Petition: Schnecke2018 jetzt löschen! an das Mamiweb-team und die alle (fast-)Mamis hier

Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen
09.06.2017 | 35 Antworten
Liebes Mamiweb-Team,

Ich habe die Userin Schnecke2018 bereits mehrmals gemeldet, weil sie den Usern Dinge vorwirft, die einfach zu weit gehen. Sei es, dass wir unsere Kinder nicht lieben, Rabenmütter sind, die Alleinerziehenden selbst Schuld sind wenn sie verlassen worden sind oder einfach pampige und beleidigende Sprüche, wenn sie Kritik erhält oder ihr die Antworten nicht reichen oder passen (was ja immer der fall ist).
Ich sehe nicht ein, warum diese Userin hier bisher immer noch fleißig ihren unqualifizierten senf dazu geben darf. Klar, letztendlich könnten wir sie alle ignorieren, aber wahrscheinlich wird der Dame dann langweilig und sie schreibt unter alte posts von uns (wie schon vprgekommen) irgendeinen Mist, NUR um zu stänkern. Ich persönlich nehme sie zwar nicht ernst, dennoch fühle ich mich nicht wohl in einem Forum, in dem offensichtlich psychisch kranke meine Probleme/ fragen bewusst durchwühlen um mir irgendwelche bösen Sachen drunter schreiben zu können. Es ist ja auch ein Stück weit Privatsphäre, was wir hier miteinander teilen in dem Vertrauen, dass damit angemessen umegangen wird. Ich möchte auch kommentieren können ohne dass sich eine gelangweilte userin wie ein stalker an mich heftet und unter allem was ich poste ihre kleingeistigen kommentare setzt. Natürlich gehören zu einem Forum verschiedenene Meinungen, diskussionen und auch mal streit, aber doch bitte nicht so. Da gibt es gar keine Grundlage mehr für, da besagte userin offensichtlich kognitiv und psychisch gar nicht weiß was sie da schreibt und wo die grenzen sind.
Ihr Dasein hat doch überhaupt keinen Wert für dieses Forum. Weder kann man ihr helfen, weil sie sich nicht helfen lässt (und nachdem sie uns als rabenmütter ua betitelt hat, habe ich auch gar keine lust mehr dazu), noch hilft die anderen und im Großen und Ganzen bringt sie nur Unruhe in dieses Forum. Und ich glaube sie tut sich selbst auch keinen Gefallen damit hier noch weiter aktiv zu sein.

Daher möchte ich hier alle User bitten, ihren (user-)namen unten in die kommentare zu schreiben, die dafür sind, dass schnecke 2018 endlich gelöscht wird. So als Unterschriftensammlung quasi.

Liebes Mamiweb-Team, ich hoffe dass ihr euch das dann endlich mal zu herzen nehmt. So macht das doch für niemanden sinn. Weder für schnecke2018 und schon gar nicht für uns.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

35 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich fang mal an: Weidenkätzchen :-)
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 09.06.2017
2 Antwort
Weidenkaetzchen, stimme dir zu 100% zu. Vonny1711
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2017
3 Antwort
Meld
Brilline
Brilline | 09.06.2017
4 Antwort
Hallo Team, auch ich stelle fest, dass die o.g. Userin permanent bemüht ist, zu stänkern und Unfug zu verbreiten. Insofern stimme ich der Bitte zu, auch wenn es ungewöhnlich ist, dies mit einer Art Unterschriftensammlung zu tun. Wenn ihr als Team das anders seht, wäre ich dankbar für eine Stellungnahme hier in diesem Thread, damit wir ggf. nachvollziehen können, warum keine Reaktion erfolgt ist. Danke schön.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2017
5 Antwort
wir sind ein Land der freien Meinungsäusserung, in diesem Forum ist eh nichts los, ich bin nicht eurer Meinung, wenn einem eine Antwort nicht passt., jkann ich sie doch ignorieren
eniswiss
eniswiss | 09.06.2017
6 Antwort
Ich habe hier einen Konflikt. Einerseits stimme ich Weidenkätzchen in ihren Argumenten vollumfänglich zu. Nur jeder hat das Recht seine Meinung zu äussern und das gilt auch für die, ich sag es jetzt mal direkt, Dümmsten und Assozialsten, auch zum Leidwesen aller anderen. Das Thema " Löschung wegen Meinungsäusserung": Das war ja nun gerade in einem anderen Forum aktuell und wurde dort rigoros durchgezogen. Ich fand diese Haltung der Administratoren eigendlich grenzwertig bzgl ihrer business policy. Wie das Mamiweb Team das hier regelt müssen sie intern klären. Ich denke, das uns allen geholfen wäre, wenn wir betreffende Userin konsequent ignorieren. Das hatte im letzten Thread , 7 Stunden wunderbar funktioniert. Bis dann doch wer geantwortet hat und der Kessel wieder übergekocht ist. Es sollte klar sein, das eine Gesprächsführung auf dem Niveau nicht möglich ist, also sollten wir es lassen. Ich, für meinen Teil, werde das ab sofort konsequent beherzigen, wie ich in meinem abschluessenden Kommentar in o.g. Thread schon erläutert habe. Eines möchte ich aber zu bedenken geben: In einen Thread, eines neuangemeldeten 16- jährigen, der mit der Problemthematik hier nichts zu tun hat, eine andere Userin, der art anzugehen, ist aus mehreren Gründen ein absolutes no- go, welches eine Meldung wert sein dürfte. Und sollten sich solche Vorfälle häufen, das User, nach beantworten anderer Threads, angegangen werden, so denke ich hier das eine normale Kommunikation im Forum nachhaltig behindert wird. In dem Fall, wäre eine Löschung, unter o.g. Aspekt, zu bedenken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2017
7 Antwort
Ich stimme Susesa auf jeden Fall zu. Ja, Schnecke2018 ist in dem betreffenden Thread wirklich zu weit gegangen. Das ist richtig, sollte auch gemeldet und auch entsprechend sanktioniert werden. Es geht nicht, daß man hier im Forum ungestraft einfach andere Nutzer beleidigen darf. Wenn man Probleme mit den Äußerungen eines Nutzers hat, gibt es die Möglichkeit, den Nutzer/die Nutzerin per pn anzuschreiben oder ggf. auch zu melden. Aber sie so anzugehen ist wirklich keine Option. Schnecke2018 hat ja in mehreren Threads schon für einiges an Aufregung gesorgt. Natürlich darf sie - wie wir anderen Moms hier auch - ihre Meinung frei äußern. Trotzdem sollte man sich nicht im Ton vergreifen. Wir sind alle hier , um uns gegenseitig zu helfen oder um Rat zu suchen. Es ist super, daß es solche Foren gibt. Natürlich dürfen hier alle Themen zur Sprache kommen, egal ob es sich um den letzten Pups des Kindes oder um Probleme mit ´ner Kaffeemaschine handelt. Es wäre toll, wenn sich das Team jetzt einmal hier einschalten könnte und auch Schnecke2018 zumindest eine Verwarnung ausspricht, damit solche Aussetzer wie in dem betreffenden Thread nicht mehr passieren. Ich bin auf dieses Forum aufmerksam geworden, weil es mir in einem anderen Forum einfach zu extrem wurde. Es wurde gelöscht auf Teufel komm raus und beleidigt was das Zeug hielt. Hier war es bis vor kurzem wirklich super cool. Es wäre toll, wenn das so bleiben könnte ohne extreme Ausfälle. Jeder hat eine andere Sicht der Dinge und wir sind hier, um das auch mitzuteilen. Aber bitte auf freundliche Art. Frozzeleien sind toll, so lange sie im Rahmen bleiben. Dann macht es hier auch weiterhin echt Spaß.
babyemily1
babyemily1 | 09.06.2017
8 Antwort
@SuseSa Ich kann Deiner Argumentation grundsätzlich folgen. Was mich in erster Linie dazu bewogen hat, der Bitte an sich zuzustimmen ist tatsächlich die Antwort der betroffenen Userin auf die Frage der neuen Teilnehmerin, die schreibt, sie sei 16 etc., wo in der "Antwort" erst einmal über die andere Teilnehmerin hergezogen wird, ohne dass ein Anlass erkennbar wird. Ich wiederhole meine Bitte an das Team von Mamiweb, einfach hier mal Stellung zu nehmen, wie sie die ganze Sache sehen. Wurde die Teilnehmerin informiert, dass sie da ziemlich schräg auftritt? Ggf. auch mal ermahnt? Wie wäre es, falls ermahnt wurde, erst mal mit einer Sperre für eine Woche oder so? Das Problem, das ich sehe ist nicht so sehr eine "andere Meinung" zu egal was, sondern eher die provozierende Art und Weise dieser Äußerung, die zu einem sehr scharfen Ton führt. Man lässt sich eben doch provozieren. Warum eigentlich? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Kann man solche Sachen ignorieren und einfach stehenlassen? Ich übe mich in Gleichmut und sehe die Dame ab jetzt als meine persönliche Herausforderung ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2017
9 Antwort
Ich bin natürlich auch für freie Meinungsäußerung, aber für mich stellt sich an diesem punkt die frage ob das noch Meinungsfreiheit ist oder schon in richtung beleidigung und bewusste Provokation. Zumindest letzteres hat betreffende userin sogar zugegeben und das sehe ich nicht ein. Ich würde madame auch gerne ignorieren, nur sucht sie ja dann in alten threads von mir oder in neuen bewusst die konfrontation und das sehe ich auf dauer auch nicht ein. Wenn man nur hier ist um zu stänkern, sich nicht helfen lassen will und permanent dafür sorgt dass andere sich aufregen, veräppelt oder beleidigt fühlen und sich angeblich auch nicht gut beraten hier fühlt, dann verstehe ich denn Sinn der nicht-Löschung nicht. Trolle die für unruhe sorgen, abet harmlos sind werden gelöscht und solche, die hier so auf den Schlamm hauen dürfen bleiben? Sorry, dann weiß ich dass ich hier keine fragen mehr stellen kann und werde. Und das problem ist ja auch, dass es immer wieder eine person gibt, auch ich selbst wenn es mir zu bunt wird, die doch wieder aif ihre fragen antwortet und selbst wenn nicht, sucht sie sich anderweitig Aufmerksamkeit. In dem thread mit dem kitastreit ging es eigentlich um eine andere userin wo sie ihre komischen aussagen platzierte. Sollen jetzt neue userinnen, die solche Sprüche kriegen das auch ignorieren, wenn sie in ihrem post angegriffen werden? Müssen alle neuen user erst informiert bzw eingewiesen werden, dass man auf diese eine userin nicht eingehen sollen, damit nicht wieder ein Streit entbrennt? Ich bin ja auch für politische korrektnis , aber wir sind hier in einem forum, wo es um sensible themen geht und da finde ich ist der wohlfühlfaktor wichtiger, als sich auf die fahne schreiben zu können: Hier darf jeder seine meinung schreiben! Für mich sind es wie gesagt nur Beleidigungen und provokationen auf Kindergartenniveau. Dann frage och mich wozu die meldefunktion da ist...
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 09.06.2017
10 Antwort
Und ja, zumindest mal irgendeine reaktion, ein eingreifen im sinne von verwarnungen, Sperrung für eine Woche oder löschen der threads wäre doch schon mal was. Da stimme ich babyemily voll zu.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 09.06.2017
11 Antwort
Ich habe nun auch ans Mamiweb Team geschrieben und gebeten, dass sie hier in der Frage Stellung nehmen, wie sie damit umgehen möchten bzw. werden. Mein persönliches Problem ist, dass ich gerne an die Person noch ganz andere Dinge schreiben möchte und mich permanent auf meine Finger setzen muss, damit ich dies unterlasse. So kommt es dann vor, dass ich selbst mich nicht unschuldig fühlen kann, weil ich irgendwann ausraste. Ist das vielleicht eine von Mamiweb inszenierte Übung für Mütter mit Trotzkindern?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2017
12 Antwort
@Schnurpselpurps Jipp, so gehts mir auch. Wenn man nicht wüsste dass die besten Argumente nix nutzen, könnte ich auch jeden satz auseinandernehmen und zig texte dazu schreiben. Aber es bringt nix und man regt sich nur unnötig auf.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 09.06.2017
13 Antwort
@Weidenkaetzchen Gute Argumente. Besonders die Sache mit den Trollen..... Ja, warum schränken wir hier die freie Meinungsäusserung der Trolle ein und löschen sie, aber eine Userin, die gezielt provoziert, darf das????? Und ja, auf jeden Fall werden hier sensible Themen diskutiert und es macht sich wirklich schlecht, wenn dann solche Ausfälle kommen. Und klar, kann man nicht jedem Neuangemeldeten erstmal die " schwarze Liste" präsentieren. Oh man.......ist echt schwer. Ich bin immervein Freund von gleiche Regel für alke, dann dürfte man Trolle auch nicht mehr löschen....und wer definiert den Unterschied zwischen einem Troll und eben besagter Userin. Vielleicht die Unfreiwilligkeit Der Troll ist sich seiner Wirkung bewusst, bei besagte Userin fürchte ich, ist es tatsächlich attitude. Ist echt schwer, aber auch spannend das mal so zu überlegen. @Schnurpsel Letzendlich ging es doch auch im anderen Forum um Meinungsäusserung, oder? Auch eine Kritik ist eine Art der Meinungsäusserung, egal an welche Stelle gerichtet. Aber ganz so vergleichen kann man es sicher nicht, weil Löschen ist eine Sache, lebenslängliche Sperre ist eine unverhältnismässige Saktion. Es ist mir einfach nur sehr sauer aufgestossen wie das in dem anderen Forum abgehandelt wurde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2017
14 Antwort
@Schnurpselpurps Oh der war toll! Mamiweb- Bootcamp für Mamis. So lernen wir Gedult und Aushalten. Aber mir geht es auch so, ich muss mich auch zusammenreissen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2017
15 Antwort
Man könnte sich natürlich auch darauf einigen, Beiträge der Person jeweils zu beantworten mit z.B. "Lass gut sein, Schnecke. Wir wissen doch dass wir uns dann nur wieder zanken." Das ist nicht beleidigend und dennoch wird - besonders wenn die Antwort von mehreren Leuten kommt, deutlich, dass man sich distanziert. Dass man weiß, jede Antwort auf ihren Beitrag führt zu Verdruss auf allen Seiten, was ja keiner will. Es diffamiert nicht und ist dennoch deutlich. Finde ich grundsätzlich besser als selbst beleidigend zu werden. Fürs Karma, wenn ihr versteht was ich meine. Denn ich habe inzwischen auch den Eindruck, dass die Dame gar nicht anders sein kann als wo, wie wir sie hier erleben. Da kann man nichts machen. Überzeugen geht nicht, darüber diskutieren hilft nicht - manchmal habe ich auch das Gefühl, dass sie wirklich nicht versteht was Leute ihr schreiben und sich dadurch dann angegangen fühlt. Ich kenne so jemanden aus dem Berufsalltag. Wie diese Frau ihre Ausbildung geschafft hat ist mir bis heute ein Rätsel, und dennoch muss ich täglich mit ihr umgehen. Es hilft nur ignorieren oder besonders einfache Sprache wählen und möglichst aus dem Weg gehen. Das ist leider so. Es gibt im Leben immer sone und solche.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2017
16 Antwort
hi Also ich habe die Dame auch schon n paar mal gemeldet, klar kann man antworten ignorieren und ihr nicht schreiben aber, wenn mir unter meine älteren Beiträge Kommentare geschrieben werden wie "du bekommst n Alien und dein Bauch/ Kind platzt" , mit denen man einfach nur Leute beleidigen möchte, dann geht das zu weit. Auch ständig verurteilt zu werden, weil man arbeiten geht oder die Kinder in eine lievevolle Betreuung gibt, finde ich nicht in Ordnung. Mittlerweile wird man ja sogar von ihr beleidigt, wenn man anderen Mitgliedern versucht zu helfen und auf andere Beiträge antwortet, geht gar nicht. Ich denke, wenn sie weiterhin Rat sucht, wäre es besser, sowohl für uns als auch für Sie selbst, wenn sie sich nach einem anderen Forum umschaut, vielleicht fühlt sie selbst sich dort auch wohler.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2017
17 Antwort
@vonny1711 Oha, wo hat die das denn mit dem alien geschrieben. Das ist aber schon arg heftig. :-(
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 09.06.2017
18 Antwort
Unter meine Frage bezüglich extremen Krämpfen beim arbeiten :( @Weidenkaetzchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2017
19 Antwort
Ein Blick in den Netflix Thread! Ich bin sprachlos. Ich sehe hier keinen Unterschied mehr zwischen einem Troll und einer Userin.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2017
20 Antwort
Ich wäre auch sehr dankbar wenn etwas passieren würde. Ich hatte sie auch schon mehrfach gemeldet, da ich es schon hart/extrem finde, was sie von sich gibt, wie sie andere beschimpft/beleidigt. Vor allem hat sie selber wohl keinen Plan, was sie eigentlich will. Möchte jetzt nicht näher in Detail gehen, nur Kinderwunsch, Pech mit Männern, Rabenmütter, usw. als Oberbegriff.
ekiam
ekiam | 09.06.2017

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Warum verlassen so viele wieder Mamiweb?
22.09.2011 | 23 Antworten
Patenschaft löschen?
17.09.2009 | 16 Antworten
Keine Frage!
20.08.2009 | 20 Antworten
acount löschen
04.07.2009 | 24 Antworten
Wie kann ich mich hier löschen?
05.05.2009 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Mamiweb

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading