⎯ Wir lieben Familie ⎯

Zu ihm ziehen

AusDemHerzen
AusDemHerzen
30.11.2016 | 106 Antworten
Ich w28 bin mit meinen 2 Kindern probeweise vor 1, 5 monaten bei ihm eingezogen. Er hat eine Tochter die alle 14 tage übers we kommt.

Nun ... meine Bedingung war eas wir gemeinsam alles umgestalten. Nicht sofort aber nach und nach sodass es UNSERS wird.

Aus finanziellen Gründen ist eine neue Wohnung nicht möglich. Meine Wohnung ist wesentlich kleiner als seine. Deshalb zu ihm.

Nun zum Problem. An und für sich klappte das zusammen leben gut.
Aber wenn es ans eingemachte geht streiten wir uns zunehmend Ich habe das Gefühl wir stören und er will krampfhaft an seinem festhalten.

Damit die kinder ein gerechtes zimmer bekämen müssten wir das Kinderzimmer und Schlafzimmer tauschen. Was vor meinem einzug auch besprochen war.
Nun ... er hat in seinem Schlafzimmer ein selbstgebautes bett. Jetzt möchte er weil er ja schon sein heiß geliebtes bett aufgeben muss das neue bett allein bestimmen. Wäre an sich kein Problem. Aber das stellt sich nun in allen räumen so dar. Kinderzimmer haben wir jedemal Streit denn sein Kind muss ja ihr zimmer hergeben und es ist nichts gut genug. Ich habe versucht darauf zu achten das genug schlafmögkilichkeiten da sind ( etagenbett, Schlafcouch ) & jedes kind die gleiche Anzahl von Spielfächern hat. Damit sich seine Tochter nicht benachteiligt fühlt. Auserdem habe ich sie aktiv in die wandgestaltung mit einbezogen. Es ist immer noch nicht gut genug.

Er hat beispielsweise ein arbeitszimmer. Was nur ihm gehört. Ich frage mich wo habe ich meinen Bereich? Wo ich mich im Ernstfall zurück ziehen kann und mich wohl fühlen kann.

Wohnzimmer hängt auch von seinem segen ab.

Mittlerweile denke ich mir. ..warum soll ich nochmal einziehen?
Er muss auf sein bett verzichten wegen UNS.
Seine Tochter muss auf ein eigenes zimmer verzichten wegen UNS.

ich weiß es ist nur eine Darstellung meiner Sichtweise. Liege ich da richtig das es so nicht geht? Oder könnt ihr mir andere blickwinkel zeigen?

Ich suche hier ehelichen rat. Egal ob er positiv oder negativ für mich ausgeht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

Noch keine Antworten 😐
Hast Du eine Antwort auf AusDemHerzen´s Frage?

«5 von 5

ERFAHRE MEHR:

35 SSW - Stechen/Ziehen in der Scheide
02.07.2011 | 9 Antworten
Ab wann bei Jungs Vorhaut zurückziehen?
23.01.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x