Boah - Männer!

Chrisiebabe
Chrisiebabe
23.08.2012 | 10 Antworten
Wir warten ja nun sehnsüchtig auf unser Baby, was spätestens in der nächsten Woche nach Einleitung geboren wird. Nun haben wir uns kurzfristig für ein KH im anderen Landkreis entschieden.
Der Kleine soll seinen Namen erhalten- bisher haben wir keine Vaterschaftsanerkennung gemacht und auch keine Erklärung zum Namen und zum Sorgerecht abgegeben beim Jugendamt/Bürgeramt. Wäre er in dem KH geboren worden, wo wir eigentlich hinwollten, wäre das auch kein Problem. Nun habe ich aber Bedenken, dass ohne die Unterlagenvorlage sein Name nicht anerkannt wird u er ohne Vaterschaftsanerkennung nicht in der Geburtsurkunde erscheint.
Hatte nun gefragt, ob wir das nicht morgen doch noch machen wollen- weil das Gesetz ja sagt, dass ohne Vorlage das Kind den Namen der Mutter bekommt. Er aber ist der Meinung, dass wir nun gefragt werden und nichts vorlegen müssen - ich wiederum bin nun eben skeptisch.
Dann steht auf der Internetseite unserer Stadt, dass um telefonische Anmeldung vorher gebeten wird. Nee, da gehen wa einfach hin...

Warum müssen Männer immer alles besser wissen??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
ich denke das das von stadt zu stadt mal wieder alles total verschieden ist, deshalb würde ich dir auf jeden fall raten alles vorher zu machen... aber wie soll man das dem mann beibringen... man man man viel erfolg dabei und alles alles gute für die geburt...
Angela_U
Angela_U | 24.08.2012
9 Antwort
Hmm...ich bin zur Kreissaalbesichtigung und hab angegeben damals das der kleine den namen vom Vater haben wird. Auf dem U-Heft stand auch sofort der achname drauf. Alös wir dann aus dem KH waren nach der etbindung und ins Standesamt sind hat das alles völlig gereicht.
DianaSR86
DianaSR86 | 23.08.2012
8 Antwort
Hallo, also ich habe 2008 auch in einem anderen Landkreis entbunden, ohne vorherige Vaterschaftsanerkennung......... Das wuerde mir nicht mehr passieren. 6 Wochen nach der Geburt hatten wir immer noch keine Geburtsurkunde.... Unser Sohn bekam gleich den Namen vom Papa, wir waren ja noch nicht verheiratet. Mein Tipp: auf alle Fälle vorher !!!!
mugglpups
mugglpups | 23.08.2012
7 Antwort
Also wir haben die Vaterschaftsanerkennung bei uns im Standesamt gemacht. Sind einfach hin ohne Termin und 5min später hatten wir alles schrieftlich fertig. Brauchten nur unsere Ausweise und Geburtsurkunden. Die Standesbeamte hat das auch gleich an das KH weiter geleitet wo wir entbinden wollen damit wir das nicht machen müssen. Das mit dem Sorgerecht wollen wir morgen nun beim JA machen damit das auch fertig ist :) Unsere Maus wird auch den Namen vom Papa bekommen obwohl meine beiden vorhandenen Söhne meinen Namen haben!
chica18
chica18 | 23.08.2012
6 Antwort
"Warum müssen Männer immer alles besser wissen?? " Weil sie keine dicke Kugel vor sich her schieben und es daher nicht so ganz tragisch sehen, wenn der Weg umsonst war. Ich kenne das nur von der Nachbarstadt und da ist ne Vaterschaftsanerkennung nur zu festen Terminen ca. einmal im Monat möglich. Kann man dann aber wohl auch in ner anderen Stadt machen, wenn einem die Termine dort mehr zu sagen. Hast halt sonst nicht den Luxus, die Geburtsurkunde schon im KH zu beantragem. Dann musst du, bzw. der Vater dann direkt zum Standesamt nach der Geburt...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 23.08.2012
5 Antwort
@Angela_U So kenn ich das auch- zumindest mit anderem Landkreis. Meine Große ist auch in anderem Landkreis geboren wie Heimatlandkreis- da hätte der Vater auch nicht auf der Urkunde gestanden ohne Vorlage der Vaterschaftsanerkennung. Er meint aber ist nicht so... gggggrr
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 23.08.2012
4 Antwort
@Amancaya07 meine beiden ältern söhne haben meinen nachnamen und mein dritter sohn hat den namen von seinem vater... sie haben nicht die gleichen väter...
Angela_U
Angela_U | 23.08.2012
3 Antwort
Ich musste das beim ersten schon dabei haben wegen dem Namen vom Vater. Beim 2.nicht da die Gesetzgebung sagt, dass das 2.keinen anderen Namen tragen darf wie das erste.
Amancaya07
Amancaya07 | 23.08.2012
2 Antwort
wir waren vor der geburt beim jugendamt und haben die vaterschaftsanerkennung gemacht, sonst hätte der vater auch nicht auf der geburtsurkunde gestanden und bei uns hat das kind auch den namen vom vater bekommen... wir mussten die unterlagen alle mit ins krankenhaus nehmen
Angela_U
Angela_U | 23.08.2012
1 Antwort
Also bei uns haben wir das auch erst gemacht, als die kleien da war. Wir mussten vorher nichts schriftliches vorlegen. Sind nur gefragt worden.
Stella712
Stella712 | 23.08.2012

ERFAHRE MEHR:

Männer und rosa/pink ?
26.02.2013 | 25 Antworten
machen eure Männer auch so Schwachsinn
06.11.2012 | 22 Antworten
Wie haben Eure Männer die SS erlebt?
12.10.2010 | 15 Antworten
warum sind männer so scheiße?
24.07.2010 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading