Wo hört der Spaß auf?

Waikiki
Waikiki
22.04.2013 | 32 Antworten
Wir lachen gern und lachen ist gesund, so viel steht fest.
Doch wo hört der Spaß auf, wenn jemand auf Kosten eines Anderen, zumeist Unwissenden, einen „Spaß“ sucht, der für denjenigen allerdings alles Andere als lustig ist?

Nur ein einfaches Beispiel:

Ein südamerikanischer Fernsehsender baute einen Fahrstuhl nach und installierte eine versteckte Kamera.
Leute stiegen ein und fuhren vermeintlich los. Was sie nicht wissen konnten war, dass die Attrappe sich gar nicht bewegte.
Das Licht flackerte, ging kurz aus und ein blass geschminktes, kleines Mädchen, nur in einem Hemd, betrat durch eine versteckte Tür in der Verkleidung, den Fahrstuhl.
Als das Licht wieder anging, erschraken die Menschen im Fahrstuhl so sehr, dass sie panisch zu schreien begannen.
Vor dem Fernseher lachten unzählige Menschen über die Angst der Menschen.

Aber ist dieses Beispiel so weit her geholt?
Lachen auch wir vielleicht hin und wieder über Situationen, die für den Anderen möglicherweise sogar mit Todesangst verbunden ist?

Und werden solche „Späße“, im Zeitalter der großen Konkurrenz im Fernsehen, immer schlimmer?

Das Thema kam von Moppelchen71, vielen Dank!

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

32 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich selbst besitze sehr schwarzen Humor. Drücke ihn aber nicht jedem auf die Nase. Jeder weiß wie weit er bei mir gehen kann. Würde aber selbst nicht bei jedem soweit gehen. Aber jemanden in panick versetzten, das der jenige in lebensangst steckt, geht grundsätzlich zu weit. Es gibt menschen denen dann im wahrsten sinne des wortes das herz stehen bleibt. Dann ging der Humor auf kosten eines menschenlebens. Ich selbst kenne das viedeo wie im beispiel genannt und habe mich schlapp gelacht, aber auch mir kam der gedanke, was wäre wenn einer dieser personen einen Herzinfarkt erlitten hätte? Aber ich konnte mich vor lachen kaum halten. Sollte aber keiner mit mir machen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2013
2 Antwort
Interessantes Thema! Also ich finde sowas schrecklich. Ich bin seeehr schreckhaft und habe jedes Mal so eine Angst, wenn sich jemand einen "Spaß" mit mir erlaubt. Ganz schlimm ist zum Beispiel, wenn man mit mir im Schwimmbad rumblödeln will und mich, wenn auch nur kurz, unter Wasser drückt. Ich kämpf dann wie verrückt und fang, wenn ich wieder oben bin, erstmal an zu weinen. Also man kann ja viel Blödsinn machen, aber andere mit Absicht erschrecken finde ich einfach nur schlimm!
Zenit
Zenit | 22.04.2013
3 Antwort
Oder so tun wie als ob man jemand auf die Gleise schubsen möchte, wenn einen Bahn einfährt. Das macht mir echt Angst, richtige Todesangst. Das muss nicht sein und ist auch nicht lustig...
Zenit
Zenit | 22.04.2013
4 Antwort
Ich frag mich immer wie in dem Fall wie im Fahrstuhl die Eltern von dem Kind zustimmen konnten.....Gehen wir mal davon aus Der "Erschreckte" geht auf das Mädchen los und prügelt vor Angst darauf ein? Ist das noch witzig?? Ich mache auch gerne Späßchen auf kosten andrer aber das sind Freunde die wissen wie ich es meine. Und genauso muss ich auch mal einstecken. Aber sowas finde ich schon geht an Körperverletzung
Mamajustin
Mamajustin | 22.04.2013
5 Antwort
Gutes Beispiel wie ich finde: Olli Pocher. alles was dieser mensch tut/sagt, ist kein Spass sondern Menschenunwürdig und geht garnicht. dieser Typ ist kein Comedian sondern ein Vollidiot, sorry!!! ansonsten hab ich nix gegen bisschen ärgern und Schadenfreude gehört auch dazu. Allerdings sollte man, wenn man Leute nicht kennt, die finger still halten, nur bei solchen die wissen wie es gemeint ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2013
6 Antwort
Wer ist frei von schadenfreude? Würde es keinen "markt" für solche dinge geben, gäbe es auch solch -scherze- nicht.
susepuse
susepuse | 22.04.2013
7 Antwort
ich hab das Video zufällig mal ausschnittsweise gesehen und konnte darüber nich lachen...spaß gut und schön, aber bei sowas, wie jetzt in diesem Video, hörts für mich auf und ich kann darüber nich mehr lachen oder als Beispiel, gestern im Tierpark, als mausi an dem großen vogelgehege vorbeiging und der eine adler gegen den zaun in ihre richtung flog, als wolle er sie angreifen und sie dermaßen zusammenzuckte, die arme regelrecht panisch vor den kopf riss, als wolle sie sich schützen, auch wenn der adler da nich rauskam, weil sie sich so erschrocken hatte...sowas find ich nich lustig und fänd ich auch bei keinem anderem lustig, egal ob Kind oder erwachsener ansonsten mach ich mal n Späßchen auch nur mit menschen die ich kenne..wie zb meiner schwester, Eltern, meiner Freundin und umgekehrt...die kenn ich, sie kennen mich, man weiß wie man tickt, was in der hinsicht geht und was nich usw ich würd mich zb nie über meinen vater hinsichtlich seiner schlechten zähne lustig machen, weil
gina87
gina87 | 22.04.2013
8 Antwort
das einfach zu weit ginge...auch wenn er immer so tut, als würde ers mit Humor nehmen...ich merke und sehe, wie sehr ihn das belastet, das er damit so Probleme hat.. eine, auch wenn ja nun hingeht, Heidenangst vorm Zahnarzt hat und es mittlerweile optisch auch nich mehr so doll aussieht, weil ihm schon soviele zähne, gerade im sichtbereich fehlen...zudem die sorge, wovon Prothese und co bezahlen... da animierlachen konnte..
gina87
gina87 | 22.04.2013
9 Antwort
ich selber habe das im Tv gesehen und konnte nicht lachen ich selber habe panische angst vor fahrstühle würde mir sowas passiern würde ich wirkich nervlich sterben!!! ;o(
Tyra03
Tyra03 | 22.04.2013
10 Antwort
Es darf eine gewisse Grenze nicht überschreiten und ich finde wenn ich weiß das einer mit sowas nicht umgehen kann dann muss ich das nicht noch auf seine kosten provozieren.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 22.04.2013
11 Antwort
Genau dieses Video warf bei mir eigentlich eine andere Frage auf: Was wäre passiert, wenn jemand in seiner Angst auf das Kind eingeschlagen hätte? Von der Seite, die Du hier aufzeigst, habe ich es noch gar nicht betrachtet. Ich habe mich halt lediglich gefragt, was wäre wenn jemand handgreiflich wird oder eine der betroffenen Personen einen Herzinfarkt erleidet. Heutzutage denkt man bei dieser Art von Scherzen oft nicht nach, ob man andere damit verletzen oder in Panik versetzen könnte. Und susepuse hat Recht: Der Markt dafür ist sehr groß, tendenziell sogar wachsend, daher findet die Art von Späßen auch Anklang.
andrea251079
andrea251079 | 22.04.2013
12 Antwort
Das mit dem Fahrstuhl hab ich auch im Internet gesehn, wirklich zum Lachen fand ich es nicht, sondern bei mir löste das ganze eher mitleid aus, was da mit den vermeintlichen Fahrstuhlgästen getahn wurde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2013
13 Antwort
kommt drauf an, ich lache gerne, auch über mich selbst. ich hatte letztes jahr ein fahrradunfall. mein vorderrad blockierte und ich legte einen tollen stunt hin, also ein salto übers bike. alle die das sahen, lachten sich erstmal kringelig, obwohl ich mich wirklich leicht verletzte. muss wohl lustig ausgesehen haben. klar kam ich mir blöd vor in dieser situation, aber schlussendlich sass ich dann doch auch lachend am boden. wir lachen da heute noch drüber, grad wenn wir die sendung ups schauen, da kommen ja auch öfters solche missgeschicke vor. sobald da jemand mit dem rad fällt, heißt es, so ähnlich sah es bei dir auch aus :)
jerik
jerik | 23.04.2013
14 Antwort
lachen und späße machen ist sehr wichtig, aber ich bin der meinung wenns ums erschrecken geht, sollte man sehr vorsichtig sein. nicht jeder hat gleich gute nerven.. ich bin sehr schreckhaft und als ich klein war, hat es mein vater z.b. witzig gefunden sich nachts in meinem kleiderschrank zu verstecken , die türe knarren lassen und iwann is er dann rausgesprungen, ich hatte todesangst, ich konnte nich mal mehr schreien... ich muss ehrlich sagen, ich bin nu 34 jahre alt aber ab und an passiert es mir immer noch dass ich einfach vor dem schlafen gehen in den schrank und unters bett schauen MUSS um in ruhe schlafen gehen zu können...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2013
15 Antwort
Schadenfreude ist eine menschliche Eigenschaft, die kaum kontrollierbar ist. Bei manchen ist sie stärker ausgeprägt als bei anderen. Diverse Produzenten leben von der Schadenfreude und das eben nicht, weil die Menschheit so böse ist, sondern weil es eine natürliche Eigenschaft eines jeden Menschen ist. Von daher finde ich es total natürlich, wenn man über den Schaden anderer lacht. Welche Grenze man da ziehen kann, ist individuell verschieden. Mein Mann lacht sich kaputt, wenn er im Fernsehen eine Sendung sieht, wo in 27 verschiedenen Wiederholungen gezeigt wird, wie sich ein Skater einen offenen Schienbeinbruch zuzieht. Mir selber wird dabei übel. Aber wenn die Opfer damit einverstanden sind, es zu senden, dann bitte. Für mich ist aber diese Fahrstuhlgeschichte auch grenzwertig, obwohl ich mich nicht dagegen wehren konnte, zu Beginn zu lachen. Aber das war regelrecht gesundheitsgefährdend und da hört der Spaß auf. Auch die Opfer sollten danach noch lachen können und ich bezweifle, dass sie das in diesem oder vergleichbaren Fällen konnten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2013
16 Antwort
@Xenia2006 Schließe ich mich an. Allerdings kann ich kaum einen Unterschied zu Mario Barth erkennen und darüber lacht ganz Deutschland. Wenn du deine Kohle nur damit verdienen kannst, indem du nicht den kleinsten Respekt gegenüber Menschen zeigst, bist du eine ganz arme Sau. Und wie ich hörte, scheint auch ein Mario Barth privat ein riesen Arschloch zu sein. Irgendwie ist das für mich auch nicht anders zu erwarten, so wie er über Menschen redet. Daran kannst du einen guten Comedian erkennen, nämlich ob er sich einfach nur platt über Menschen lustig macht oder ob da Grips hinter steckt. Aber gut, dass ist nicht das Thema hier. Sei nur angemerkt, weil du den dämlichen Pocher ins Spiel brachtest.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2013
17 Antwort
ich habe das auch gesehen gab noch andere situationen z.b habe die dort einen sarg abgestellt mussten nochmal raus aber die tür ging zu und im fahstuhl ging dann dieser sarg mit leiche auf und die leiche schrie..... ich würde mir in die hose pinkeln und wenn dann eine kranke person so erschrocken wird und eventuell vor schreck umfällt ist das echt nicht lustig es gibt leute die können damit umgehen andere trauen sich vielleicht wegen so einem vorfall auch wenn es nur gespielt war gar nicht mehr in einen fahrstuhl mit ängsten von menschen spielt man nicht ohne das man darüber selber bescheid weiß das kann psychische folgen haben ein bisschen spaß muss sein aber ich fand das etwas zu krass
blaumuckel
blaumuckel | 24.04.2013
18 Antwort
@blaumuckel eben..sowas kann auch ma ganz schnell nach hinten losgehen und die betroffenen entwickeln ggf regelrecht Phobien gegens fahrstuhlfahren oder so...das geht einfach zu weit und find ich nich mehr lustig grinsen/lachen tu ich dann eher über manche Autofahrer, grade die, die frisch den lappen in der tasche haben und mit aufgemotzter und tiefergelgter karre, sponsored von muddi und papi, bei uns vorm haus, in der 30er Zone sämtliche bremshügel mitnehmen und sich teilweise den ganzen unterbdoden aufreißen oder sich die Stoßstange abfahren, weil man ja protzen muss
gina87
gina87 | 24.04.2013
19 Antwort
@Maulende-Myrthe echt? ich finde Mario Barth total klasse und auch deshalb so witzig weil das was er über Männer und Frauen sagt, absolut wahr ist. wen ich aber außerdem noch absolut unwitzig und einfach nur verletzend finde ist Stefan Raab
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2013
20 Antwort
@ Xenia/Maulende Myrth: Ich find die alle drei immer noch nicht verziehen. Es gibt aber auch Bessere. Von Hirschhausen macht das zum Beispiel echt gut find ich: informativ und witzig gleichzeitig. Oder wegen mir noch Mittermeier...
Zenit
Zenit | 24.04.2013

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Wann gehen eure Kids im Hort
05.01.2016 | 20 Antworten
Es hört nicht auf zu bluten
21.04.2014 | 15 Antworten
Kündigungsfrist Hort
14.01.2014 | 4 Antworten
welches spielzeug für die badewanne?
04.11.2013 | 7 Antworten
Ab welcher SSW hört man das Herz?
04.05.2013 | 10 Antworten
Hort ja oder nein
27.02.2013 | 32 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Mamiweb

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading