Pille & Lustlosigkeit?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.10.2009 | 17 Antworten
Guten Morgen, Ihr Lieben!

Ich habe da mal eine Frage und hoffe auf Mamis, die damit auch Erfahrungen gemacht haben:

Ich habe ja seit acht Jahren die Pille genommen, dann kam Eric auf die Welt (ist nun 22 Monate) und seit der ersten Regel nach der Geburt nehme ich die Pille auch wieder. Ich konnte damals net stillen und somit habe ich die Pille gleich wieder genommenn.
Seit der Geburt aber irgendwie ist meine "Lust" auf Sex gesunken. Ich weiß auch net, woran es liegt.

Nun habe ich schon mehrere Meinungen gehört, dass es an der Pille liegen könnte und auch selbst Freundinnen haben es mir aus eigener Erfahrung bestätigt.
Nun bin ich am Überlegen, die Pille abzusetzen, um zu schauen, ob sich wirklich etws tut.
Nur meine Sorge ist: Wenn ich mal ab und an die Pille vergessen habe, ist nichts passiert. Nur wenn ich nun gar nicht mehr die Pille nehme, muss man "verdammt dolle" aufpassen, selbst Kondom platzen oder reißen ..
Klar, wir wollen schon noch gerne ein zweites Kind, aber wir wollen vorher erst mal mein "Problem" auf die Reihe bekommen, und von daher mach ich mir ein wenig Sorgen, ob das alles so gut sein wird dann!

Danke schon mal für Eure Hilfe.

LG aus HH von Claudi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich glaub nicht
das es an der pille liegt... Ich hatte die ersten 8 monate auch überhaupt keine lust und hab jetzt auch nur selten lust.. mein sohn ist 11 monate und ich hab erst mit der pille angefangen als er 3 monate alt war... Welche pille nimmst du denn??
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 26.10.2009
2 Antwort
hi
vielleicht hilft es auch einfach nur die pillensorte zu wechseln.. eine nehmen die nich so hoch dosiert is von den hormonen her... ich musste nach der ss dreimal wechseln und konnte die sorte die ich vorher nahm, die auch schon schwach dosiert war, nich mehr nehmen weil ich ständig zwischenblutungen hatte was mit der anderen danach auch so war...auch wirklich lust hatte ich keine.. die dritte pille war dann bisher die richtige..leona heißt die und ich hab keinerlei probleme damit...
gina87
gina87 | 26.10.2009
3 Antwort
@Mum-von-Sam
ich nehme von anfang an immer nur die pille femigoa und hatte vorher auch nie irgendwelche andere beschwerden wie manch andere frauen zb mit gewichtszunahme und so was lg claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2009
4 Antwort
@gina87
femigoa ist auch schon sehr schwach dosiert von daher den gedanken hatte ich ah schon ar naja man ist ja doch hin und her gerissen irgendwie glg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2009
5 Antwort
ja
meine voherige war auch super schwach dosiert..aber mein gyn meinte das alle ne versch. zusammensetzung haben... ich darf zb nur solch extrem schwach dosierte nehmen weil ich probleme mit den nieren hatte als kind, und sogar die frage im raum stand ob die die pille überhaupt nehmen darf...die ärztin damals im kh meinte ja aber wenn dann nur sehr schwache.. aber jede sorte is anders zusammengesetzt auch wenn die hormone schwach dosiert sind..da sind ja eben nich nur hormone drin sondern auch andere stoffe..und die können das evtl. beeinflussen
gina87
gina87 | 26.10.2009
6 Antwort
Bei mir ist das auch
Hallo Du, habe die Pille noch nie vertragen Nach der Geburt meiner Tochter habe ich beschlossen diese sch... Pille nie mehr zu nehmen und jetzt geht es mir richtig gut damit! Es gibt auch viele andere Möglichkeiten der Verhütung und wenn man damit sorgfälltig umgeht dann passiert auch nix! Aber für diese Methoden muss immer dein Zyclus regelmäßig sein! Ich nehme den Persona- Computer und komme gut klar! Probier doch mal und sprech auch mit dem Frauenarzt! Und wenn ihr sowieso noch Nachwuchs wollt dann kann man das geringe Risiko doch eingehen. LG
Juliaspatz
Juliaspatz | 26.10.2009
7 Antwort
@gina87
hm... vielleicht sollte ich dann doch mal meine FÄ fragen... naja ich glaub ich werd die pille jetzt mitte november einfach mal absetzen, dann ist sie eh alle und dann erde ich einfach mal sehen wenn besserungen in sicht sind, kann ich es ja so lassen, ansonsten wirklich andere pille danke trotzdem!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2009
8 Antwort
@Juliaspatz
ja das mit dem geringen risiko wegen zweitem kind dessen sind wir uns ja auch bewusst von daher meinte ich ja zu meinem mann schon ob er dann damit leben kann falls wirklich etwas schiefgeht was dann ist er meinte nur er würde sich freuen, wir bekommen das schon hin dann lg claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2009
9 Antwort
kein problem
ich hab damit auch lange mit meinem gyn gesprochen und er klärte mich dahingehend super auf..da ich nen sehr unregelm zyklus habe wenn ich die pille nich nehme und andere hormonelle verhütungsmethoden aufgrund meiner nieren nich in frage kommen können, geht bei mir nur die pille un schwach dosierter form und ich hab nach dem gespräch mit meinem gyn viele sorten ausprobiert und musste regelm.hin um zu berichten wie ich damit klarkomme usw... schlussendlich sind wir dann bei der leona geblieben... nur mit gummis verhüten könnt ich auch nich eben weil immer irgendwo das risiko besteht das es wirklich mal kaputt geht oder so..
gina87
gina87 | 26.10.2009
10 Antwort
@gina87
ja das ist ja mein hintergedanke wegen dem "passieren" aber da wir wie schon geschrieben noch gerne ein zweites kind ahben wollen würden, müssen wir uns halt im klaren darüber sein klar man passt ja auf bzw versucht es ja auch aber man weiß ja nie ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2009
11 Antwort
ja
wir wollen auch noch ein 2. haben nur wollen wir das diemsal gründlicher planen als das 1....ich hab die pille vorher immer regelm. genommen immer zusätzlich verhütet mit kondomen wenn ma was war wie medikamente, durchfall alkohol etc und trotzdem bin ich ss geworden..klar wunschkind ohne frage aber eben nich geplant..glücklich sind wir trotzdem :-) aber selbst wenn ich keine nierenprobleme hätte würd ich son hormonstab oder die spirale oder so nich nehmen..eben weil ich mit der pille besser planen kann irgendwo..die setz ich ab und gut is..alles andere muss erst wieder entfernt werden dann is nich ma klar wann man wieder ss wird usw..alles zu kompliziert...wir verhüten seit mausi da is mit pille und kondom..damit auch wirklich nix passiert bis wir das 2. planen ;-)
gina87
gina87 | 26.10.2009
12 Antwort
@gina87
mir geht es komischerweise genauso also ich würde auch nichts andere unbedingt nehmen wollen ausser pille oder eben kondome es ist ein komischer gedanke an andere sachen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2009
13 Antwort
ja find ich auch
und ehrlich gesagt fühl ich mich auch irgendwo zu jung für sachen wie die spirale..klar hormonstab usw gut und schön... aber ich achte ja auch die regelm pilleneinnahme und denke da immer dran..von daher brauch ich mir da nix unnötig unter die haut pflanzen lassen damit ich auf nummer sicher gehen kann... ich denk auch das dieser stab eher für solche gedacht is die eben die pille dauernd vergessen oder wie ne bekannte von mir jedesmal auf party is und sich da die birne wegsäuft usw... und spirale gut okay..wenn meine kinderplanung abgeschlossen is und mich die pilleneinnahme nervt klar würd ich auch überlegen darauf zurückzugreifen..aber bisher hab ich so ausm bekanntenkreis noch nix gutes darüber gehört...jede heult über starke blutungen zwischenbltungen usw.. nee muss ich nich haben..ich bin da sowieso sehr empfindlich und greif warscheinlich gleich alles ab
gina87
gina87 | 26.10.2009
14 Antwort
@gina87
hätte eben auch alles von mir kommen können diese worte *Grins* naja ich werde einfach mal schauen robert und ich wollen noch mal drüber reden und dann eben mal schauen so ich muss mich nun leider um den haushalt kümmern denn ab morgen arbeite ich sieben tage am stück da bleibt zu viel lieben lg aus HH
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2009
15 Antwort
Natürlich
Die Verhütung die ich meine ist nicht mit Hormonen! Dieser Persona- Computer misst deinen Hormonspiegel im Urin. Da kannst du dann auch einfach aufhören wenn du willst, oder noch besser wenn er dir anzeigt das du gerade aufpassen musst um nicht schwanger zu werden kannst du gezieht auf ein geplantes Kind hinarbeiten. Klar ist es eine Umstellung, hab mich auch umstellen müssen, aber mit hilft diese Methode ganz gut Sowas gibt es auch noch mit der Temperaturmessung! Aber es muss jeder selber rausfinden was für ihn die beste Methode der Verhütung ist! LG
Juliaspatz
Juliaspatz | 26.10.2009
16 Antwort
@Juliaspatz
und wieviel kostet das im monat/ im jahr/ in der woche?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2009
17 Antwort
@trinity6183
Es ist in der Grundanschaffung nicht gerade billig, aber du hast den Computer dann auch Jehrelang! Das mit der Temperatur ist glaube ich ein paar hundert Euro, ohne Folgekosten. Für den Persona habe ich damals 180, - Euro ausgegeben und dafür brauchst du aber noch jeden Monat diese Stäbchen zur Urinmessung. Die kosten soviel wie meine Pille gekostet hat pro Monat. Also es ist nicht ganz billig und mein Arzt hat mir eben auch gesagt das das nur Sinn macht wenn man mit der Pille nicht klarkommt und das Risiko der SS eingehen kann. Aber ich hatte von verschiedenen Pillen ca. einmal die Woche einen heftigen Myräneanfall und ohne fast keinen mehr. Da war mir das Geld echt wert! LG
Juliaspatz
Juliaspatz | 26.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Lustlos nach Schwangerschaft
19.07.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading