heiraten

lolly19
lolly19
25.10.2011 | 12 Antworten
naja ich und mein freund denken schon sehr lange nach ob wir heiraten sollen oder .. naja ganz so einfach ist es nicht 1. mein schwiegermonster lässt jedesmal dumme sprüche los , von wegen sie würde sich umbringen und soweiter .. marcel (so heisst er ) das willst du uns nicht antun und soweiter.. natürlich tut es weh wenn man sowas hört.. 2. von mein mann die Familie is tottal groß gebaut das heisst meine Familie würde komplett unter gehen :( ... nun sind wir am überlegen ob wir das nicht heimlich machen ... die regen sich so oder so auf daher .. der neste streit punkt währe von seiner famiele aus das mein mann sein name abgeben tut er will meinen tragen .... finde ich auch gut so weil wenn ich backhaus heissen würde ohh neee danke .

habt ihr heimlich geheiratet, wenn ja wie war es und wie haben die alles so reagiert?
oder würdet ihr auch sowas machen wenn ihr so ne famiele hättet.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
...
ich würde nicht heimlich heiraten, würde meine Familie mir nie verzeihen. Auch wenn deine Schwiegermama so fies ist , sagt ihr einfach sie hat 2 Möglichkeiten - 1.entweder sie verhält sich normal und ist eingeladen oder 2. sie tut so weiter wie jetzt und wird dann halt bei der Hochzeit nicht dabei sein. Sie wird sich wohl zu liebe ihres Sohnes bemühen können. Wäre deine Familie nicht enttäuscht, wenn sie nicht dabei sein könnten?
bb26
bb26 | 26.10.2011
11 Antwort
....
ich würde denen es einfach so sagen..passt auf, wir heiraten egal was kommt und wer dagegen is...und entweder wir feiern mit der familie wo dann ALLE dabei sind, oder lassen euch oder ggf auch alle außen vor und machens heimlich...vielleicht macht es ja klick und sie reißen sich wenigstens an diesem einen tag ma zusammen und halten am hochzeitstag ihres sohnes die klappe..entweder oder ganz einfach...bei uns warens insgesamt 63 personen bei unserer hochzeit, wovon grade mal 17 von meiner familie waren..2 onkel, 2 tanten, 2 cousinen + mann , 2omas, 1 opa, meine eltern, bruder und schwester...der rest war familie meines mannes und eben wir beide mit kind und 3 freunden wovon 2 ein paar mit 2 kindern war..
gina87
gina87 | 25.10.2011
10 Antwort
...
An sich kann dir da keiner sagen wie du heiraten sollst. Das müsst ihr für euch ganz allein entscheiden.... Hauptsache ist aber, dass ihr an diesem besonderen Tag glücklich seid und niemanden dabei habt, der euch Stress machen kann oder mit irgendwelchen dummen Sprüchen droht. Deshalb sucht euch ne schöne Location aus... vielleicht habt ihr ne Burg oder so in der Nähe. Ladet die Leute ein, die sich mit euch freuen und die euch am Herzen liegen und dann feiert schön und lebt so wie ihr es gerne möchtet.
DodgeLady
DodgeLady | 25.10.2011
9 Antwort
Bei soner Familie
wü+rd ich die Koffer packen irgendwo ans Meer fliegen und da heimlich heiraten. jemanden nicht einladen würd ich nie tun, denn man weiß nie was die zukunft bringt, und das wäre ein ewiger streitpunkt . deshalb tut es heimlich, ganz für euch.
kiska86
kiska86 | 25.10.2011
8 Antwort
nein nicht heimlich..
wir hatten auch so ein problem also wurden die eltern meines mannes einfach nicht zur hochzeit eingeladen und so hatten wir trotzdem unseren tollen tag mit dem rest der familie
kleeneroterose
kleeneroterose | 25.10.2011
7 Antwort
...
Ich kann im nachhinein sagen, ich hätte lieber heimlich geheiratet. Denn bei mir entstand ebenfals stress der soll kommen, wer nicht über seinen Schatten springen kann/möchte, soll zu Haus bleiben. Die Feier und alles war sehr schön nur eine wichtige person fehlte und das trug noch einen langen Streit mit sich. Also macht es heimlich, wenn ihr euch eh was anhören müsst, dann seid wenigstens beim "ja - wort" für euch und das ganz ohne streit und stress! Ihr müsst dabei an euch denken, was euch lieber wäre und es einfach durchziehen!
Dani886
Dani886 | 25.10.2011
6 Antwort
solche dumme sprüche kenne ich nur zu gut
Nur dass es jetzt meine Exschwiegermonster ist und sie so geredet hat als mein Exmann und ich uns getrennt haben. Ich würde nur die Menschen einladen, die mir sehr wichtig sind und in meinem Herzen einen platz haben. Ne freundin hat dass so auch gemacht und da würde halt der ein oder andere Onkel/tante/verwandschaft einfach halt net eingeladen. So wollte ich es damals auch machen nur die engsten Verwandten nur leider wurde auf mich solange eingeredet bis ich klein bei gegeben habe was die Seite meines Exmannes anging. Ich würde mich nie nie mehr wieder umstimmen lassen bloß weil es jemand anders so will . Das ist euer tag und den sollt ihr so feiern wie ihr wollt. Denn es solle in schöner Tag werden ohne stress, streit und ärger. LG und alles liebe Jazz
jazz83
jazz83 | 25.10.2011
5 Antwort
heimlich würde ich das nicht machen
ihr seit erwachsen müsst also selber wissen was ihr macht... ich würde das sagen sie einladen aber dann deutlich machen das es euer tag ist und wenn sie damit einproblem haben und euch somit den tag kaputt machen ihr auch auf die anwesenheit verzichtet. wir haben groß gefeiert und obwohl meinen mama nicht begeistert war um so nähr der tag kam um so größer war die freude auch bei ihr natürlich ist und bleibt es eure entscheidung ob heimlich oder nicht... wenn ihr das heimlich macht spart ihr ja ne men´ge geld und wenn es möglich ist würde ich das an eurer stelle gleich mit ner kleinen hochzeitsreise bei uns hatte durch die große feier das geld dafür leider gefehlt... wünsche euch viel glück und vllt überraschen sie euch ja auch mit ihrer reaktion^^ denn dumme sprüche kann man immer machen, aber unterm strich kommt es ja dann darauf an wie sie reagieren wenn ihr es nun ernsthaft machen wollt lg
Jacky220789
Jacky220789 | 25.10.2011
4 Antwort
Würde das auch so machen.
Sucht Euch einen schönen Ort/Standesamt aus und macht Euch diesen Tag alleine wunderschön.
leni-2231
leni-2231 | 25.10.2011
3 Antwort
also
wir wollten auch heimlich heiraten aber mein mann wollte dann doch seine großeltern dabei haben.ich wußte auch das seine eltern nicht so begeistert waren.war mir egal.wir haben dann nur großeltern und eltern eingeladen.allerdings haben wir nicht in erfurt geheiratet, da soll es wie am fließband zugehen.ich würde sie auch einladen aber nur wer will und kein stunk an dem tag.für mich war es dann doch schön das wir nicht heimlich geheiratet haben.lg
Annbellin
Annbellin | 25.10.2011
2 Antwort
ob heimlich weiß ich net
aber ich würde sagen wir wollen heiraten und werdamit en problem hat bleibt weg. wir wollen einen schönen tag und wer da "stress" machen willbrauch net kommen. nur die, die uns unterstützenund sich für und freuen. dann würde ich auf die reaktion warten und je nach dem entweder dann öffentlich machen oder wenn sie halt keine einsicht zeigen heimlich. du musst halt bedenken ohne seine meckernde familie kannst du vielleicht heiraten, aber auch ohne deine? ohne deine eltern und großeltern. das soll dein schönster tag im leben werden, hab die dabei die du und dein mann am meisten liebt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2011
1 Antwort
Wir
haben zwar nicht heimlich geheiratet, aber an Deiner bzw. eurer Stelle würde ich das tun. Mein Gott, es ist euer Leben und ihr alleine entscheidet, wie ihr leben wollt. Und wenn ihr heiraten wollt, dann tut es verdammt noch mal. Lass die anderen quatschen. Viel Glück für die Zukunft.
Lady1206
Lady1206 | 25.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Standesamtlich heiraten in weiß?
16.03.2014 | 13 Antworten
heiraten und schwanger was zieh ich an?
22.02.2014 | 13 Antworten
heiraten in der schwangerschaft
24.04.2013 | 8 Antworten
Nach wie langer Verlobungszeit heiraten?
12.04.2013 | 48 Antworten
Mein Freund will mich nicht heiraten
02.09.2012 | 7 Antworten
7 Monat , hochsommer, Heiraten
27.02.2012 | 9 Antworten
kurzfristig heiraten
29.11.2011 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading