Drei-Monatsspritze

Flower
Flower
30.07.2007 | 8 Antworten
Wollt mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Drei-Monatsspritze hat. Ob es Nebenwirkungen gibt, was es kostet usw.
Da ich sehr oft unter Durchfall leide, ist mir die Pille nicht mehr sicher genug und eine Spirale möchte ich nicht.
Über Antworten wäre ich dankbar.
LG Flower
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
3-Monats-Spritze
Hallo ich hatte sie zwei Jahre lang genutzt und hatte keine Probleme. Werde sie mir jetzt wieder verschreiben lassen. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.07.2007
2 Antwort
Spritze
Meine Nachbarin hat sie bekommen um die Zeit bis zur Sterilisation ihres Mannes zu überbrücken. Sie hatte keine Probleme, aber sie sagte gleich ihr Arzt sagte eine Drei Monats Spritze sei nicht dauerhaft zu empfehlen, als Übergang aber unbedenklich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.07.2007
3 Antwort
spritze
hallo, ich war erst am donnerstag zur nachuntersuchung beim fa und hab mich nochmals beraten lassen, welche möglichkeiten ich genau habe, weil ich ja voll stille ... sie meinte, weil mein gedanke auch die spritze war, das meist mit viel gewichtszunahme zurechnen ist, weil die hormone aufeinmal gereicht werden, das die blutung unregelmäßig kommt ... lass dich doch genau von deinem fa beraten ... und was spricht gegen die spirale? es gibt ja nun nicht mehr nur die alte spirale, sondern die hormonspirale..
tuta196
tuta196 | 30.07.2007
4 Antwort
3 Monatsspritze
Hallo, ich hatte auch die 3 Monatsspritze, aber nur zwei Monate weil mir die Gewichtszunahme einfach zu hoch war, außerem hatte ich durch die hormone die da gespritzt werden ziemliche Stimmungsschwankungen. das muss bei dir aber nicht so sein lass dich von deinem FA beraten. Es gibt auch noch den NovaRing da brauchst du auch keine Pille zunehmen. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2007
5 Antwort
Drei-Monatsspritze
Hi! Ich hab sie jetzt 1 Jahr bekommen und es war nur zu empfehlen. Sie kostet ca. 14 Euro +Impfgebühr beim Arzt. In der ersten Zeit hatte ich zwar geringfügig Stimmungsschwankungen aber die waren bald weg. Und es hat mich gar nicht gestört, dass ich 1 Jahr lang keine Regel hatte ;-) LG mamamaus1710
mamamaus1710
mamamaus1710 | 31.07.2007
6 Antwort
Antwort
hatte sie ein jahr lang und habe davon haare an brust und kin bekommen habe sie jetzt seit 21/2 jahren nicht mehr und meine haare schwinden jetzt langsam wieder
maximilian-l
maximilian-l | 31.07.2007
7 Antwort
antwort
ich hatte die DMS auch, aber wenn du vorhast noch ein kind zu bekommen, dann empfehle ich sie nicht. ich habe nach absetzten fast zwei jahre gebraucht bis meine periode wieder normal war und auch solange bis ich schwanger wurde. auch stimmungsschwankungen kann man bekommen. aber wenn die familienplanung abgeschlossen ist, dann würde ich sie auch nehmen. es gibt nix schöneres. man vergisst sie nicht und die periode bleibt dann auch aus nach ner zeit. lg conny
conny26
conny26 | 02.08.2007
8 Antwort
3 Monats-Spritze
Hallo, ich habe einmal die 3 Monatsspritze genommen, und nie wieder. Haber immer Migräne gehabt dadurch. LG Melli
Schnullermama
Schnullermama | 09.08.2007

ERFAHRE MEHR:

Antibiotika und 3 monatsspritze
14.09.2015 | 4 Antworten
3 monatsspritze + gewichtszuname
04.10.2014 | 15 Antworten
ss trotz 3 Monatsspritze?
08.02.2013 | 12 Antworten
Unfruchtbar durch 3-monatsspritze?
04.08.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading