⎯ Wir lieben Familie ⎯

Mutterkindheim in Fester Beziehung

LoveMAMA
LoveMAMA
04.03.2014 | 160 Antworten
Ich muss wieder in so ein mist und habe denn horror Davor dadurch das meine beziehung damals kurz vor dem aus war !
Wie sollen wir da als paar beweisen das wir gute Eltern sind ?
Was bringt es einen Kind wenn papa und mama Räumlich Getrennt sind und die gesamte Planung mit mama und papa nicht beide K.O. in der ecke liegen sondern wir uns die nächte abwechseln damit einer die nacht wach bleibt und der andere schläft !
Die wohnung ist bis April endgültig fertig !
ich habe sogar Ambulante hilfe zu gestimmt aber nichts da !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

160 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Oje : ( was ist denn bei euch los? Warum musst du in so'n Heim?? Wie wird das begründet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2014
2 Antwort
wieso muss man sich die nächte abwechseln und einer bleibt wach, während der andere schläft? es wird schon seine gründe haben, warum so entschieden wurde, statt nen ambulanten weg zuzustimmen je mehr du dich dagegen wehrst und die aktive arbeit dabei behinderst, weils für dich keinen sinn macht, desto mehr Probleme wird es geben..und ich denke, von denen haste mehr als genug . kooperiere mit den leuten, zeige deinen willen und beweise dich, anstatt nur rumzumeckern . sieh es als Chance an
gina87
gina87 | 04.03.2014
3 Antwort
Wegen meinen Ersten ! Und abwechseln mit der Eine Mal eine Nacht ruhe hat ! Und weil sie durch unseren Großen Bauchschmerzen Wegen der Erziehung haben !
LoveMAMA
LoveMAMA | 04.03.2014
4 Antwort
Somit ist ja nun wohl schon was gravierendes schief gegangen und das Amt will damit wohl auf Nummer sicher gehen, was in diesem Fall verständlich scheint. Und sie geben euch durchaus eine Chance, auch wenn es so ist, aber nehmen euch nicht gleich euer Kind. Natürlich ist das für eine Beziehung nicht leicht. Aber das ihr tatsächlich nächtlich wechseln wollt um gegenseitig jeweils eine Nacht Ruhe zu haben ist für mich nicht verständlich . also rein aus meiner mütterlichen Sicht. Jedoch ist das eure Entscheidung wie ihr die Situation meistern wollt.
Zypta
Zypta | 04.03.2014
5 Antwort
Also das nun kommende Kind .
Zypta
Zypta | 04.03.2014
6 Antwort
Sie es als Chance an und nicht als Strafe klar ist es schöner mit Partner und Kind alleine zu wohnen, aber ohne jetzt die Vorgeschichte zu kennen wird diese Entscheidung begründet sein. Dort geben sie dir Hilfe stellungen wie Regel ich Haushalt Job Kind etc. Arbeite und und zeige Guten Willen, dann kannst du sicher bald zurück.
Jacky220789
Jacky220789 | 04.03.2014
7 Antwort
Ja ich mache es befristetet für 3 monate ! Mehr ist bei mir nich drin ! Und dann Möchte ich Von Jugendamt Eine Entschuldigung !
LoveMAMA
LoveMAMA | 04.03.2014
8 Antwort
Für was möchtest du die Entschuldigung genau, wenn ich fragen darf?
Zypta
Zypta | 04.03.2014
9 Antwort
@LoveMAMA gibts keine alternative zum mutter-kind-heim? also betreutes wohnen, wo auch dein partner mitkann? vllt wäre das ja eine variante, wenn ihr alle zusammen für einige zeit in eine betreute wohngruppe zieht. frag doch da nochmal denn es ist ja auch wichtig, dass der vater eingebunden wird.
ostkind
ostkind | 04.03.2014
10 Antwort
Das sie Bei meinen Sohn mist Gebaut haben ! Und lieber Auf So ein Unfähiges was sich noch nicht mal Mutterkindheim nennen Darf gehört haben anstatt den Eltern !
LoveMAMA
LoveMAMA | 04.03.2014
11 Antwort
@ Ostkind nein in Dresden gibt es nur Die Variante mit Einen Elternteil !
LoveMAMA
LoveMAMA | 04.03.2014
12 Antwort
Sorry! Aber dir wurde schon dein erstes Kind weg genommen. Da solltest du kooperativer sein. Ich meine.. sie könnten dir das neue Baby auch gleich abnehmen. Das Jugendamt möchte dir eine Chance geben, um dir beizubringen, wie du mit Kind, Haushalt und dem ganzen anderen Dingen klar kommst. Jetzt sein vernünftig und gestehe dir ein, dass du in der Vergangenheit Fehler gemacht hast. Versuche sie zu ändern. Mache es für dein Baby. Das ist wichtiger wie dein STOLZ!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2014
13 Antwort
also wenn ich mir deine älteren beiträge so anschaue kann ich erahnen dass das JA ein auge auf euch hat. und jetzt zu meinem ernstgemeinten rat: pass dich dir und deinem Kind zuliebe an. du hast doch bereits eines abgeben müssen, willst du das gleiche nochmal erleben nur weil du dich wie ein bockiger teenie benimmst?
Nayka
Nayka | 04.03.2014
14 Antwort
Erziehung IST Das Thema Bei mir mehr nicht Haushalt ist i.o. & Geld Auch ! Bloß Pflege und Essen ! Ich Habe auch angst das wir bald auf der Straße stehen ! Oder Was würde das JC sagen das ich 3 monate In heim Bin ! & Die miete für drei Personen nur angemessen ist und nicht für eine !
LoveMAMA
LoveMAMA | 04.03.2014
15 Antwort
@LoveMAMA sieh es als chance. wenn ich mich recht erinnere, hatten sie bei deinen baby eine wachstumsverzögerung diagnostiziert. nein, ich will das rauchen-thema nicht schonwieder aufkochen, aber es ist eben gut möglich, dass dein baby anstrengender als andere kinder sein wird. wenn der zwerg 24 stunden am tag schreit, geht das gewaltig an die substanz. dann ist es gut, hilfe in der zu haben. versuche dich darauf einzulassen, vor allem nimm die ratschläge an. die ersten 3 monate sind die anstrengensten und es gibt sicher eine menge tricks, die sie dir dort zeigen können, wie du mit dem baby umgehst, was du gegen bauchweh machst, etc. ich seh ja ein, dass du mit deiner vergangenheit misstrauisch gegenüber dem JA bist, aber du solltest auch sehen, dass du zum einen fehler gemacht hast, zum anderen in punkto umgang und verantwortung für ein baby noch viel lernen kannst. nur so habt ihr als familie eine chance.
ostkind
ostkind | 04.03.2014
16 Antwort
Erziehung find ich ziemlich wichtig. und spar dir die ganzen Ausrufezeichen, sonst könnte man noch den eindruck bekommen du schreist hier rum
Nayka
Nayka | 04.03.2014
17 Antwort
@LoveMAMA wegen der mietzahlung vom arbeitsamt mach dir malk keine sorgen, die läuft normal weiter, da der aufenthalt im heim vorübergehend und zu therapeutischen zwecken ist
ostkind
ostkind | 04.03.2014
18 Antwort
@ Ostkind : Ich habe den Mutterkindheim einfach blind vertraut das war mein Größter Fehler ! Und Tricks Habe ich durch meine Nichte & Meinen Sohn Genug gelernt ! Da brauche ich keine Anderen mehr !
LoveMAMA
LoveMAMA | 04.03.2014
19 Antwort
Es tut mir wirklich leid das jetzt sagen zu müssen, aber du schiebst alles von dir . Das Ja ist böse weil sie sagen du sollst da hin das heim ist böse sie haben dem ja was falsches erzählt. Du machst alles richtig und alles ist gut. Genau das scheint ja nicht der Fall zu seien. Bevor Kinder von den Eltern genommen werden oder man solche Auflagen bekommt ist also schon was vorgefallen. Klar betroffene sehen das anders. Aber diese Personen wollen dir und deinem Kind damit helfen um euch ein gemeinsames zusammenleben zu ermöglichen. Versuch etwas über deinen TellerRand hinaus zu schauen und suche auch Fehler bei dir die es bei so einem Verlauf sicher gegeben hat. Nimm die Hilfe an setzte sie um und wenn sie sehen es klappt kannst du mit deinem Partner und Kind gemeinsam zusammen wohnen. Ps. Viele Paare sind räumlich getrennt Montage Arbeiter, Soldaten und Co ihr könnt eure tage gemeinsam verbringen und abends eben nicht warum belastet das eine Beziehung so weit das sie fast scheitert. Es ist eine absehbare zeit und ihr müsst euch beide drauf einlassen .
Jacky220789
Jacky220789 | 04.03.2014
20 Antwort
Wenn man Über 24 stunden zusammen ist dann und das über fast 5 jahre ost es schon eine Belastung und dann noch extrem Eifersüchtig ist ! Dann kann es soweit kommen !
LoveMAMA
LoveMAMA | 04.03.2014
21 Antwort
Mädels, spart euch die Energie, das Kind ist beratungsresistent. sie wird ihr zweites auch verlieren und wie ich das finde will ich mal lieber nicht hier darlegen
Nayka
Nayka | 04.03.2014
22 Antwort
@LoveMAMA bei dir hat man wirklich das gefühl, gegen eine wand zu reden. warum fragst du eigentlich, wenn du keine hilfe willst? es geht nciht darum, dass dir das JA ans bein gepinkelt hat. klar bist du sauer auf die. aber verdammt nochmal tu doch alles, damit du mit deinem jetzigen kind und deinen partner eine familie sein könnt! wenn das eben heißt, 3 monate unter aufsicht dein kind zu versorgen, dann kneif die arschbacken zusammen und zeige denen, dass du eine verantwortungsvolle mutter bist!
ostkind
ostkind | 04.03.2014
23 Antwort
@ostkind da gebe ich dir vollkommen recht. Und LoveMAMA wenn ich in deiner situation wäre würde ich alles dafür tun mein Kind zu behalten auch wenn es noch so schwer ist und auch wenn du dich noch so über das JA ärgerst. Was man ja verstehen kann. Aber denk doch ein dein Kind. Wenn du dich querstellst erreichst du genau das was du nicht möchtest und ich glaube das ist nicht das ziel was du verfolgst.
MuttiJulia19
MuttiJulia19 | 04.03.2014
24 Antwort
Ich finde es super dass Du ins Mutter Kind heim musst, ist schließlich zum Schutz des Kindes. Und wenn eine Beziehung daran scheitert, war es sie nicht wert. Bekommt Euer Leben in den Griff und wenn es so ist, sehen die das auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2014
25 Antwort
Sei doch froh, dass du dein Kind überhaupt behalten darfst!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2014
26 Antwort
Ach mach doch einfach so weiter wie du es gerade machst ist doch eh das Beste in DEINEM Sinne! Dann kannst du bald dein Freund wieder für dich ganz alleine haben 24 stunden lang. ABER das dann ohne Dein Bauchzwerg dann kannst du auch weiter auf das JA Schümpfen und durch den Dreck ziehen! Glaube du kannst nichts annehmen und mal Positiv sehen! Ist ja auch schön nach der Geburt das Kind nicht mitnehmen zu können wie jede andere Mutti!Mach so weiter und du hast nichts mehr ach doch dein freund! Es gibt immer ein WARUM und nicht das blöde JA Wach auf mädel und denk einmal an dein Bauchzwerg!Eins noch BITTE BITTE nicht mehr schwanger werden mir tun die Kids leid die kein schönes zuhause haben und nur im stress aufwachsen müssen!
kikisunny
kikisunny | 04.03.2014
27 Antwort
Aber wie schafft man Es das Die Beziehung nicht Dran Scheitert ? Und ja ich mache es auch mit Riesiger Panik Davor das es wieder so endet ! Den ich muss derzeit ständig ann den Horrortrip von Damals Denken und weiß noch nicht mal wohin ich Komme ! Wie soll ich das machen wenn ich panik bekomme ? Oder Mich wie damals wie im knast fühle ?
LoveMAMA
LoveMAMA | 04.03.2014
28 Antwort
Es sind nur 3 Monate hallo 3 monate könnt ihr auch alleine schlafen. zeig doch erstmal das du es willst ein Kind groß zuziehen!Nimm die Hilfe an man du Versaust dir selber dein Leben und der Kids. Was ist dir wichtiger dein Kind oder ohne Kind da du und dein Freund der nicht hinter dir steht in der sache sonst würde er dich stark machen! Was willst Du?
kikisunny
kikisunny | 04.03.2014
29 Antwort
Er redet mir ja mut zu aber es ist immer die Angst da das er wieder mist baut ! Und mir ist mein kind wichtig ! Sonst würde ich Das Affentheater kein Zweites mal Mit machen !
LoveMAMA
LoveMAMA | 04.03.2014
30 Antwort
Was soll er für ein Mist machen? Dann ist er noch nicht soweit Vater zu werden! Dann überleg dir mal ob es gut ist so ein freund zu haben. Dadurch kannst du nur Verlieren. Setz dein Freund eine Frist und nicht dem JA die wollen Dir nur Helfen.
kikisunny
kikisunny | 04.03.2014

1 von 7
»

ERFAHRE MEHR:

Kann Baby Beziehung retten?
18.04.2016 | 19 Antworten
Fester Stuhl/Starkes Pressen beim Baby?
15.06.2012 | 15 Antworten
Mutter-Kind-Heim
18.01.2012 | 10 Antworten
Hilfe Beziehung
20.05.2011 | 14 Antworten
ab wann fester arbeitsvertrag
31.10.2010 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x