Einkommen meines Partners?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.08.2011 | 15 Antworten
Hallo Mamis,

wie ist das mit dem Geld bei euch geregelt? Bei uns ist es ein Chaos denn mein Partner kann nicht besonders gut mit Geld umgehen und hinzu kommt auch noch dass er mir auch mal was verschweigt in finanzieller Hinsicht. Er kann überhaupt nicht mit Geld wirtschaften und es ist schwierig ihm da zu helfen weil er es aus irgendeinem Grund nicht zulässt. Ist vielleicht Stolz oder Trotz .. ich weiß es nicht... Da erfuhr ich mal dass nach einem Jahr die Kaution unserer Wohnung noch nicht gezahlt war... ständig vergisst er den Strom zu bezahlen bzw. ausreichend Geld auf dem Konto zu lassen für den Dauerauftrag oder es kommt mal wieder eine Mahnung... Ehrlich gesagt, ich kann nicht mehr. Mich nervt das so das könnt ihr euch nicht vorstellen weil ich das krasse Gegenteil bin. Ich möchte alles geregelt haben, eine Übersicht und hasse Schulden. Es ist so geregelt dass er die Miete und Strom bezahlt und ich mache Lebensmittel und Telefon. Aber wie gesagt... klappt nicht so wirklich und ich zweifle mittlerweile schon an unserer Beziehung und ob ich ihm vertrauen kann. Mit ihm reden ist schwierig da er Kritik überhaupt nicht verträgt und sich gleich angegriffen fühlt...

Wie ist das bei euch? Übertreibe ich wenn ich gleich an Trennung denke? Inwieweit wisst ihr über die finanzielle Lage (Einkommen etc.) eures Partners Bescheid?

Danke für eure Antworten!

Gruss
Nicole
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Fortsetzung
Mein Mann muss jetzt immer fragen, wenn er was will, er kommt sich dabei zwar auch manchmal doof vor, aber das ist mir egal, die Kinder brauchen Essen, Kleidung, Möbel, das ist wichtiger! Allerdings versucht er es jetzt mit emotionaler Erpressung, wenn er was will. Wenn ich nein sage , ist er beleidigt und motzt nur rum. Da muss ich dann jedes Mal sauer werden und alles aufzählen, was wir noch dringend brauchen und ihn daran erinnern, dass er nicht alleine ist, sondern eine Familie hat, die er ja auch wollte. Sowas kommt zum Glück nur selten vor, ist aber echt blöd, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass er irgendwann erwachsen wird... Denn ich denke er benimmt sich in dieser Hinsicht wie ein Kind...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2011
14 Antwort
Bei uns geht alles Geld
auf mein Konto, auf das mein Mann keinen Zugriff hat. Er hatte früher sein eigenes Konto, wo sein Gehalt drauf ging, aber das Geld war ständig weg. Er hat Wahrsager-Hotlines angerufen , er hat schon einige, aber ständig will er noch mehr haben, die kosten dann auch "mal eben" 200 Euro... Er denkt nur an sich, früher war es so schlimm, dass wir nicht mal Essen oder Windeln kaufen konnten und Verwandte um Hilfe bitten mussten. Das war sooo peinlich... Er lebt nach dem Motto "Ich zuerst, alles andere ist egal!" Wenn wir kein Geld für Kinderschuhe haben, oder ich nur eine Hose und ein paar Schuhe habe, neue Brille, neues Kinderbett, alles egal. Ich hab ihm gesagt, dass ich mich trennen will, das wollte er nicht, also verwalte ich das Geld jetzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2011
13 Antwort
.....
oder wandert ebenfalls in unterkonten oder sparbücher...also wenn ma was kaputt geht wie auto, waschmaschine, kühlschrank oder dergleichen, meinetwegen auch alles auf einmal, brauch ich mir keinen kopf machen wovon wir das bezahlen sollen...diese polster sind neben dem sparbuch für ne größere bleibe irgendwann, gegeben... ansonsten größere anschaffungen, auch für betriebliche dinge, werden vorher angekündigt..das is alles kein thema... ich würd ne krise kriegen wenn mein mann so nachlässig wäre und mich da auch noch mit halb reinziehen würde, wenn miete oder strom, den ich ja auch nutze nich bezahlt werden usw...zumal man wirtschaftet als paar doch auch zusammen, auch wenn jeder sein konto hat...und ich würd schon wissen wollen wofür das gehalt meines mannes draufgeht, wenn die wichtigen dinge nich bezahlt werden...
gina87
gina87 | 06.08.2011
12 Antwort
..
wofür gibt er denn sein geld aus? bei uns gibts kein mein und deins...es hat zwar jeder von uns sein eigenes konto, aber eher aus beruflichen und steuerlichen gründen...gemeinschaftskonto haben wir wegen steuerlichen gründen für kindergartenbeitrag und die riesterrente...mehr wird davon nich bezahlt und mehr is i.d.r. auch nich da drauf... ich weiß was mein mann verdient und er weiß was ich verdiene...spätestens am jahresende sieht mans ja eh bei der steuererklärung...vom konto meines mannes geht die warmmiete und der strom ab, sein handy und festnetz/internet zuhause und die versicherungen privat wie geschäftlich..alles in allem monatl. etwa 800€ grob überschlagen...der rest der über is, wandert teilweise auf unterkonten und sparbücher...ich bezahl von meinem einkommen lebensmittel und sowas alles, klamotten für die kleine und tank davon mein auto..kindergeld is generell für kita und essengeld..von den 184€ bleibt nichts übrig..naja und alles was über is, bleibt entweder aufm konto
gina87
gina87 | 06.08.2011
11 Antwort
...
Wir haben ein gemeinsames Konto wo alles an Geld raufkommt und alles wird davon abgebucht. wir sind verheiratet, da gibts kein ""dein geld"" ""mein geld"" sondern nur ""unser geld"" . aber irgendwelche Anschaffungen werden grundsätzlich abgesprochen ob das ok ist, ob wir uns das leisten können usw. keiner kauft etwas größeres ohne den anderen zu fragen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2011
10 Antwort
hallo
wir haben ein gemeinschaftskonto und jeder seins extra...vom gemeinschaftskonto geht alles an fixkosten ab.... wir wissen immer was der andere aufm konto hat...machen da auch kein geheimnis draus, den wir sind eine familie !!!!
Claudi-G
Claudi-G | 06.08.2011
9 Antwort
...
Wir ahben von Anfang an ein gemeinsames Konto, von dem ALLES runtergeht! Wir haben beide die Übersicht und vor größeren ANschaffungen wird gemeinsam entschieden! Wenn es bei euch so schwierig ist, dann soll er doch wenn sein Geld kommt Dir soviel überweisen, dass die Fixkosten dann von Dir bezahlt werden können....Setz ihn ein Messer auf die Brust, dass er sich in der Sache ändern muss......
Dani168
Dani168 | 06.08.2011
8 Antwort
Wir
machen das so. Jeder von uns zahlt eine gewisse Summe, über die wir vorher reden, auf ein sogenanntes Haushaltskonto. Mein Mann zahlt etwas mehr, weil er mehr verdient als ich. Davon werden dann alle Unkosten gezahlt, Lebensmittel inkl. Und mit dem Rest von jedem kann ja wohl jeder machen, was er will. Wichtig ist, dass keiner sich heimlich was vom Haushaltskonto runternimmt, also Vertrauen. Jede andere Ausgabe, die vom Haushaltskonto finanziert werden soll, wird vorher abgesprochen. Klappt super.
Lady1206
Lady1206 | 06.08.2011
7 Antwort
@goldfischi
bitte bitte, kein problem, freue mich immer wenn ich helfen kann... :P ne, aber ich kann dich verstehen, ich hatte auch mal so einen freund, aber damals waren wir noch jung und ich glaub da hatte auch alles eine ganz andere bedeutung als wenn man familie hat und ne wohnung und alles.. kann man ja nur hoffen, das er irgendwann zur besinnung kommt oder es halt ned so oft vorkommt das er das ganze geld versäuft....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2011
6 Antwort
HABEN GEMEINSAMES
konto, ich verwalrte das geld, sprechen alles ab, und haben nie zuviel geld im pormone
kiska86
kiska86 | 06.08.2011
5 Antwort
@knisterle
gut, da du es ja genau haben willst: in jeder anderen hinsicht ist er äußerst verantwortungsbewusst. aber gut, dass du sagst, er solle doch mit parties aufhören. auf die idee bin ich ja noch garnicht gekommen
goldfischi
goldfischi | 06.08.2011
4 Antwort
@goldfischi
also entweder ist man verantwortungsbewusst oder nicht, aber EIGENTLICH verantwortungsbewusst gibt es nicht. und schon gar nicht wenn man kinder hat ... dein freund sollte endlich mal aufwachen aus seiner partyblase..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2011
3 Antwort
oh gott..
den text hätte ich schreiben können!! bei uns ist es ganz genauso! mein freund ist barkeeper und bekommt den lohn auf die hand. an beiden wochenendtagen arbeitet er. manchmal kommt er dann samstag morgen ohne geld nach hause, weil er alles verfeiert hat. der gute mann ist bald 29 und eigentlich total verantwortungsbewusst..aber wie oft haben wir schon das geld für windeln aus unseren ecken gekratzt, weil er die nacht vorher alles versoffen hat...mannoman.. du bist nicht allein..und ich denk aktuell auch über einen auszug nach. nur damit endlich mal wieder alles einen geregelten ablauf hat.
goldfischi
goldfischi | 06.08.2011
2 Antwort
Geld
ich wußte von anfang an was mein Mann verdient und er was ich verdiene, da haben wir nie ein Geheimniss drauß gemacht, als wir zusammen gezogen sind haben wir mein Gehalt auf sein Konto buchen lassen und von da ging alles ab, was zu zahlen war, finde die Regelung doof, du zahlst das und ich das, da hat man rein gar kein Überblick. Ich hatte immer ne Kontovollmacht und ne Partnerkarte fürs Konto, seit wir verheiratet sind, haben wir generell nur noch ein gemeinsames Konto was auf unserer beider Namen läuft, ist viel entspannter, man sieht was rein kommt und was abgeht und was man dann noch über hat, ohne ständig 2 Konten oder mehr im Auge zu behalten.
Blue83
Blue83 | 06.08.2011
1 Antwort
huhu
deine lage ist schwierig, vor allem wenn man so unterschiedlich ist. aber dein freund muss begreifen das es so nicht weitergehen kann, vor allem wenn ihr ein kind habt, da MUSS das einfach richtig laufen... wenn mein partner absolut nicht mit sich reden lassen würde und immer was schief läuft würde ich auch über eine trennung nach denken, irgendwann ist mal schluss. ich bin verheiratet und es ist so, das wir mein konto haben was gleichzeitig ein gemeinschaftskonto ist, also mein mann hat auch ne karte dafür, und dann gibts noch sein konto, wo ich aber auch bescheid wéiß´was da abgeht drauf und als ich zeitlang gar kein geld hatte weil elterngeld schluss war, konnte ich immer mit seiner karte geld vom konto holen wenn ich welches brauchte, das ist kein problem gewesen.. jetzt verdien ich ja selber wieder... aber wie gesagt, bei uns ist alles sehr vertraut und offen, er hat meine zugangsdaten und ich seine, vom onlinebanking, genauso wie die pin-nummern sämlicher karten.. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2011

ERFAHRE MEHR:

Familieneinkommen?
19.09.2013 | 33 Antworten
Was zählt zum Einkommen des Kindes?
03.07.2012 | 7 Antworten
Einkommen für Hausbau?
05.12.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading