Was soll ich bloß machen?

Tigerente131207
Tigerente131207
29.05.2008 | 8 Antworten
Hey! Sicher kennen viele von euch das Leidige Thema mit den Männern, wenn nicht Glückwunsch!
Mein Problem ist folgendes: Mein Freund geht jetzt ca. seit 2 monaten wieder arbeiten, worüber ich natürlich richtig froh bin, allerdings meint der werte Herr jetzt nichts mehr im Haushalt tun zu müssen, was noch so einigermaßen zu verkraften ist, das schlimmste ist : Wenn er mal den Kleinen füttern soll kriegt er schon die Krise und macht es immer total halbherzig..ich weiß das seine arbeit anstrengend ist aber was mache ich denn nicht alles? Mein Sohn war eine Frühgeburt und wir haben ständig Termine etc. blöd ist dann noch das ich im Moment kein Auto habe..na ja auf jeden Fall gibt es ständig Streit und endlos Diskussionen ohne vernünftigen Ausgang! Ich habe schon versucht ihn erst in Ruhe zu lassen nach der Arbeit und dann mit ihm zu reden etc .. wäre über hilfreiche Tipps echt dankbar!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
woletrclan
Genau das ist ja auch meine Meinung, aber irgendwie räume ich seine Sachen doch immer mit weg... Habe nochmal mit ihm geredet und er meinte er kann mit dem Kleinen nix anfangen... also spielen etc.Dabei geht es bei kindern doch nicht nur ums Spielen....Männer!!!*aaaahhhhhrrrr* Was nun?
Tigerente131207
Tigerente131207 | 31.05.2008
7 Antwort
Das ist ja schonmal was,
dass er was im Haushalt gemacht hat, bevor er wieder arbeiten ging! Viele machen das nicht einmal. Ich kann darüber nur lachen. Ich arbeite 2 Jobs, um mich und mein Kind über Wasser zu halten, Die Hausarbeit habe ich natürlich auch noch zu machen, bin im Elternbeirat und gebe nebenbei Nachhilfe. Mit meiner Tochter muss ich auch noch zum Reiten und Trampolinspringen fahren und ganz nebenbei für ihre Probleme da sein, Hausaufgaben mit ihr machen und üben. Also bitte, was für ein Problem hat der werte Herr denn mit ein wenig Hausarbeit nach seiner Arbeit???
Mamamalila
Mamamalila | 29.05.2008
6 Antwort
Kopf hoch, Männer brauchen manchmal länger, smile!
Also ihr beiden tut mir schon etwas leid....aber ich hatte mit meinem mann mal eine halbwegs ähnliche situation. Er hat unsere Tochter immer ganz lieb angeschaut, aber nie mit ihr gesprochen.Das war auch nicht so toll, aber ich habe ihm dann ganz in ruhe versucht verständlich zu machen, weshalb das reden mit der kleinen wichtig sei. in euren fällen würde ich einfach mal versuchen mit den männern gemeinsam das kind zu füttern, zu baden, .spielen etc. Bei meinem mann war es die unsicherheit und inzwischen kommt er nach hause und ich habe den ganzen abend zeit für mich, wenn ich will, weil er sich komplett alleine um unsere Tochter kümmert. Sollte das gemeinsame kümmern um das kind bei euch nicht klappen, würde ich dann aber doch mal klartext mit euren männern reden, denn immerhin wollten sie doch die kinder auch haben, oder? Aber meistens wollen die männer ja gerne, wissen aber nur nicht so recht wie sie es anstellen sollen. es ist schwer, aber zu streiten bringt natürlich gar nichts, außer, dass die kleinen die stimmungen mitbekommen und auch noch unruhig werden. wie auch immer: Mädels, laßt euch nicht unterkriegen! LG vivi
salsagirl
salsagirl | 29.05.2008
5 Antwort
hatten genau das selbe
aber wirklich g´haargenau!!!! mein sohn is nämlich auch ein frühchen und mein kerl hat genau das selbe gemacht und da hab ich ihm einfach gesagt wenn ihm seine familie zu anstrengend ist dann soll er sich seine eigene wohnung suchen und hab ihn ein paar tage allein gelassen da hat er gemerkt das wir ihm so sehr fehlen und seit dem klappt das!!!!
PHOENIX05
PHOENIX05 | 29.05.2008
4 Antwort
männer alle gleich
das kenn ich zu gut , meiner meinte auch nach der arbeit den pascha zu machen !!! aber nich mit mir!!!! ich habe ihn vollkommen links liegen gelassen nur noch meine dinge gemacht und die der kinder !!! bin ja nicht sein sklave sondern seine frau also gemeinsam oder garnicht! hat gewirkt jetzt wieder gemeinsam!!!
woletrclan
woletrclan | 29.05.2008
3 Antwort
........
Wünsche das dich das bei euch bessert, denn ich kenne das Problem nicht! Hab wohl Glück :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2008
2 Antwort
tja...die männer...
ich denke er muss sich erst an das arbeiten gewöhnen. ist eine riesen umstellung und eventuell ist er auch etwas neidisch auf dich!? das er nichts im haushalt macht ist, finde ich, ok...das mit dem kleinen ist schon blöd, rede mal mit ihm vernünftig darüber, ohne vorwürfe, einfach ganz ruhig, wie du dich fühlst! ohne streiten. lass ihm die zeit sich an das arbeitsleben wieder zu gewöhnen, zeig ihm, dass du ihn verstehst und greife du auch ihm unter die arme! lg
scarlet_rose
scarlet_rose | 29.05.2008
1 Antwort
Glückwunsch
Glückwunsch, ich habe fast den selben daheim... Schließe mich Tigerente an und bin gespannt auf Tipps. Bei meinem kanns mal sein, daß er abends heimkommt, die Kleine noch wach ist, er sie aber nicht auf den Arm nimmt, nur küsschen und er sich an PC hockt. Dadurch echt oft Streit und Diskussionen... Aber Tigerente... Du bist nicht allein :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaft nach Plazentaablösung
24.01.2012 | 20 Antworten
Bäähh,wo kommen die blos her!
31.07.2011 | 9 Antworten
plazentablösung
27.08.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading