brauche einen rat von euch

becky1989
becky1989
10.03.2011 | 11 Antworten
hallo liebe leute

Mein problem besteht darin, dass mein mann 2 bis 3 im monat in die spielothek geht und auch meistens um die 50 euro durchbring.
Haben uns dann geeinigt, dass wir das erst durchsprechen ob das spielen drin ist oder nicht. Naja nur diese abma?chung ist im egal wie es scheint, denn sobald ich mit meinem sohn meine eltern besuche geht er in die nächst gelegende spielhölle und verprasst das geld. Hab ihm dann am anfang der woche gestattet dahin zu fahren aber nur für 20 euro er hat mir dann auch seine bankkarte gegeben, damit er da kein geld holen kann. Dann ist er zur bank und hat sich dann geld bar geholt.
Hab mit ihm dadrüber geredet, das ich das nicht mehr einsehe und das wenn er weitermacht das er dann für ein paar tage woanders schlafen soll weil ich nicht mehr weiter weiß. Er sagt ommer ich mach das nicht mehr usw hält aber nur 2 wochen oder so.

Habt ihr villt einen tipp was ich jetzt noch machen soll? Ich habe so das gefühl, das er die sache nicht ernst nimmt.

Liebe grüsse

Becky
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
...
nunja zu dem thema "was bring ihm das" er hat gesterngesagt das wäre ein hobby sowie es mein sport ist, da habe ich gesagt das das kein hobby seibn kann wenn ein "muss" dahinter steht. ich könnte mit dem sport aufhören er anscheinend nicht mit dem spielen werde heute auf jedenfal mal bei einer suchberaugsstelle anrufen und da einen termin vereinbaren und ihn dann vor die wahl stellen. entweder die beratung oder wir. danke für euren rat tat gut das mal von einer anderen seite zu hören/lesen. gruß becky
becky1989
becky1989 | 11.03.2011
10 Antwort
becky,
du kannst nichts dagegen tun, er wird immer an sein geld bei der bank kommen, auch ohne karte, es sei denn, du hebst alles ab und legst es an einen sicheren ort, z.b. bei deiner mutter. allerdings ist das keine gute idee, er wird streiten und seine krankheit nicht einsehen..er wird es verharmlosen und dir wieder was versprechen, was er nicht einhalten kann. was fehlt ihm? was bekommt er beim spielen? für was ist das casino ein ersatz? nur er selbst kann sich helfen, wenn er wirklich will. die suchtberatungsstelle bei der caritas würde ihm helfen. für dich wäre es das beste, mit deinem kind erstmal auf abstand zu gehen, denn sucht ist vererblich und zudem merken kinder sehr viel. vielleicht würde dies deinem partner die augen öffnen...
SelinaSaar
SelinaSaar | 11.03.2011
9 Antwort
..
becky, er ist spielsüchtig. und du kannst nichts dagegen tun. meine schwester war auch mal spielsüchtig, so sehr, dass ihr kind zu hause fast nix zu essen hatte und der haushalt verwarloste. irgendwann verheimlichte sie es sehr gut, alle dachten, sie spielt nicht mehr. und weil ich sehr gut verdient habe mit meinem job, gab ich ihr immer mal wieder geld für pampers, essen und spielzeug. im monat dürften da so 300 euro zusammen gekommen sein, aber ich gab gerne, weil ich dachte, vom amt bekommt sie so wenig hilfe und sie käme nicht rum mit dem geld. sie fragte mich ja nach geld, sie sagte sie braucht sachen fürs kind. irgendwann rief ich sie abends an, sie ging ran, ich hörte das casino im hintergrund...ich war stinksauer..und sagte ihr, dass sie ab sofort kein geld mehr von mir bekommt, und wenn sie etwas braucht, kein problem, soll sie anrufen, ich gehe mit ihr kaufen, zahle alles was sie braucht. aber komisch..seit dem brauchte sie von mir nichts mehr, nichtmal mehr pampers für kind
SelinaSaar
SelinaSaar | 11.03.2011
8 Antwort
mach schnell und bringe das geld was da ist in sicherheit,
denn in solch einem wahn sieht der mann nicht mehr rational und glaubt er holt das verlorenen geld gaaaaaanz schnell wieder.... pustekuchen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2011
7 Antwort
Oh oh...!
Ich sehe es genauso wie die anderen, mache ihm ne klare Ansage, entweder Therapie oder ihr seid weg und sucht euch eine neue Wohnung. Vor allen Dingen sehe zu, daß du dir ein Sparbuch einrichtest, auf das du einiges an Geld, das jetzt ja noch da ist, einzahlst. Oder gebe es erst mal deiner Mutter/Schwester/Bruder zur Verwahrung. Wer weiss, was passiert, wenn ihr nicht mehr da seid, um den Überblick zu haben... Ich wünsche dir viel Kraft und ziehe es durch, denn so ein Mist kann dein und euer gesamtes Leben total verändern, wenn du jetzt nicht handelst... Toi toi toi!
Xinette
Xinette | 10.03.2011
6 Antwort
spielsucht
er verprasst das geld das fürs kind ist, das weiss er schon, ja? ich würde ihm das einmal sagen und wenn du ihm nicht vertrauen kannst, weil er sich an abmachungen nicht halten brauch, dann trenne dich. also ich würde es tun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2011
5 Antwort
Ja,so hart es klingt
wenn er so weiter machst mußt Du Dich trennen räumlich.Würd ich auch sagen, sonst kapiert er es nicht.Wenn Du ihm eine Therapie vorschlägst wird er nicht darauf eingehen denke ich.Er muß das selbst wollen, sonst hat es keinen Sinn.Also ich würde sagen , wenn er nicht aufhört gehst Du , sonst nicht mehr.Also nichts von Therapie oder so.
rosenhof
rosenhof | 10.03.2011
4 Antwort
Spielsucht..
..so hart es klingt aber Du musst ihm eine klare Ansage machen! Fordere ihn auf eine Therapie zu machen. Sag ihm, dass er durch sein Verhalten seine Familie gefährdet. Wenn Du ihm immer wieder nachgibst und ihm Geld zum spielen gibst und ihm glaubst das er aufhört wird das irgendwann ein finanzielles Problem nach sich ziehen. Sag ihm, dass Du ihn unterstützt wenn er bereit ist eine Therapie zu machen. Süchte, egal ob das Genussmittel sind, Kaufsucht oder eben Spielsucht ist sind immer ein Ventil für ein seelisches Problem. Eine Therapie wird ihm und dementsprechend Eurer Familien helfen. Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass sich alles zum besten wendet. LG
dunia81
dunia81 | 10.03.2011
3 Antwort
nabend
klingt nach spielsucht bei deinem mann. sollte er das geld lieber nehmen und für euren sohn sparen oder um ausflüge zu unternehmen ich an deiner stelle würde ihm ein ultimatum setzen.entweder er holt sich professionelle hilfe oder du trennst dich vorerst räumlich von ihm. er setzt doch damit eure ganze existenz aufs spiel
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2011
2 Antwort
Hallo!
Kann es sein, das es süchtig ist? Und es ohne Hilfe nicht mehr schaffst? lg keisi
keisimaileen
keisimaileen | 10.03.2011
1 Antwort
xx
Klingt nach ner beginnenden Spielsucht! Das MÜSST ihr unbedingt in den Griff kriegen- mein Bruder war lange spielsüchtig und sitzt deshalb heute noch finanziell ganz tief in der Sch..... Da hilft im Zweifelsfall NUR ne THERAPIE!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Ich brauche Hilfe
04.04.2008 | 28 Antworten
Hochzeitsbräuche
15.03.2008 | 7 Antworten
Ich brauche dringend Hilfe!
13.03.2008 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading