Also eigentlich

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.07.2010 | 15 Antworten
heule ich mich nicht gerne über meinen Mann aus.
Ich hab ihn ja eigentlich lieb und hab gelernt, seine fehler zu akzeptieren, aber im moment reichts mir mit ihm

Punkt 1: ich habe (so hat ein arzt es letzte woche gesagt )eine komplexe angststörung und eine depressive überlastungsreaktion, ich nehme nun wieder antidepressiva und habe nächsten woche einen termin beim therapeuten, also ich tue was gegen meine probleme.
Aber er beschimpft mich als "schlechte mtter" weil ich einfach im moment nicht so kann, wie ich eigentlich will, ich wäre ne schlechte hausfrau und ne schelchte ehefrau. er hat mich letztens sogar fette fotze genannt ;(
ich weiß nicht mehr, was mit ihm los ist..
er war nie so .. :-(
Ich will, dass ich wieder "normal" werde.. - aber er ist einfach nur sauer..obwohl ich es doch so einfach nicht ändern kann.
und dann fängt er an, mich zu belügen. er hat früher immer gelogen als wir zusammen kamen.
es war soo lange zeit gut.. und nun lügt er wieder.. und ich hasse es so.

Im moment ist mir einfach alles zu viel.
Ganz ehrlich. Ich war immer stark.. aber im moment habe ich das gefühl, dass all meine probleme aus der vergangenheit und aus der gegnwart auf mich einstürzen .. und dann tritt mein mann mir noch so in den arsch.
wenn er es nur einmal im streit gesagt hätte, wärs kein ding.. aber es hat es öfter gesagt und gibt mir jeden tag zu spüren, dass ich (ich zitiere-) mittlerweile ein stück scheiße bin.
ich habe schon so viel durch diese "krankheit" verloren und ich möchte meinen mann nicht auch noch verlieren. .. aber im moment habe ich das gefühl, er will nur noch weg von mir und mir weh tun..






































Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Oweia
also meinem würd ich zeigen wer hier die fette fotze ist , dem würd ich geben . Sowas würd ich mir nie und nimmer bieten lassen sorry. Halt den kopf steif süße du schaffst das bist keine schlechte mutter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
2 Antwort
wenn er so ein --- ist
kann Dir gar nix Besseres passieren um ihn zu verlassen.
Melli484
Melli484 | 14.07.2010
3 Antwort
ganz ehrlich
so ein mann würde ich in die wüste schicken.wer so mit seiner frau redet hat null respekt!wie alt ist er den 15 jahre?solche ausdrücke benutzt doch ein kein erwachsener mensch ....so vulgär redet noch nicht mal mein 15 jahre alter sohn.das ist echt peinlich für einen familienvater.... er hat dich geheiratet, es heißt in guten und in schlechten zeiten.er wußte sicher das du krank bist, er hat dich trotzdem genommen!gebe dir nicht die schuld, DU bist nicht schuld. er ist ein egoistisches arschloch und im grunde kannst du froh sein wenn er dich verläßt.....so einen mann braucht keine frau
florabini
florabini | 14.07.2010
4 Antwort
....
Wenn es schon so sehr ausartet.ganz ehrlich, dann hilft nicht mehr viel. Versucht zusammen zu ner Beratung zu gehen, ansonsten Trennung oder zumind.eine räumliche. Ich wünsch dir alles Gute.
kati3010
kati3010 | 14.07.2010
5 Antwort
@florabini
nein, ich hatte das früher nicht. seid der geburt meiner twins vor 10 monaten.. un d die letztens 2, 3 monate bin ich erst richtig "am ende" ich weiß nicht, ob er überfordert ist.. es lastet so viel auf ihn.. ich kann ja kaum noch einkaufen, mit den kids raus usw.. er muss sich immer um alles kümmern.. aber dann soll er mit mir reden.. und nicht so dinge sagen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
6 Antwort
ok
dannbist du krank geworden.eigentlich egal.du hast seine kinder geboren.ich bin manchmal schon mit einem kleinkind überfordert.du hast 4!3 davon sind seine.es tut mir leid, es ändert nichts an meiner meinung.was spricht dagegen das er dir hilft?sorry, das würde ich erwarten.und ich kenne viele männer die das einkaufen übernehmen, weil es mit kindern nicht immer so leicht ist. gebe dir bitte nicht die schuld für sein verhalten.gerade wenn es dir schlecht geht hat er für dich und die kinder da zu sein. auch wenn er arbeitet!ich habe 2 kinder, haushalt, einkaufen, ...und ich gehe auch 12 tage arbeiten und habe 2 tage frei.ich bin alleinerziehend und habe keine mutter die mir mal hilft.frauen schaffen das auch.es gibt deinem mann nicht das recht so mit dir zu reden, nur weil er dir mal helfen muß!!!!
florabini
florabini | 14.07.2010
7 Antwort
Hey,
Sorry, ich weiß es klingt hart, aber ich würde ihn erstmal rauswerfen! Ich habe vor langer Zeit auch so ein "Exemplar" gehabt, wir hatten zum Glück aber keine Kinder. Er hat mir immer Vorwürfe gemacht, mich mieß behandelt und ständig beschimpft. Ich war damals auch absolut psychisch am Ende und bin zum Psychologen, weil ich dachte alles wäre meine Schuld, bzw. meine Probleme... Das Ende vom Lied möchte ich hier nicht schildern, aber Tatsache war letztenendes, das ER das Problem war, das ich hatte. Als ich mich getrennt hatte, ging es nur noch bergauf und alles war gar nicht so schwer, wie ich dachte.. Das schwerste damals war, mein Selbstbewusstsein wieder aufzumöbeln.. Du hast aber noch Verantwortung für deine Kinder und sie werden dir auch Kraft geben!! Wenn ein Mann solche Worte zu dir sagt, wie du beschrieben hast und das nichtmal im Streit, dann macht er dich kaputt!! Ich würde ihm vielleicht 1 x im Gespräch sagen, dass es so nicht geht und beim 2x hochkant rauswerfen!! Liebe Grüße
luca24
luca24 | 14.07.2010
8 Antwort
@luca24
Mh, du hast vollkommen recht. Aber wir sind nun ja schon seid über 3 jahre zusammen und es war sonst immer ein traum.. mit fehlern. Es ist nur die letzten wochen so in denen er sich so verändert hat. SO IST ER EIGENTLICH NICHT. normalerweise würde ich es mir auch nicht bieten lassen.. aber wie gesagt, ich glaube er ist einfach mit allem überfordert. oh man, ich weiß auch nicht mehr..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
9 Antwort
was sind schon 3 jahre
er zeigt jetzt wo es dir schlecht geht sein wahres gesicht!und 3 jahre sind ja nun auch keine lange zeit....laß dir das nicht gefallen, ändert er sich nicht von heute auf morgen, schmeiß ihn raus.so ein mann findest du an jeder strassenecke.....
florabini
florabini | 14.07.2010
10 Antwort
@BigMama204
ja, das kenne ich auch... wir waren 5 Jahre zusammen und eigentlich war er ja auch mein "Traummann". Nur neigen wir Frauen leider dazu, die Fehler immer bei uns zu suchen, oder unsere Männer in Schutz zu nehmen.. Das wissen die meisstens und nutzen unsere Situation oft aus.. Da gibt es meiner Meinung nach nur die Möglichkeit ihm klar zu machen, dass es so nicht geht, oder es zu beenden. Ich war damals 23 Jahre gewesen und hatte mich für "ihn" immer ändern wollen... bis ich irgendwann nicht mehr ich selbst gewesen bin und kreuzunglücklich. Dazu wurde ich ständig gedemütigt und beleidigt.. Nie wieder durfte seither ein Mensch so mit mir reden! Mittlerweile bin ich glücklich verheiratet, bin Mama und mein Mann versteht es auch, wenn ich mal mieß drauf bin, zickig oder einfach auch mal völlig am Ende. Lass dich bitte nicht kaputtmachen, dass ist niemand Wert!! LG
luca24
luca24 | 14.07.2010
11 Antwort
ney ney ney
wie kann er sowas zu dir sagen? Hallo? du bist eine erwachsene frau das heißt aber noch nicht das man dich sooo runter machen muss mit solchen ausdrücken... wenn meiner schon mal sagt halt den rand dann zeig ich ihn wie breit mein rand is ... ich finde einfach du solltest dir und deine kinder mal ruhe gönnen und von dem erst mal weg?! freunde, urlaub, hotel da wo du ungestört bist so das jeder von euch sieht was er so falsch gemacht hat... und bitte denk an die kind/er denn die erleben sowas gerade in den frühen jahren so mit und ach jaaa...:-( ich finde sowas sehr traurig da ich selbst eine scheiss kindheit hatte aber ich ich hab mir immer geschworen egal was kommt meine kinder wirds immer gut gehen und wenn ich dafür ohne partner stehe
wonny1980
wonny1980 | 15.07.2010
12 Antwort
....
das kommt mir alles bekannt vor. bei mir waren es 4 1/2 jahre. er war eigentlich wirklich ein lieber, netter mann, super vater. aber das zwischenmenschliche blieb auf der strecke. musste um jeden kuss betteln, sex gab es nur sehr selten. dann war ich ihm zu dick, obwohl ich wirklich ne normale figur habe, nach der ss auch wieder alles abgenommen hatte. dann hatte er so ne schlechte art an sich, er bevormundete mich ständig. da ich aber sehr selbstständig erzogen wurde und meinen eigenen kopf hab, kam ich mit sowas gar nicht klar. hatte ihm das tausend mal gesagt. für mich stand eigentlich immer fest, dass er nicht der mann für´s leben ist, baute trotzdem ein haus mit ihm und zeugte ein kind . fehlanzeige! ich trennte mich nach 4 1/2 jahren und bin glücklicher als je zuvor! denke das solltest du auch...das leben ist zu kurz um unglücklich zu sein!
321tine
321tine | 15.07.2010
13 Antwort
@321tine
nein, so ist er ja auch nicht.. wenn wir abends zur ruhe kommen, die kids im bett sind und der haushalt gemacht ist, wir mal keinen stress mit arbeit, kinder und meiner krankheit haben, enstpannt es sich bei uns auch. er schläft auch noch gerne mit mir, letztens hat er sogar überall kerzen angemacht um nen romantischen abend zu machen.. er liebt mich eigentlich, das weiß ich. heute morgen nach der arbeit da hat er gewint und sagte, dass ihm alles zu viel ist. :( was natürlich nicht die dinge entschuldigt, die er gesagt hat.. ich hoffe einfach, dass sie tabltten bald anschlagen und ich wieder mehr als ds allernötigste hinbekomme, er entlasstet ist.. und dann werd ich mich noch mal mit ihm zusammen sezten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2010
14 Antwort
...
hi süße, mein partner war auch depressiv, als wir uns kennenlernten. er hat eine therapie gemacht und seit einer ganzen weile ist er stabil .jedenfalls weiß ich, wie schwer es ist, mit depressionen beim partner den man liebt fertig zu werden. ständig gibt man sich selbst schuld für die schlechte laune des anderen, fühlt sich verantwortlich und überfordert, schließen dann auch mißachtet, weil derjenige mit sich selbst zu tun hat und die eigenen probleme auf der strecke bleiben. natürlich hat kein mann das recht eine frau so zu behandeln wie du es beschreibst und normalerweise würd ich dich auch für verrückt erklären, weil du noch nicht deine sachen gepackt hast. ich glaube dein mann kommt damit alleine nicht zurecht und brauch dringend hilfe. es gibt da therapien für den partner oder auch gemeinsame sitzungen, das muss der psychologe entscheiden. ich glaube nicht
ostkind
ostkind | 15.07.2010
15 Antwort
...
dass alles gut ist wenn deine tabletten anschlagen und es dir vorübergehend gut geht, da wird es ihm das nächste mal nur um so schlimmer treffen. er muss lernen, damit umzugehen uind da kann ihm nur ein therapeut helfen.
ostkind
ostkind | 15.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Sind Zysten eigentlich gefährlich?
07.03.2011 | 10 Antworten
Wielange darf man eigentlich bohren?
20.05.2010 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading