⎯ Wir lieben Familie ⎯

Ohrfeige oder Klaps, Tabu oder nicht so schlimm?

Waikiki
Waikiki
09.12.2013 | 45 Antworten
Ein kräftiger Schlag auf den Po oder eine schallende Ohrfeige?

Nach einer im Jahr 2012 veröffentlichten repräsentativen forsa-Umfrage rutscht rund der Hälfte der Eltern in Deutschland bei der Erziehung noch immer die Hand aus.

Anders als früher schlagen die meisten Mütter oder Väter aber nicht aus Überzeugung zu, sondern aus Hilflosigkeit. Den Großteil der Eltern packt danach das schlechte Gewissen. Erschreckende Wirklichkeit. Für Eltern von kleinen BABYS kaum vorstellbar, jedoch wenn die Trotzphase eintritt oder gar die frühe Pupertät können viele Eltern nicht anders laut Umfrage.

Keiner mag es gerne zugeben und doch müssen zwei Drittel der Kinder damit leben. Unvorstellbar, dass es heute noch so verbreitet ist. Zugegeben, mir ist das in den letzten 11 Jahren auch passiert und ich weiß es war nicht richtig und ich war in den Momenten restlos überfordert. Wie ist eure Meinung zu diesem brisanten Thema?

Die Frage kam von Solo-Mami, vielen Dank!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

Noch keine Antworten 😐
Hast Du eine Antwort auf Waikiki´s Frage?

«3 von 3

ERFAHRE MEHR:

Kinderarzt empfiehlt Klaps auf den Po
12.10.2012 | 120 Antworten
Findet Ihr das schlimm?
12.07.2011 | 8 Antworten
Wunsch Kaiserschnitt, ist das schlimm?
22.06.2010 | 36 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Mamiweb

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x