EHEC

mameha
mameha
26.05.2011 | 129 Antworten
Liebe Mamis,

da das Thema EHEC in den letzten Tagen für viel Wirbel gesorgt hat und viele von uns Eltern verunsichert sind, hat Mamiweb für Euch einige Informationen im Magazin zusammengestellt. Klickt einfach mal auf die Links unten und schon könnt Ihr darüber lesen, wie gefährlich das EHEC-Bakterium ist. Wir geben auch Tipps, wie man einer Ansteckung vorbeugen kann:

Wie gefährlich ist EHEC?
EHEC - die besten Tipps gegen Ansteckung

Bestimmt möchtet Ihr Euch noch öfters über dieses Thema im Forum austauschen. Ihr könnt dies in diesem Thread gerne machen, ohne dass Ihr jedes mal eine neue Frage zum Thema stellt. So können wir alle Fragen und Informationen in diesem Thread sammeln und für Euch zur Verfügung stellen. (mamiweb)

Das Mamiweb-Team wünscht Euch einen gesunden Sommer
LG, mameha
(mameha)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

129 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
2 sehr schöne Beiträge
... wo das Wichtigste zusammen gefasst ist. Danke an das Redaktionsteam, welches so schnell auf die aktuelle Situation reagiert hat
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.05.2011
2 Antwort
SUPER Berichte!
Vielen Dank dafür!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2011
3 Antwort
ich will auch mal was dazu schreiben
endlich wird hier auch mal aufgezeicht was unsere schwangeren mamas beachten sollten aber jetzt mal im ernst... wir wurden doch schon im Kindergarten drauf getrimmt vor dem Obst und Gemüse essen immer der Mama oder Erzieherin geben zum abwaschen.... wieso hält sich im Erwachsenen Alter keiner mehr dran? Laut RKI ist der Erreger auf dem Obst und Gemüse und nicht drin. Wieso wäscht man die Gurken nicht gründlich ab? Genauso wie die Hygiene nach jeden Toilettengang ect. das macht man doch AUTOMATISCH immer ... oder Schneidbretter , Küchentisch ect. alles immer ordentlich abwischen und und und... mir kommt es bei jeden Beitrag immer im Netz vor als wenn die Küche bei manchen aussehen wie bei Hempels... was aber doch garnicht so ist! Wir Mama´s, Muttis und Omas haben doch die ganz normale Haushaltshygiene doch schon im Kleinalter gelernt...
wonny1980
wonny1980 | 27.05.2011
4 Antwort
@wonny1980
nunja..selbst mit der gründlichsten hygiene dämmt man das risiko zwar ein aber treffen kanns einen dann dennoch.. ging mir damals ja nich anders...zuhause wie auch woanders wurde immer großen wert auf die hygiene gelegt usw und trotzdem hats mich damals erwischt mit fast tödlichem ausgang...ich bin deswegen heute sogar noch unter strenger ärtzlicher kontrolle usw...damals wusste man noch nich ma was der auslöser war..da wars nur ne vermutung bei mir das es von lebensmitteln kam..und da hieß es eher noch rohes/halbgegartes fleisch als obst/gemüse.. und ich war bis dato n ganz normal entwickeltes gesundes kind ohne irgendwelcher vorerkrankungen oder dergleichen...
gina87
gina87 | 27.05.2011
5 Antwort
...
darauf geb i nix.das nervt genauso wie bse, vogelgrippe, schweinegrippe und der rest so den die verbreiten und die leute in angst und schrecken versetzen! es sterben mehr leute an den normal krankheiten als solche viren hier.die menschheit ist selber dran schuld wenn die alles mit pestiziden und antibiotika vollspritzen und die tiere mit füttern.hauptsache man kommt dem hungerwahn der homosapiens nach und kann viel produzieren!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2011
6 Antwort
hi
war mit meinem sohn 5 heute uch beim k-arzt weil er seit tagen durchfall hat und wir haben unteranden auch spanische gurken gegessen, mein sohn hat ein sehr schwaches imunsystem. Ich musste ihn heute ins KKH bringen weil der Verdacht steht und bei uns waren angeblich nur 5 fälle rund um MD
julianlukas
julianlukas | 27.05.2011
7 Antwort
seid eben
hat meine tochter durchfall was nuin sofort zum arzt?
katrin0502
katrin0502 | 27.05.2011
8 Antwort
@DieMama1984
Zitat: "...als solche viren hier..." Es sind Bakterien, die zu den Kolibakterien gehören, nichts mit Antibiotika im Futter oder Massenproduktion an Fleisch, Verabreichung von Medikamenten an Futtertiere zu tun haben und gegen sie hilft kein Antibiotika. Dass es ein Bakterium ist, das nicht eben eine kurzfristige Erscheinung hat und dann wieder vergessen ist, beweist, dass es in Deutschland bereits seit 1998 Meldepflicht dafür gibt.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 27.05.2011
9 Antwort
Die beiträge hab ich heute mittag
gelesen und mich echt gefreut, dass mamiweb so schnell reagiert hat. Ich war wirklich positiv ertaunt!
susepuse
susepuse | 27.05.2011
10 Antwort
@DieMama1984
Du redest am thema vorbei. Das was du da aufzählst hat nicht mal im weitesten sinne was mit EHERC zu tun. das sind völlig falsche infos die du hier verbreitest. Es sind weder viren noch pestizide und auch kein antibiotikum.
susepuse
susepuse | 27.05.2011
11 Antwort
...
ich weiß nicht was ich tun soll jetzt schläft sie, sonst ist sie auch fit hat vorhin noch gealbert, aber ich hab echt schiss. bei den anderen dingen die immer so verbreitet waren hatte ich nicht so viel angst. ach mensch
katrin0502
katrin0502 | 27.05.2011
12 Antwort
nur wo steht was mach dagengen tuen kann bzw.
wie man behandelt wird ??? hab gehrt nur viel trinken
playagirl333
playagirl333 | 28.05.2011
13 Antwort
@playagirl333
wie gestern schon gesagt...kh...allein zuhause kann man dagegen nichts machen...und viel trinken reicht bei weitem nich aus..das hilft einem auch nich wenn man nierenversagen hat...im kh wird symptomatisch behandelt mit infusionen und bei nierenversagen mit blutwäsche...das wirste zuhause wohl kaum allein machen können...
gina87
gina87 | 29.05.2011
14 Antwort
Ich finde das alles schon etwas seltsam
Es wurde ja gesagt das da Bakterium an Gurken gefunden sind die bei dem Transport in Deutschland umgefallen sind , aber diese sachen sind alle eingeschweist so das da *normal * nichts dran kommen kann . Dann kam Holland Mit einer Gurke ins Spiel was def nicht bewiesen werden konnte sondern eher als Irrtum hingestellt wurde da ein Holländischer Bauer in Spanien Arbeitet *wäre das wohl ein Missverständniss gewesen *.. . Nun sind auch Spanische Biogurken In Tschechien aufgetaucht die den Erreger haben Mein Mann hat auch schon gesagt , das man bestimmt einen viehtransport beim Transportieren der Gurken benutzt hat wo der Erreger drin aufblüht und so sich verbreiten konnte . Ich meine Möglich ist ja schon alles , und im vertuschen war man ja schon immer gut .Ich weiß nicht mal mehr was man noch mit gutem Gewissen essen kann und was net ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2011
15 Antwort
ich hab jetzt auch ma eine frage
ich hab bis jetzt nicht richtig mitbekommen, ob man sich "nur" an lebensmitteln anstecken kann, oder ob es auch von mensch zu mensch übertragbar ist? danke und schönen sonntag noch! lg danny
danny82
danny82 | 29.05.2011
16 Antwort
@danny82
ja es is auch von mensch zu mensch und auch von tier zu mensch ansteckend...durch schmierinfektionen.. hat man nur durchfall reichen normale maßnahmen wie schonkost und viel trinken erstma aus mehr kann man da selber nich machen..kommt es aber zu blutigem durchfall und ggf auch blutigem urin, sollte man umgehend ins kh gehen..dann sind die nieren schon betroffen und es wird dann dort weiterbehandelt mit entsprechenden infusionen undoder blutwäsche....
gina87
gina87 | 29.05.2011
17 Antwort
frage
wie lang braucht es bis die symptome ausbrechen? Ich hab am Donnerstag noch Salatgurke gegessen.Zwar geschält und so aber beschäftigt mich jetzt doch .Lg
queenilly
queenilly | 29.05.2011
18 Antwort
@queenilly
10 tage, so lange ist die inkubationszeit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2011
19 Antwort
@katja12681
oh ok. Dann heißt es daumen drücken das ich nix hab
queenilly
queenilly | 29.05.2011
20 Antwort
...
durchschnittlich 3 bis 4 tage http://www.gapinfo.de/gesundheitsamt/alle/seuche/infekt/bakt/e_coli/ehec/rg/06.htm kannst ja mal hier schauen @ queenilly
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2011

1 von 8
»

ERFAHRE MEHR:

Das Theater um EHEC!
09.06.2011 | 43 Antworten
Mein persönliches EHEC - Erlebnis
06.06.2011 | 21 Antworten
EHEC FRage
06.06.2011 | 37 Antworten
EHEC
29.05.2011 | 14 Antworten
EHEC! schon wieder alarm!
26.05.2011 | 11 Antworten
noch mal eine Frage zu EHEC
26.05.2011 | 14 Antworten
So BEtrefrf EHEC
26.05.2011 | 41 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Mamiweb

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading