Heiraten: Mann umstimmen ?

sanchen88
sanchen88
20.08.2013 | 20 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bin mit meinem Freund jetzt zwei Jahre zusammen. Seit einem Jahr führen wir einen gemeinsamen Haushalt und ich kann wirklich sagen, ich bin glücklich und alles klappt prima. Nun heiraten in unserem Umfeld immer mehr Pärchen und ich wollte das Thema gestern Abend einfach mal ansprechen. Nur um zu wissen, ob er auch irgendwann mal heiraten will. Ich habe Ihm dann also gesagt, also irgendwann, nicht jetzt sofort, würde ich auch gerne heiraten. Wie es mit Ihm aussehen würde.
Zuerst meinte er, er wäre natürlich geschmeichelt, aber heiraten wolle er nicht. Was das denn für einen Unterschied machen würde. Er fände es schöner so zusammen zu bleiben, das wäre für ihn viel bedeutvoller. Warum wir Frauen denn immer heiraten wollten?! :)
Ich weiss, nicht, ich finde es eben schön, sich jemandem zu versprechen. "Mein Mann" sagen zu dürfen..
Meint Ihr, er wird seine Meinung irgendwann ändern ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das kann schon möglich sein, aber ich kennen deinen Mann nicht, weiß nicht, welcher Typ er ist. Auf der einen Seite gebe ich ihm Recht, aber andererseits gibt man sich, wie du sagst, ein versprechen. Ihn aber dazu zu zwingen wäre sinnlos, das muss er selbst wollen. Vielleicht erwähnst du mal die finanziellen Vorteile . Außerdem ist die Regelung, was z. B. Kinder angeht, oder wenn es mal zu einer Trennung kommt, bei einer Heirat einfacherer und besser geregelt, wie in eheähnlichen Lebensgemeinschaften.
Wichtelchen
Wichtelchen | 20.08.2013
2 Antwort
Meinem Mann hab ich kurz nach der Geburt unserer Tochter einen Antrag gemacht, ganz romantisch mit allem Schnickschnack, seine Antwort war " Passt schon, wenn Du die Verlobungsringe aussuchst" Ich hatte es mir auch etwas anders vorgestellt.Das war 2008. 2011 haben wir dann endlich geheiratet, er hat es immer wieder herauszögern wollen, aber irgendwann hab ich auf den Tisch gehauen und gesagt, Jetzt oder Nie. Ich hab keine Lust mehr auf dieses Spielchen. Wenn er mich wirklich Heiraten will dann soll er das auch tun, aber nicht ständig wieder aufschieben. Jetzt sind wir seit Mai 2011 verheiratet. Allerdings muss ich dazu sagen das wir uns sicher waren zu heiraten seitdem wir uns das erste Mal gegenüber standen.
Skassi
Skassi | 20.08.2013
3 Antwort
Tja, klingt jetzt vielleicht blöd, aber wenn du wirklich die Frau seines Lebens bist, dann wird er seine Meinung noch ändern und dich von sich aus heiraten wollen. Aber zwei Jahre Beziehung sind nun wirklich nicht lange. Mein Mann hat mich erst nach neun Jahren gefragt, ob ich ihn heiraten will. Nach vier Jahren hatten wir eine Krise, die uns fast auseinandergebracht hätte. Und nach sieben Jahren wieder.Ich würde also auf "nur" zwei Jahre nicht viel geben. Soll jetzt aber nicht gemein klingen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2013
4 Antwort
@Skassi Sicher bin ich mir, er sich meiner auch. Allerdings als wir uns kennen gelernt haben, war ich noch verheiratet. Das hat vielleicht einen bitteren Beigeschmack..
sanchen88
sanchen88 | 20.08.2013
5 Antwort
@Milerna Nee, so war das ja auch nicht gemeint. Ich will jetzt auch noch nicht heiraten, wäre mir noch zu früh, ich wollte einfach nur wissen, ob er mal daran gedacht hat. Bzw. ob er mal heiraten will. Aber scheint vom Heiraten nicht viel zu halten. Ein Freundin meinte, ist vielleicht auch nur ein Masche, nur um mich irgendwann zu überraschen. Aber das glaube ich nicht, kann ihn da schon gut einschätzen.
sanchen88
sanchen88 | 20.08.2013
6 Antwort
so einen Kerl hab ich auch hier zuhause Heiraten ne will ich nicht wird ja nur überbewertet wir sind im November 3 Jahre zusammen und wohnen seit 2 1/2 jahren in einer Wohnung. Kennen uns aber schon seit der schulzeit :-) nun ist am 25.7 unser erstes gemeinsames kind geboren und da meinte er dann auf einmal jetzt sind wir ja fast ne richtige familie fehlt ja nur noch das heiraten aber das können wir uns ja in ruhe überlegen :-) Also nichts ist unmöglich
pink_Svenja86
pink_Svenja86 | 20.08.2013
7 Antwort
Oh Je, ich hoffe wirklich sehr für Dich, das er seine Meinung noch ändert, mich persönlich würde das sehr traurig machen wenn nicht. ich selber könnte mir auch nicht vorstellen, NICHT verheiratet zu sein mit meinem Schatz. auch wenn man heute natürlich nicht MUSS, aber es ist einfach viel toller verheiratet zu sein, zu sagen ""mein mann"" den Ausdruck ""mein Freund"" find ich eh blöd, einen Freund haben auch 14 jährige und ""Lebensgefährte"" find ich noch blöder, das klingt für mich wie gewollt aber nicht gekonnt. ist nur meine persönliche Meinung dazu.Für mich persönlich gehört es dazu, aber das darf man/Mann auch gern anders sehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2013
8 Antwort
Nun ja was soll man dazu sagen! Ich kenn deinen Freund nicht, weiß seine Art nicht daher ist es schwer zu urteilen! Aber ich sag mal so ... 2 jahre .... sind nicht lange! Ich bin mit meinem Freund schon 7 jahre zusammen, wir haben zwei wunderbare Kinder und wir lieben uns sehr allerdings hat er mich auch noch nicht gefragt! Er hat zwar vor 1 jahr schon mal so hin und her geredet ob ich heiraten möchte und ich habe nein gesagt weil ich damals nicht wollte aber das verlangen das ich ihm die nächstens monate/jahre heiraten möchte habe ich nicht! So in 3-4 jahren vielleicht! lg und er wird dich schon fragen!
2fach-mama
2fach-mama | 20.08.2013
9 Antwort
Nach ner Masche klingt das nicht, ich finde, dazu sind Männer auch oft zu fantasielos *lach* ... aber ich kenn das. Ich habe meinen Mann jahrelang immer wieder nach einer Heirat gefragt und nach Kindern.... beide Themen waren eigentlich immer hochentzündlich, sozuagen. Er war nie auf eines davon gut zu sprechen. Aber vor zwei Jahren hat er sich wohl entgültig so sehr in mich verliebt und ist sich so sicher geworden, dass ich seine Traumfrau bin, dass ich es richtig gespürt habe. Er war immer so super liebevoll und ich hab einfach gemerkt, dass er mich von ganzem Herzen liebt und sich seiner Sache sicher ist. Vielleicht dauert es bei Männern ahlt ein paar Jährchen sich sowas sicher zu sein oder einzugestehtn, wer weiß.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2013
10 Antwort
er braucht vielleicht einfach noch zeit! vielleicht hat er ja auch von einem kollegen schlechte erfahrungen mitbekommen und hat somit etwas angst vorm heiraten? ich denke 2 jahre zusammen und seit einem jahr einen gemeinsamen haushalt ist ja noch eine "junge" zeit. und ja oftmals überstürtzt man einfach eine sache die vielleicht doch noch etwas zeit gebraucht hätt und dann leider scheitert. aber du sagst ja irgendwann:) dann lass diese bemerkung doch einfach mal im raum stehen. denn du hast es ihm gesagt dh er wird das immer im kopf haben.... und wer weiss vieleicht bekommst du ja irgendwann doch noch einen antrag wenn du es am wenigsten erwartest! so sind die männer nunmal;)
piccolina
piccolina | 20.08.2013
11 Antwort
Ich denke es auch, vielleicht brauch er noch Zeit dafür. Ich will ja auch nicht das er mir sofort einen Antrag macht, es wäre eben nur schön zu wissen gewesen, das er dem gegenüber offen ist und irgendwann auch einmal in den Hafen der Ehe einlaufen will..
sanchen88
sanchen88 | 20.08.2013
12 Antwort
Also mein Freund und ich sind jetzt 6 jahre zusammen... er hat immer gesagt das er nie heiraten möchte weil alle Ehen in der Familie und Bekanntenkreis zerbrochen sind... aber das wird nur ein Vorwand sein .. wir wissen ja alle nunmal das Männer etwas problematisch sind in sachen: festlegen :D Ich dagegen würde gerne mal heiraten alllerdings noch nicht jetzt das wäre jetzt nicht der richtige Zeitpunkt... naja in letzter zeit spricht er trotzdem öfters mal darüber wenn man ja heiraten würde bla bla bla.... also wie du siehst kann sich alles im laufe der zeit ändern ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2013
13 Antwort
also, mein partner und ich waren uns nach 5 wochen beziehung einig, dass wir kinder zusammen wollen. haben nun auch zwei. und ich will mit ihm gemeinsam auch noch später rollatoren durch die gegend schieben. aber ICH will nicht heiraten. ist für mich ein rotes tuch. kann es nur mehr oder weniger erklären, aber finde einfach alles daran blöd: von der hochzeitsfeier über "frau von" bis hin zu "traditionelle rolle ehefrau". bäh, gruselig. wir ziehen ins ausland und dort kann man eine lebenspartnerschaft eintragen lassen, was wir wohl aus steuerrechtlichen gründen auch machen werden. wenn wir wieder in deutschland sind, wird das aber nicht anerkannt, da es hier sowas
ostkind
ostkind | 20.08.2013
14 Antwort
Vergiss es.. Das er überhaupt antwortet ist schon toll :D Männer sind eben so, irgendwann wird er das vielleicht anders sehen, aber die haben immer Angst wenn er jetzt sagen würde ja irgendwann dann hat er wahrscheinlich Angst du wartest auf nen Antrag. Männer sind da manchmal drüber. Genau wie jeder Angst vorm Schwulen hat, man könnte ja angesprungen werden xD meiner antwortet auf die frage garnicht mehr... Er hat auch lange auf die Kinderfrage nicht Antworten wollen und ist jetzt stolzer Vater... Also lass ihn und warte erstmal ab :)
mami0813
mami0813 | 20.08.2013
15 Antwort
Hallo, ich denke du solltest es erstmal dabei belassen. Seine Meinung ändern kann er natürlich-du ja auch dahin dass du doch nicht heiraten möchtest. Mein jetziger Mann und ich wollten eigentl nicht mal zusammenziehen. Jetzt sind wir seit 2005 im eigen Haus, haben 2006 geheiratet und haben zu meinen 2 Töchtern noch 2 gemeinsame Söhne. War alles ganz anders geplant ;-) einfach mal abwarten. Bei uns war ich es die nicht heiraten wollte. Mein Mann hat mir 3 mal einen Heiratsantrag gemacht, immer mit 1-2 jahren abstand, und war ganz überrascht als ich dann ja gesagt habe.
Sabi77
Sabi77 | 20.08.2013
16 Antwort
dazu kann ich nur sagen, wenn man einen Mann zum Heiraten bringen will, fühlt er sich in die enge getrieben, man sollte nie als frau damit komm, das ist bei 90% der Männer so. allso lass es lieber und mach Dich lieber für ihn Interessant Männer wollen erobern und nicht erobert werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2013
17 Antwort
hm auch wenn ich hier vermutlich ein bissel allein stehe: ich finde heiraten auch nicht so imens wichtig. Ich war einmal verheiratet und ansich hat mir das auch gereicht. Auch wenn ich nicht wieder verheiratet bin sage ich doch immer "mein Mann" zu meinem Schätzchen und es stört keinen. Wir leben jetzt seit über fünf Jahren glücklich zusammen, er hat mich einmal gefragt ob ich ihn heiraten will als ich mit unserem ersten Kind schwanger war. Ich habe nein gesagt weil mir kar war das er nur wegen der Schwangerschaft fragt. Dabei ist es geblieben und wir sind nach wie vor glücklich. Wir haben für unsere beiden Kinder das gemeinsame Sorgerecht, er hat für beide Kinder die Vaterschaft anerkannt und damit ist wohl alles geregelt. Kürzlich kam bei Freunden mal das Thema auf ob wir nicht endlich heiraten wollen und er schüttelte nur den Kopf. Er will es nicht und ich akzeptiere das. Was das Versprechen angeht das für die meisten so wichtig erscheint: wir geben uns dieses Versprechen immer und immer wieder, zuhause in unserem kleinen Reich und wir leben gut damit.
Efeu
Efeu | 20.08.2013
18 Antwort
@Efeu Was das Versprechen angeht das für die meisten so wichtig erscheint: Nun für uns ist es so wichtig das wir geheiratet haben und sind heute noch glücklich das wir diesen schritt gewagt haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2013
19 Antwort
Hallo Er soll Dich erobern und um deine Hand anhalten nicht umgekehrt wenn du ihn dazu drengst dann will er erst recht nicht denn er fühlt sich dann in die Enge getrieben genieß Die Zeit mit ihm und irgendwann kommt er sicher mit dem Antrag un dann wird es umso schöner sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2013
20 Antwort
Mein Mann wollte nie heiraten. Als wir damals zusammen gekommen sind Geheiratet haben wir dann auch erst vor 8 Jahren. Für mich war das kein Problem. Wir wussten beide schon lange dass wir zusammen gehören. Aber ich hätte ihn auch nie dazu gedrängt. Aber nach 2 Jahren? Laß ihm noch ein wenig Zeit. Er wird schon wissen was er an Dir hat und es rüher oder später einsehen. Nur drängen bringt gar nix.
Schneulchen
Schneulchen | 20.08.2013

ERFAHRE MEHR:

Hilfe mein Mann spinnt ,aber richtig :-(
10.02.2015 | 10 Antworten
Was soll ich nur mit Meinem Mann machen?
16.05.2013 | 40 Antworten
ex-mann macht mir das leben schwer
18.03.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading