Komischh

TracyHoney91
TracyHoney91
23.02.2009 | 12 Antworten
Also vorweg erst mal es ist mir echt unangenhem das hier zu schreiben aber irgendwie macht es mir Angst und vllt kennt das ja eine von euch und kann mir helfen.
Also ich habe vor 6 Wochen meinen kleinen Sohn auf die Welt gebracht und mein Schatz und ich wollten jetzt schon öffters miteinader schlafen aber es geht einfach nicht. Ich habe solche Schmerzen, das fühlt sich an als ob es zu "eng" wär. Ich muss dazu sagen ich bin bei der Geburt in der Scheide oberflächlich gerissen und musste dann genäht werden. Nach 3 Wochen hat mir meine Frauenärztin dann die Fäden gezogen weil sie sich nicht von selbst aufgelöst haben.
Ist das normal das es so weh tut und sich so "eng" anfühlt? Ändert sich das wieder? Hatte das eine von euch auch?
Vielen Dank schon mal im vorraus
Eure Tracy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
also ich habe damals von
meiner hebi ein öl empfholen bekommen was das narbengewebe weicher machen sollte. das massierst du dann ein und dann wirds besser. ich weiß allerdings nicht mehr wie es heißt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
11 Antwort
Ja also
Gleitgel haben wir jedes mal als wir es probiert haben schon hergenommen aber das hat nicht sonderlich viel gebracht! Und stillen tu ich auch seid 3 Wochen nicht mehr -leider- Danke für eure Antworten werde nachher wenn ich zur Frauenärztin geh die einfach mal fragen und ansonsten abwarten und probieren ...
TracyHoney91
TracyHoney91 | 23.02.2009
10 Antwort
Hallo,
also erst mal laßt euch zeit und geht es langsam an, vllt ist die Narbe an deiner Scheide noch nicht ganz verheilt. Frag doch mal deine F-Ärztin, Du weißt ja jeder Körper ist anders und alles braucht seine Zeit. Versucht es mal mit noch mehr Gefühl, oder ihr benutzt am anfang erst mal Gleitgel.Ist nur ein Vorschlag :-) Viel Glück LG Kusum
Kusum
Kusum | 23.02.2009
9 Antwort
Keine Sorge
Hallo, erstmal muss dir das nicht unangenehm sein, ich finde es gut, dass du über deine Angst sprichst. Ich habe zwar noch nicht entbunden, aber ich denke, das ist völlig normal. Du bist genäht worden und das ist wie jede andere OP auch, es braucht Zeit zu heilen. Und genähtes Gewebe ist nunmal nicht gleich wieder so weich wie vorher. Aber frag doch mal bei deinem/r FA oder der Hebamme nach, es gibt sicher Möglichkeiten das Gewebe weicher zu machen wie z.B. Sitzbäder, Damm-Massage usw. Die wissen sicherlich, was du jetzt machen kannst. Und es ist etwas völlig Natürliches , also trau dich fragen. Ich wünsche euch auf jeden Fall alles Gute und Liebe! Sandra und Murmelchen
Murmelchen09
Murmelchen09 | 23.02.2009
8 Antwort
würd
noch etwas warten. du bist genäht worden. da kann man nicht erwarten, dass das von jetzt auf gleich verheilt ist. vielleicht gleitgel verwenden.
wickie1983
wickie1983 | 23.02.2009
7 Antwort
....
dir muss das nicht peinlich sein! so geht es vielen!!! lasst euch zeit und probiert es immer mal wieder. falls du stillst müsst ihr unbedingt ein gleitmittel benutzen. solange du stillst bildet der körper ein hormon das scheidentrockenheit verursacht. vielleicht ist ja auch das der grund.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
6 Antwort
ja ich hatte das auch (Laaaange)
mein sohn ist 1 jahr alt und jetzt gehts erst wieder ohne probleme usw.
Mischa87
Mischa87 | 23.02.2009
5 Antwort
Ja hatte ich auch!
Und ich hatte nen KS! Man soll ja sowieso 6 Wochen nach der Geburt keinen verkehr haben wegen der Infektionsgefahr! Wir haben ungefähr 8 Wochen gewartet! Und da tat es noch einwenig weh! Nach 10 Wochen wurd´s dann besser!
BelMonte
BelMonte | 23.02.2009
4 Antwort
...
Die muss hier nichts unangenehm sein. War bei mir aber genauso so. Mein Mann kam einfach nicht rein. Hat ein wenig gedauert. Lasst euch Zeit. Bei uns hat es auch erst nach 8 - 10 Wochen geklappt. Immer wieder probieren. Irgendwann wird es besser. Und am Anfang hat es mir auch noch weh getan. Quasi wie beim ersten mal. Mein Mann sagte auch, dass ich mich eng anfühle. Aber mittlerweile
krenz82
krenz82 | 23.02.2009
3 Antwort
lasst euch Zeit!! Das geht nicht in 6 Wochen weg!
Bei mir war es auch ziemlich schlimm, obwohl ich geschnitten wurde. Vor 10 Wochen ging garnichts, da ist es gerade mal verheilt. Sogar jetzt nach 4 Monaten zwickt es hin und wieder beim Sex. Tut aber nicht weh. Und von anderen Mamis weiß ich, dass es auch so war. Keine Panik, dass wird wieder alles, geb dir noch ein bisschen Zeit!!
Schnuffilinchen
Schnuffilinchen | 23.02.2009
2 Antwort
hi
hmm das kenne ich nicht ich hatte ks....und dann lief alles wieder super Ich würde evt noch ein bisschen warten mit dem Sex oder wie gesagt Gleitmittel verwenden.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
1 Antwort
hi
kenne ich war bei mir genauso da hilft nur üben üben um so mehr sex umso besser wird er gleitgel nehmen macht es einfacher
centurifox5
centurifox5 | 23.02.2009

ERFAHRE MEHR:

schwanger
19.09.2010 | 18 Antworten
wieviel zu-/abgenommen in/nach der ss?
26.04.2009 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading