Brauch mal euren Rat

jungeMama1
jungeMama1
08.06.2011 | 11 Antworten
und zwar geht es um eine Freundschaft !

Zur Geschichte:
Ich habe eine sehr gute Freundin, wo ich auch sehr mag! Jetzt liegt zwischen uns eine große schwarze Wolke, wo mich sehr beschäftigt.
Es hat damit angefangen, dass sie grad knapp bei Kasse ist und mich gefragt hat, ob ich ihr Kind doch mit dem Auto mitnehmen könnte. Dann hab ich ihr gesagt, ja das kann ich machen, nur muss sie mir den Autositz aus ihrem Auto geben. Das war ihr dann zu viel und dann schnauzte sie mich an, ne das ist zu viel Arbeit, dann kann ich auch selbst fahren.Entschuldigung, wollte kein Mädl mit einem Jahr ohne Kindersitz mitnehmen. Dann ging es weiter, dass wir gemeinsam auf dem Jahrmarkt waren und sie sich grad mit ihrem Bruder unterhalten hat. In dieser Zeit habe ich ihr Kind aus dem Kinderwagen genommen und aufs Karusell gesetzt, sie hat aber nicht mitbekommen, dass ich die kleine aus dem Kinderwagen mitgenommen habe. Allerdings hat ihr Freund das mitbekommen, denn der stand direkt neben dran und hat mir zugeschaut. Tja, und wo ich dann wieder kam, hat meine Freundin mich dann echt blöd angemacht und mich angeschrien. Sie hat mir vorgehalten, dass ich nicht einfach so ihr Kind rausnehmen kann und sie dann ins Karusell sitzen kann und und und ... muss dazu sagen, dass die kleine mein Patenkind ist und wir auch gemeinsam in einem Haus wohnen und täglich kontakt haben. Habe auch schon mehrmals immer auf die kleine allein aufgepasst bzw vom Kindergarten geholt ...

Jetzt haben wir beide einen sturen Kopf und wollen damit durch die Wand. Doch das funktioniert nicht :( Ich möchte mir zwar mit ihr versöhnen, sehe es aber ehrlich gesagt nicht ein mich zu entschuldigen! Denn wenn sie mal was vor hat oder grad zu müde ist, bin ich auch recht die kleine maus zu nehmen. Doch auf ein Karusell zu sitzen war wohl dann zu viel !

Was würdet ihr an meiner stelle machen? Ihr Freund ist natürlich ihrer Meinung und mein Freund meiner Meinung ... morgen soll ich die kleine wieder übern ganzen Nachmittag nehmen und abends ins bett legen, weil sie was vor hat! (Ist aber schon vor unserer Meinungsverschiedenheit ausgemacht worden)

Danke im Vorraus
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
nee...
also bei sowas wäre ich auch stur. ich würde auch erst ne entschuldigung von ihr hören wollen, ehe ich nochmal allein auf die kleine aufpasse. das geht ja wohl gar nicht. lg
SusiTwins
SusiTwins | 08.06.2011
2 Antwort
Hmmm
Ok, die Sache auf dem Jahrmarkt kann ich i-wie verstehen, bzw. nachvollziehen...sie hat sich wahrscheinklich einfach erschreckt, als plötzlich der WAgen leer war! Überreagiert, klar. Was GAR NICHT geht, ist die Sache mit dem Autositz! Ein Kind fährt nicht ohne Autositz, punkt. Ehrlich gesagt würde ich ohne vorherige Klärung nicht auf die Maus aufpassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2011
3 Antwort
hm
ich frag mich grad ganz ehrlich was das für ne freundin ist??? also ich würde mich in so einer freundschaft absolut nicht wohl fühlen. ich würde versuchen ganz offen mit ihr zu reden und ihr klarzumachen, dass du dich ausgenutzt fühlst. und jemanden anschreien geht ja auch gar nicht! wenn sie das nicht einsieht wirds schwierig werden. entweder du akzeptierst dann eine freundschaft, die sehr einseitig ist oder du lässt es bleiben. auch wenns schwer fällt... ich wünsche dir alles gute!
tate
tate | 08.06.2011
4 Antwort
Das würde ich nicht machen
Nicht wenn die dich ohne grund derartig anpampt und dich so zur sau macht! Normalerweise müsste sie sich entschuldigen würde evt. mal mit ihr reden was los ist ob sie probleme hat oder so und warum sie plötzlich so zickig ist!
Yvonne1982
Yvonne1982 | 08.06.2011
5 Antwort
@ Dajana01
genau dieser Meinung war ich auch, doch mein Freund meint, die kleine kann nichts dafür und wenn ich morgen nicht auf sie aufpasse, dann muss sie mit ... und ihre Mam muss morgen für gute 3 std zum Zahnarzt, da sie auch solche Schmerzen hat! Und 3 std im kinderwagen zu sitzen und blöd neben den Bohreren zum zustehen, ist ja auch nicht so ganz toll! Habe ihr gestern ne Nachricht geschrieben wie es morgen aussieht wegen der Maus und es kam bis jetzt nichts zurück! Angeblich meinte ihr Freund heute, sie hätte kein Geld drauf Zufall oder doch sturer Kopf?
jungeMama1
jungeMama1 | 08.06.2011
6 Antwort
@ tate
sie hilft mir schon auch und gibt mir natürlich auch immer wieder viel Kraft wenn ich nicht weiter weiß oder tröstet mich ! Also für meine Augen sehe ich die Freundschaft nicht einseitig. Haben sehr , sehr viel gemeinsam und auch in vielen Sachen die gleiche Ansicht ... nur in dieser halt nicht!
jungeMama1
jungeMama1 | 08.06.2011
7 Antwort
...
ach Mensch, wegen so einer Sache solltet ihr euch echt nicht streiten. Sie hat bestimmt nur einen großen Schreck bekommen, weil sie nicht wusste, wo die Kleine ist u. dann reagiert man schon mal über... Sie wird ja zu dir kommen u. dann kannst du die Sache doch nochmal ansprechen u. ihr sagen, dass du nicht wolltest, dass sie sich erschreckt, aber eben dachtest, sie hätte es bemerkt etc. LG
syl77
syl77 | 08.06.2011
8 Antwort
*grübel*
Natürlich hat DEin Freund auf einer Seite recht, ABER: ich persönlich hätte fast Angst, wieder was falsch zu machen Jahrmarkt...). Damit würde ich auch argumentieren; das ist für sie auch der perfekte Einstieg zur Entschuldigung! Weisst Du...wenn ich kein Geld aufdem Handy hätte und mich jemand wegen etwas so Wichtigem ansimst...würde ich zur Telefonzelle gehen! Bzw...ihr wohnt doch ein einem Haus? Warum kommt sie dann nicht und sagt Bescheid?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2011
9 Antwort
@jungeMama1
ok, vielleicht hat sie einfach ne zickige phase??? offen drüber reden ist die beste lösung
tate
tate | 08.06.2011
10 Antwort
Mal
so nachgefragt, kümmert sich Deine Freundin auch noch selber um ihr Kind? Hört sich so an, als würde sie es ständig bei Dir abschieben. Dem würde ich, wenn es so ist, mal einen Riegel vorschieben. Du bist zwar die Patentante, aber nicht die Mutter. Und wenn es ihr zu viel ist, den Kindersitz aus dem Auto zu holen, weil Du IHR Kind mitnehmen SOLLST, dann würde ich sie mal hängen lassen, damit sie sieht, was sie an Dir eigentlich hat. Ich würde mich auch nicht bei ihr entschuldigen. Wofür? Weil Du Dich um ihr Kind kümmerst und es nur gut meinst?
Lady1206
Lady1206 | 08.06.2011
11 Antwort
ich danke euch echt ..
@ Lady1206, habe sie dann auch so am Parkplatz stehen lassen und habe ihr auch klar ins Gesicht gesagt, dass MEINE Tochter in IHREM Kindersitz sitzt und sie dann eben selbst fahren muss. Das tat sie dann auch, was blieb ihr übrig ? Werde jetzt einfach mal abwarten, denn heute Abend musste sie ja dann zu mir kommen und reden wegen ihrer Tochter, sonst bin ich morgen einfach nicht daheim. Habe ihr ja geschrieben per SMS , dass ich nochmal bestätigt haben wollte, was jetzt mit der kleinen Maus los ist ! Habe es echt nur gut gemeint, und jetzt soll sie einfach mal erkennen, wenn ich nicht da bin, wie viel ich überhaupt für sie und die kleine mache ! Mehr wie hilfsbereit und freundlich kann ich auch nicht sein! LG
jungeMama1
jungeMama1 | 08.06.2011

ERFAHRE MEHR:

ich brauche euren Rat bitte!?
04.07.2012 | 10 Antworten
Wie lange braucht Vomex bis es wirkt?
09.09.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading