Durch Schwangerschaft Abneigung zum Partner?!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.09.2012 | 6 Antworten
Hallo,

ich hoffe, dass ich hier Gleichgesinnte finde ...
Ich bin mit meinem Partner bald 2 Jahre zusammen und bin von ihm in der 28. SSW schwanger. Es lief vor der SS alles sehr gut, er war eigentlich meine erste richtige große Liebe, der Mann fürs Leben eigentlich.. In meiner ersten SS ging es mir so ähnlich, nur ist es diesmal noch viel viel schlimmer ...

Doch seit der Schwangerschaft ist alles anders. Nähe oder auch Sex sind nahezu Fremdwörter für uns. Ich fühle mich durch ihn manchmal sehr eingeengt und weiche aus, wenn er versucht Nähe aufzubauen. Ein richtig ernstgemeintes "ich liebe dich" kommt mir auch nicht mehr über die Lippen. Mich stört sogar sein Geruch, oft sogar seine menschliche Art, die ich doch so sehr liebte ...

Es kommt vielleicht einmal im Monat vor, dass ich die Nähe suche.. Dann kommt der Spruch von ihm, was denn mit mir plötzlich los sei. Ich will doch sonst keine Nähe.. Genau da ists dann meistens mit meiner Lust wieder vorbei. Er sagt immer, dass er versucht es zu verstehen.. Wenn er es aber wiedermal ergebnislos versucht hat mit mir zu kuscheln, brummt er meistens vor sich her, dass er es ja hätte wissen müssen.. Doch diese Aussagen verursachen bei mir nicht mal ein schlechtes Gewissen..

Mich nerven Dinge und Meinungen von bzw. an ihm, die ich damals mochte. Und oft denke ich mir so, dass ich doch damals auch ohne Probleme damit klar kam und heute regt mich bei manchen Themen alles total auf. Irgendwie ist es schwer zu erklären.. ICh will ihn zwar nicht verlieren, aber eine richtige Partnerschaft mag ich auch nicht haben zu wollen. An sich leben wir hier wie Freunde zusammen ...

Ich hoffe nur sehr, dass der Spuck in 3 Monaten sein Ende findet und wir bzw. auch ich wieder glücklich werde ...

Kennt jemand diese Gefühle und weiß, wie sich das nach der Geburt verhält? Ich vermute ja, dass die Geburt des Kindes so viele Hormone aufwirbelt, dass dann sowieso wieder alles toll ist.. nur hält das dann auch an??

Danke für eure Antworten schonmal!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
6 Antwort
Ich merke, es scheint ein weit verbreitetes Problem zu sein. Ich versuche mir ja auch immer klar zu werden, dass das sicherlich nur meine Hormone sind. Ändert leider nichts daran dass er mich sehr nervt irgendwie ... Ich meine, es sind einfach mal noch 3 Monate und ich finds momentan so unerträglich. Ich kann echt nur hoffen, dass ich das schaffe.. bzw wir zusammen als Paar. Ihr habt mir zumindest ein wenig Mut gemacht :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.10.2012
5 Antwort
so ging es mir mit meiner Tochter damals und jetzt auch, bin 15+0 SSW. Das sind die Hormone und bei mir war es auch noch als ich gestillt habe so. Aber spätestens nach 1 Jahr ist alles vorbei. Dadurch dass ich das alles in der ersten SS auch durch hatte , weiß ich dass es besser wird. P.S. Ich konnte meine Mann auch nicht riechen, manche Sätze haben mich auch enttäuscht, also genauso wie bei Dir und ein mal im Monat hatte ich dann auch auf einmal Lust auf ihn und fand auch seinen Geruch sexy und am nächsten Tag wieder nicht.
olgao
olgao | 30.09.2012
4 Antwort
lies dir mal weiter unten die frage durch, da gehts darum, das die frage stellerin extrem nähebedürftig iss, allso genau das gegenteil von dir.die homone halt rufen bei jeder ss andere bedürfnisse hervor.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2012
3 Antwort
hast du schon versucht mit ihm drüber zu reden, das du zwar möchtest aber die homone verrückt spielen und es gerade keine nähe willst, iss schwer zu verstehn gerade für männer die sind ja nicht diesen homonverwirrungen ausgesetzt.du solltest aber schon versuchen die nähe zuzulassen und wenns nur zusamm auf den sofa sitzten iss.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2012
2 Antwort
Ich kann Tinchris nur Recht geben- die Schwangerschaft mit ihren Hormonen kann manchmal sehr widerlich sein. Aber ich würde das immer im Hinterkopf behalten, dass dies gerade ein BESONDERER UMSTAND Deines Körpers ist und auch Dein Partner sollte das verstehen und akzeptieren- DENN Eure Partnerschaft vorher lief ja anscheinend wirklich supertoll und Ihr seht, dass es anders geht. Und ich denke, Du wirst hier viele Gleichgesinnte finden, die dasselbe wie Ihr gerade durchlebt. Immer positiv denken ... Ich wünsche Euch alles Liebe!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2012
1 Antwort
Ich bin in der 29 ssw , mein Mann und ich sind fast 13 Jahre zusammen , haben schon eine 5 Jährige Tochter und jetzt kommt Söhni :-) Wir hatten ein sehr inniges Leben vor der ss .. wir hatten viel Körperkontackt aber seid der ss ist es vorbei :- Aber das ist alles halb so wild denn ich weiss und er weiss es auch das nach der endbindung wieder besser wird !! Damals als ich mit unserer tochter schwanger war habe ich gedacht das wir uns trennen .. aber als er dann mit Clara auf dem arm zu mir kam war alles anders!! Die Hormone sind schweine :- ( aber lass dir von ihnen nicht dein leben und deine liebe zerstören !! Wenn du wieder allein in deinem Körper bist fühlst du dich sicherlich auch wieder endspannter und besser !!
tinchris
tinchris | 30.09.2012

ERFAHRE MEHR:

Mein partner ist so faul
24.09.2017 | 23 Antworten
Den "einen" Partner fürs Leben
20.10.2014 | 40 Antworten
Baby hat Abneigung gegen eine Person
01.02.2011 | 7 Antworten
Lustlos nach Schwangerschaft
19.07.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading