Neue Partnerschaft!

FireLuder
FireLuder
22.01.2009 | 4 Antworten
Hey ihr,

ich habe da mal eine Frage an euch, ich habe seit zwei monaten wieder einen neuen Mann an meiner Seite und es läuft so ganz primam, außer das er manchmal etwas zurückhaltend mit meinem Sohn umgeht und wir uns alle wenig sehen.
Er und ich wir wohnen zwar nicht weit auseinander aber seine arbeitszeiten machen uns einen strich durch die rechnung!
Mein Mann arbeitet in 3 schichten da heißt wir sehen uns nur am wochenende wenn wir glück haben mal von freitag bis sonntag abend manchmal nur freitag und samstag! und sonntag muss er wieder zurück!
Mir tut das auch ganz schön weh immer abeschied nehmen zu müssen, aber viel schlimmer ist das für meinen sonnenschein, er ist zwar schon zwei jahre alt, aber er bekommt das ja trotzdem alles mit und ich finde es auch schwer ihm das zu erklären müssen das mein mann wieder los muss und wann er dann wieder kommt! Manchmal finde ich dafür auch garkeine worte!
Nun bin ich am Überlegen wie ich das alles im Sinne von meinem Sohn besser machen könnte, also das es ihm auch besser geht!
Was meint ihr dazu?
die meiste zeit kommt mein Mann hier her zu uns, und halt nur am wochenende, ich bin zuhause und die ganze woche über allein, was meint ihr, sollte ich ihn mal fragen ob ich nicht mal mit dem kleinen die woche unter zu ihm komme und auch dableibe?
Ich habe mich das ehrlich auch noch nicht so getraut ich habe angst das er mir dann sagt, er will das nicht wegen dem schlafen und so, weil mein kleiner auch häufig nachts schlecht schläft oder länger wach ist und ich habe angst das er mir das dann sagen würde, das er darauf keine lust hat, soll ich es trotzdem machen? ihn Fragen!
Ich freue mich auf antworten von euch, bitte gebt mir doch euren Rat, wenn ihr auch in der selben Situation seit oder so ein problem hattet!

Lieben Gruß Nicole
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
ich würd sagen
geh das ganze langsam an... immerhin seit ihr erst 2 monate zusammen und für deinen mann is es auch ne umstellung dass da nen kind is... ich würd vielleciht erstmal nur 1-2 tage anfragen, ob du bei ihm bleiben kannst... nciht gleich ne ganze woche... wieso kommt er denn so unter der woche nicht zu euch, wenn ihr schon nicht weit auseinander wohnt? is schwierig das deinem sohn anders zu erklären wie es is, er muss eben wieder arbeiten gehen... ich wüßte jetzt nix andres wie man das besser rüber bringen kann in dem alter... wie gesagt, du musst mann und sohn zeit lassen sich an die neue situation zu gewöhnen... bin auch mit einem mann verheiratet, der 2 kinder bei sich leben hatte... zum eingewöhnen war ich ganz dankbar, dass wir 180 km auseinander wohnten und daher naütrlich nur am WE zeit hatten uns zu sehen... so konnte ich mich nach und nach gewöhnen und die kinde auch.. allerdings waren die schon älter... heute sind wir verheiratet und haben noch ein baby zusammen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2009
3 Antwort
Also...
... ich denke, dass er es verstehen und hinnehmen müßte, dass es mit einem Kind mal unruhige Nächte gibt. Sollte es ihm nicht auch klar sein, wenn er sich eine Zukunft mit DIR UND DEINEM KIND vorstellt?! Also, entweder er akzeptiert es, oder Du läßt es lieber ganz bleiben! -Wenn Dein Sohn nicht leiden soll... LG FrauSchmitt
FrauSchmitt
FrauSchmitt | 22.01.2009
2 Antwort
hey
eine gut funktionierende Beziehung hat man nur wenn man offen über seine Wünsche und bedürfnisse redet! Frag ihn halt, er wird dirschon drauf antworten ob ja oder nein!!! Aber wieso sollte er sich denn net drüber freuen?...Machs! Kopf hoch und keine Angst....Liebe Grüße
09mama
09mama | 22.01.2009
1 Antwort
Huhu
viel weiterhelfen kann ich dir sicher nicht, habe ja leider noch keine Kinder... Aber ich finde, wenn ein Mann eine Frau mit Kind nimmt, dann mit allen konsequenzen..... Ich hoffe für dich du triffst die richtige Entscheidung!!! Viel Glück Irena
Muckie83
Muckie83 | 22.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Sperma brennt
31.08.2017 | 3 Antworten
Arbeitsamt neue Beschäftigung und nun?
13.06.2012 | 27 Antworten
Familie sein-ohne Partnerschaft
13.05.2011 | 6 Antworten
Innere Leere in der Partnerschaft
04.05.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading