Wir sind nur noch Eltern Hilfe!

merlinmama
merlinmama
23.04.2010 | 5 Antworten
Hi ..
Wollte mal wissen ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt.
Unser Sonnenschein ist am 28.09.2008 auf die Welt gekommen, mittlerweile also 1 1/2 Jahre alt.
Die Anfangszeit war schwierig, da er ein Schreikind war. Wir haben hier auch niemanden der uns unseren Sohn mal regelmäßig ( ca. 1x/Monat) abnehmen könnte.(die Schwiegermutter traut sich das irgendwie nicht zu oder will nur was mit uns zusammen unternehmen). Auf jeden Fall habe ich das Gefühl, dass sich bei uns alles nur noch ums Kind dreht. Wenn wir abends gemeinsame Zeit haben hockt mein Mann am Laptop oder bastelt in der Garage was. Meistens macht er Überstunden auf Arbeit, sodass dann auch unsere gemeinsame Zeit weg ist, wenn mein Sohn bei der Tagesmutter ist.
Bin irgendwie total unzufrieden, wenn wir reden ist nach seiner Meinung alles in Ordnung. Wir haben auch fast keinen Sex mehr und wenn dann nur schnell ..
Weiß gar nicht was ich machen soll .. Das ist echt nur noch ein Zusammenleben wie bei Bruder und Schwester ..
Ging es euch ähnlich .. ? Ist das vielleicht nur der bekannte Alltag?

Würd mich sehr über euren Rat /Meinung freuen..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
...
lad ihn doch einfach mal zum essen oder ins kino ein. such in deiner nähe einen babysitter oder frag deine tagesmutter und ab geht es. versuch abwechslung in eure beziehung zu bringen. man muss ja auch erst mal ein anderes thema haben außer das kind. wenn es da nichts gibt....worüber soll man reden??? oder macht beide was getrennt...du mit deinen freundinen und er passt aufs kind auf und dann er mit seinen kumpels. so hat man am anderen tag was worüber man reden kann. oder schaut zusammen einen film an...daheim...koch was schönes und kauf dir vorher was hüpsches zum anziehen. mein mann hat mich heute gefragt wann ich mal wieder was hüpsches für ihn anziehe...im moment ist die zeit nicht...aber sobald wir sturmfrei haben schmeiß ich mich in dessous. man muss jeden tag an einer beziehung arbeiten damit sie nicht einschläft. das ist hart...neben job und kind...aber besser als eintönigkeit und ewiges streiten.
pelie87
pelie87 | 23.04.2010
4 Antwort
@lackilaqua
Lass mal bitte diese Verallgemeinerung, gerade in solch einer Situation ist sowas absolutes Gift. Es ist bei DIR immer schlimmer geworden. Aber Du schreibst nicht wieso das so war. Das muß hier absolut nicht so der Fall sein. Dreht sich auch bei ihm alles nur noch ums Kind? Oder ist das nur bei Dir der Fall? Zieht er sich vllt zurück, weil er eben ausweicht, weil Du ihm nicht genügend Aufmerksamkeit schenkst?
Aziraphale
Aziraphale | 23.04.2010
3 Antwort
Das Probelm
haben wir auch ist nicht schön, er schaut fern und ich sitze auch am leptop und wenn wir reden dann nur übers kind. wenn wir sex haben auch nur schnell genauso wie bei dir. Wir streiten uns auch nur noch über kleinigkeiten.wo ich manhcmal denke das kann doch nicht war sein. Er meint auch alles ist in ordnung aber für mich nicht naja vieleicht soll es nicht anders sein glg
Wiebi22
Wiebi22 | 23.04.2010
2 Antwort
hey
hey du!!! ich habe das hintermir es kann nur schlimmer werden haben 4jahre zusammen gelebt und jahre wár das richtig schlimm!!! und jetzt sind wir auseinander!! seid 2 wochen!! ja und jetzt intressiert er sich nicht mal mehr für das kind!!! merk ob es bei liebe oder gewonnheit ist. sonst kann es nicht gut änden ..viel glück.........
lackilaqua
lackilaqua | 23.04.2010
1 Antwort
ihr müsst euch unbedingt
zeit für einander nehmen!!!! das ist das a und o, ansonsten könnt ihr eure liebe nicht pflegen!! auch eine liebesbeziehung will genährt werden, das bedeutet arbeit! geht mal wieder aus und seid mann und frau
tate
tate | 23.04.2010

ERFAHRE MEHR:

ab wann genau Elternzeit?
24.01.2014 | 21 Antworten
Hauskredit in Elternzeit möglich?
18.02.2013 | 11 Antworten
das letzte mal Elterngeld
20.06.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading