Partnerschaft Trennung oder nicht?

Eifelanja
Eifelanja
07.11.2008 | 8 Antworten
Hy

Mein Partner wollte von Anfang an das ich abtreibe, er hat eingesehen das ich nun mal schwanger bin, es macht ihn aber total fertig im Februar Vater einer Tochter zu werden.Er kann sich net mit dem Gedanken abfinden.Im Moment sieht es so aus, das ich allein erziehend sein werde.
Hab aber noch Hoffnung das er sich doch freut wenn die kleine erstmal da ist.
Jemand hier der meine Situation kennt?

Lg Anja

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
wie lang wart ihr denn zusammen als zu schwanger geworden bist? War es geplant oder nicht?
Katrin321
Katrin321 | 07.11.2008
2 Antwort
Hallo
Nein in so einer situation war ich noch nicht. Möchte dir aber ganz viel Kraft und Glück schicken. Wenn du quatschen willst ... ich bin hier
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2008
3 Antwort
Hi
Also ich persönlich habe diese Erfahrung jetzt nicht gemacht aber in meiner näheren Verwandtschaft schon. Da sah es ganz genau so aus. Zuerst kam, entweder das Baby oder ich, und jetzt wo die kleine da ist, liebt er sie über alles und könnte sich nicht vorstellen ohne sie zu leben. Also genaueres kann ich dir natürlich nicht raten. Aber hauptsache ist dass du dich über die kleine freust und ihr eine gute mutter sein willst ... Also ich drück dir mal ganz fest die Daumen das sich alles zum positiven bei dir entwickeln wird. Ganz viele liebe Grüße Sarah
Sarah1984
Sarah1984 | 07.11.2008
4 Antwort
doofi
Ich würde den erstmal fallen lassen und er kann immer noch ankommen wenn er seine einstellung ändert..abtreiben ist ja echt das letzte..schwängern konnte er dich doch auch, also soll er sich nicht so affig haben ... stell ihn vor die wahl..ganz einfach ... du mit Kind oder garnix
psychomama
psychomama | 07.11.2008
5 Antwort
----------------
Jap war bei uns genauso. Mein Mann wollte kein Baby. Ich hab ihm gesagt, ich behalts auf jeden Fall, was er macht ist seine Sache. Er kann bleiben und das Baby akzeptieren, oder ausziehen, mir wäre es gleich. Er ist geblieben. Von dem Moment an als er die Kleine das erste Mal sah, liebte er sie abgöttisch. Sie ist sein kleiner Engel und es gibt nichts was er nicht für die tuen würde.
Kaelpu
Kaelpu | 07.11.2008
6 Antwort
.....
Egal als was für ein Arsch er sich am Anfang der Schwangerschaft gezeigt hat, liest es sich so als würdest du ihn noch lieben oder zumindest sehr an ihm hängen. Dir selber das Herz brechen brauchst du nicht, wer weiß, vielleicht wird's ja doch noch was aus eurer kleinen Familie. Abwarten, mehr kannst du gerade nicht tun. Viel Glück und alles Gute euch noch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2008
7 Antwort
ja
er hatte anfang des Jahres auch gesagt ich solle abtreiben wenn ich schwanger sei hab dann im April ausschabung gehabt weil ich es verloren habe. wahrscheinlich war es nicht gesund. Haben auch davor viel Käse gebaut. Vielleicht hat er was gespürt. Keine Ahnung aber wir verstehen uns gut
Niki82
Niki82 | 07.11.2008
8 Antwort
Hy
Wir sind seit 3 Jahren zusammen, haben aber zum Glück beide getrennte Wohnungen.Geplant war die Schwangerschaft net.Und mal ehrlich, ganz am Anfang hab ich tatsächlich über ne Abtreibung nachgedacht, aber als ich dann das erste Ultraschallfoto bekam, hab ich mich für mein Kind entschieden.Ich hab ihm klar gemacht, das ich das Kind auf alle Fälle bekommen werde.Die Hoffnung stirbt zuletzt, weil eigentlich is er ja ein Familienmensch, sobald seine Eltern oder Verwandte ihn brauchen is er sofort zur Stelle. Im Moment bin ich froh das alles allein zu erledigen.Männer sind eh so ungeduldig.
Eifelanja
Eifelanja | 07.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Endlich trennen oder für Ehe kämpfen?
11.12.2014 | 19 Antworten
Trennung wegen fehlendem vertrauen :-(
15.09.2013 | 8 Antworten
trennung wegen nacktbildern?
06.04.2013 | 43 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading