Hat er wirklich kapiert dass er Papa wird?

limoone
limoone
25.01.2009 | 14 Antworten
hallo, vielleicht könnt ihr mir helfen!
ich bin in der 10 woche schwanger und mein freund weiß das auch, geht immer zum fa mit und redet auch hin und wieder mit mir über namen usw ..
jedoch kommt mir nicht vor dass er wirklich weiß was da auf ihn zukommt! ich bin hin und wieder wirklich sehr besorgt um die zukunft da das kind nicht geplant war und wir beide noch in der ausbildung stecken.. das macht mich manchmal ziemlich fertig und dann sitz ich verheult am sofa. er tröstet mich dann zwar jedoch findet er dass alles nicht so schlimm. NICHT SCHLIMM?!
ganz ehrlich bin ich hysterisch oder er nicht realistisch?
wann begreifen männer wirklich dass da im bauch (von dem man noch nix sieht) ein mensch drinnen ist?
ich hab angst dass er etwas abschiebt oder sich einfach viel zu leicht vorstellt!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hmm
Vielleicht braucht er noch etwas Zeit um das zu realisieren... Spätestens wenn der Bauch da ist, wird er wohl verstanden haben, was da auf euch zu kommt :-)... Lass ihm etwas Zeit. Es sind noch 30 Wochen! Das ist eine Menge Zeit. Grüße und alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2009
2 Antwort
vielleicht stellt er sich alles wirklich zu rosig vor...
aber auch wenn du in ausbildung bist, ist das ganze machbar. was lernst du denn? als mein sohn 7 wochen alt war, stieg ich auch wieder ins studium ein und habs bald geschafft. ein zuckerschlecken ist es nicht, aber augen zu und durch..hol dir rat in einer beratungsstelle, wie es zukünftig weitergehen sollte. dein freund sollte auch mitgehen, damit er es mal einigermaßen realisiert..bei manchen männern dauert es etwas länger, bis sie verstehen um was es geht.. drück euch ganz ganz fest die daumen und alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2009
3 Antwort
hallo
hm...ich denke das für die meisten männers das erst so "real" wird wenn man sieht das da was ist...oder die bewegungen auf dem bauch merken kann....ich denke dein freund gibt sich mühe...aber er ist ebend nen mann...ich wünsch dir alles gute...
Christine139
Christine139 | 25.01.2009
4 Antwort
Keine...
...Sorge...er wirds begreifen...allerdings sehr viel später als Du, denn er kann das nicht so realisieren! Er spürt keine Veränderungen...er muss sie erst sehen, denke ich... Red immer wieder mit ihm, mach ihm klar, dass es ernst wird, aber mach ihm keinen Druck...für ihn ändert sich auch ne Menge jetzt! Stell Dir vor, Deine Mutter oder ältere Schwester steht ständig hinter Dir und keift: "Du musst jetzt dies tun und das lassen, Du musst das alles ändern, Du wirst jetzt Mutter! Dein eigenes Leben ist vorbei, jetzt gehts nur noch ums Kind!" Würde nicht besonders viel Mut machen, oder? Kopf hoch...das wird!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2009
5 Antwort
...
hab grad meinen mann mal gefragt ab wann er das richtig realisiert hatte das wir ein baby bekommen und er meinte, das wurde ihm erst richtig bewusst als wir das zimmer einkaufen waren und aufgebaut haben, also doch erst relativ spät......aber ich denke deinem freund wird es auch bewusst werden und ich hoffe das er auch so ein guter papa wird wie mein mann es geworden ist! alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2009
6 Antwort
also mein freund...
hat das erst richtig realisiert als wir dann begonnen haben klamotten zu kaufen und die bettchen hinzustellen usw. also ca 1 monat vor der geburt...ich glaub männer realisieren das meist erst wenn sie es auch sehen =) bei meinem schatz wars halt so *gg*
isa2008
isa2008 | 25.01.2009
7 Antwort
Also
ich würde sagen , lass deinem Schatz einfach Zeit um in die Vater rolle reinzuwachsen.Bin mir zimlich sicher das er später ein toller Vater wird.lg and alles gute Barbie
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 25.01.2009
8 Antwort
Das ist ganz normal...
...Hi Du! Erstmal Herzlichen Glückwunsch! Keine Angst, das ist bei vielen so. Mein Freund war auch immer ganz pragmatisch und ich kam mir vor wie eine hysterische Zicke..*g* Ich habs mir dann so erklärt, dass Männer nunmal keine Hormone haben, die sie auf "Papa" polen, wie es bei uns in der Schwangerschaft passiert. Sie müssen alles, was wir quasi vom Körper an Veränderungen frei Haus geliefert bekommen, selbst in ihren Köpfen anstellen müssen. Ich hab mir große Sorgen gemacht, ob er weiß, was auf uns zukommt, ob wir ihm überhaupt wichtig genug sind und ob er dann richtige Vatergefühle haben wird, wenn unsere Kleine erstmal da ist. Inzwischen ist unsere Süße ein Jahr alt, mein Freund liebt sie über alles und tut, was er kann, um ihr ein guter Vater zu sein. Und er macht das wunderbar! Mach Dir keine Sorgen, wenn DU ihn nicht immer von Notwendigem überzeugen kannst. Spätestens Euer Baby kann es...*g* LG und alles Gute, Nadine
whiteshoes
whiteshoes | 25.01.2009
9 Antwort
mein freund
hat es zum ersten mal überrissen als er die ersten tritte im bauch gespürt hat, er hat es auch immer sehr leicht genommen und gemeint, "wir machen das schon! sei nicht so pessimistisch! du bist viel zu verkrampft!" na mehr hab ich nicht gebrauch noch dazu war er während der ganzen ss arbeitslos. und da soll man sich entspannen und auf die geburt freuen! aber die richtige panik hat er erst nach der geburt bekommen und sich schnell einen job besorgt!!!
eveskids
eveskids | 25.01.2009
10 Antwort
keine sorge
Liebe limoone dein Freund begreift ganz bestimmt, dass er Papa wird, aber Männer gehen mit solchen Dingen ganz anders um als Frauen. Wir sind diejenigen, die uns Sorgen machen, planen, organisieren, an alles denken usw... Männer sehen das alles lockerer, sie machen sich nicht so viele Gedanken und lassen das alles eher auf sich zukommen. Sie spüren und sehen das Baby ja auch nicht... Wie sollen sie dann wissen, was in uns vorgeht? . Das kapieren die alles gar nicht, deswegen hab auch ein bisschen Verständnis für ihn. Ausserdem spielen Deine Hormone bestimmt auch ein bisschen verrückt, deswegen kommt Dir manchmal alles doppelt so schlimm vor. In der Zeit der Hormonumstellung sind wir wirklich etwas überempfindlich :) ... Das einzige was hilft, ist ihm ruhig klar zu machen, was Dir Sorgen macht und vor allem, was Du Dir von ihm wünschst. Good luck :)
Lovelylove
Lovelylove | 25.01.2009
11 Antwort
hi,
ich glaube wirklich begreifen tun männer das erst wenn das kind da ist. Klar sie sehen dass der bauch größer wird und sicher ist ihnen auch klar dass da ein kind drinne ist und sie sich darum kümmern müssen aber was auf sie zukommt werden sie erst verstehen wenn die würmer auf der welt sind. Sie haben da halt vorher nicht so den bezug wie eine frau, schlißlich sind die kleinen in uns drinnen und wir spüren sie. Ich glaube nichtmal eine frau weiß immer zu 100% was auf sie zukommt wenn es das erste kind ist, das kannst du mir glauben, da kommen sachen mit denen man nie gerechnet hat oder sich nicht so schwer vorgestellt hätte. Wünsche dir eine schöne schwangerschaft, eine möglichst leichte geburt und viel freude mit deinem zwergi.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2009
12 Antwort
ungeplant
ich habe das gleiche hinter mir. ich war 2 monate mit meinem freund zusammen als ich schwanger wurde. mein freund hat es erst wirklich realiesirt als der bauch gewachsen ist. ich 23 und mein freund 21 haben sehr viel miteinander gesprochen. und so alles verarbeitet.
schnaegi01
schnaegi01 | 25.01.2009
13 Antwort
ich kann sagen
dass, männer erst so richtig ca ab 30jahren es realisieren was da alles eigentlich passiert, ihm wird es verständlicher und die liebe zum kind ist intensiver weil er es mit offenen augen sieht. es ist so... ihr könnt erzählen was ihr wollt.
mamilydia
mamilydia | 01.02.2009
14 Antwort
papa werden
hallo! ich weiß ganz genau wie es dir geht bei mir war und ist es jetzt noch immer zeitweise so, dass ich denke er registriert es noch immer nicht, dass er 'wirklich' papa ist, aber ich habe mir sagen lassen, dass man den männern einfach die zeit geben soll, die sie brauchen, auch wenn es manchmal unserer meinung nach zu lange dauert, aber ich bin nach wie vor voller hoffnung und ich weiß auch aus anderen erzählungen, dass es sich ändert. glg
julie86
julie86 | 07.02.2009

ERFAHRE MEHR:

ich mag papa nicht, papa is doof,
26.02.2013 | 39 Antworten
"Papa" zu neuem Partner
05.07.2012 | 18 Antworten
papa sagen obwohl nicht der erzeuger?
20.04.2011 | 21 Antworten
Mein sohn mag papa mehr
28.09.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading