage stehe ich schlechter da als er und deswegen hat er gute chancen das Sorgerecht für das Baby zu bekommen!! Mittlerweile stehe ich auch ziehmlich alleine da! Er hat mich schon überall hingestellt als wäre ich ein egoistisches Miststück und ich bin ja nur Schwanger geworden damit ich nicht arbeiten gehen muss!!! Die wahrheit ist aber das ich schon eine Tochter mit 13 jahren habe und eigentlich diese ganze prozetur mitgemacht habe wegen Ihm !!! Mittlerweile kann ich mir mein Leben ohne das Baby nicht mehr vorstellen !!!
hello260474
hello260474 | 28.08.2008
6 Antwort
Jetzt ist es soweit
Ich bin jetzt an dem Punkt angekommen wo ich meine Tochter und mein ungeborenes Kind vor Ihm schützen muss!!! Da ich mittlerweile eine Risiko Schwangerschaft trage !! Ich hab Ihn gestern rausgeschmissen und bis jetzt ist er auch nicht wieder aufgetaucht!!Er meinte gestern zu mir nur weil man ein Kind hat ist man nicht automatisch eine mutter mit Plan!! Ich hab meine Tochter 13 jahre lang allein gross gezogen und dann muss ich mir sowas anhören? Diese gemeinheiten hören nicht auf !!Ich weiss das ich auch fehler gemacht habe aber denke das mein Kind trotzalledem gut erzogen ist!! werde nächste Woche nochmal zu einem anderen Anwalt gehen!! Danke fürs zuhören e
hello260474
hello260474 | 04.10.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading