Probleme mit Klassen Elternvertreter

Dorfliese
Dorfliese
10.09.2015 | 7 Antworten
Hallo Ihr Lieben,
ich brauche mal Rat.
Und zwar haben wir bei meinem Sohn in der 2. Klasse ja auch einen Elternverteter.
Nun habe ich in letzter Zeit häufig von Nachbarn und anderen Leuten aus unserem Dorf gehört, dass dieser Vetreter schulische Sachen und sogar Lügen über unseren Sohn als auch von anderen Kindern ausplaudert bzw. verbreitet. Selbst eine der Putzfrauen an der Schule!

Nun habe ich mich einer anderen Mutter anvertraut, über deren Jungen auch schlimme Sachen erzählt werden. Wir haben einen Termin mit dem Schulleiter vereinbart. Allerdings ist hier meine Sorge, dass er das Problem nur belächeln wird (er geht bald in Rente). Selbst ein Gespräch mit der Lehrerin hat nichts gebracht, denn sie und der Elternvertreter der Klasse verstehen sich blendend und verkehren auch privat.

Sogar mit dem Schulamt habe ich gesprochen. Die wiederum sagen, ich solle mich an den Schulleiter wenden. Keiner mag oder kann uns da so richtig helfen. Mein Sohn geht mittlerweile nur noch ungerne zur Schule. Das kann es doch nicht sein oder?
Was kann ich noch machen. Soll ich sogar soweit gehen, dass ich diese Schweigepflichtsverletzung zur Anzeige bringe?

Ich weiß nicht mehr weiter. Ich stehe komplett auf dem Schlauch! Vielleicht hat jemand von Euch eine Idee...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich werde mich heuer selbst für dieses amt bewerben.:).sprich die elternvertreter doch persönlich an.wenn das immer über 100 ecken geht gibt es immer unklarheiten und missverständnisse
keki007
keki007 | 10.09.2015
2 Antwort
Jaaa, ich habe ihn schon persönlich angesprochen. Leider habe ich da nur die Antwort bekommen, dass er ja nicht nur über meinen Sohn spreche, sondern auch über andere Kinder! Das finde ich unmöglich. Ich möchte nun nicht unterstellen, dass seine "Arbeit" schlecht macht, im Gegenteil, vielleicht manchmal sogar etwas zu viel. Aber in so einem Amt steht man unter Schweigepflicht. Zudem ist es noch ein großer Vertrauensbruch. Ist nicht schön wenn man in einem kleinen Dorf wohnt, und dann werden Sachen erzählt, die nicht den Tatsachen entsprechen.
Dorfliese
Dorfliese | 10.09.2015
3 Antwort
Guten morgen , ich mache dieses amt nun schon im 2 jahr ... Kann garnicht verstehen das die Lehrerin die Vertreterin bei euch in alles einbezieht , wir werden nur dann einbezogen falls größere Probleme vorhanden sind oder eine aktivität ansteht ansonsten bespricht die Lehrerin Probleme direkt mit den Eltern , damit haben wir als Elternvertreter ja erstmal garnichts mit zu tun ... Würde an deiner stelle auf die Barikaden gehen .... Probleme sollten immer mit den betroffenen selbst zuerst besprochen werden und nicht mit anderen Personen !
Mona19_84
Mona19_84 | 10.09.2015
4 Antwort
Danke Mona, dass sehe ich ganz genau wie Du. Deshalb bin ich ja so von der Rolle
Dorfliese
Dorfliese | 10.09.2015
5 Antwort
warte erstmal das Gespräch mit dem Schulleiter ab..ansonsten bitte um ein Gespräch mit Klassenlehrer, elternverteter und Schulleiter, damit alle, die für ne Klärung sorgen können, mal an einem tisch sitzen hake da auch mal bei der Lehrerin nach, warum derjenige solche Infos überhaupt mitgeteilt bekommt...egal ob die sich nun privat kennen oder nicht, sowas geht niemanden was an ich bin auch elternsprecherin und solche dinge werden mir gar nich zugetragen..warum auch? wir hatten in der 1. klasse lediglich ein Kind in der klasse, wo es wirklich extrem war und da wirklich die ganze klasse drunter litt... da bekamen wir bei einer elternversammlung aber von der Schulleiterin direkt ein paar Infos, was da so in etwa los is und das wars... gab es vorfälle mit kindern, haben die Eltern das eher selbst geklärt, ohne damit über die elternsprecher zu gehen mittlerweile is das Kind auch nich mehr an der schule..wohin usw., wurde uns aber nich gesagt..wozu auch? geht mich ja auch nix an.. ich geh 3-4x im jahr zur elternkonferenz bei der eben nur alle elternsprecher aller Klassen anwesend sind und ansonsten bin ich, sollte alles nix nutzen, das Sprachrohr für andere Eltern, wenn die mit irgendwas oder wem n Problem haben, wie in der 1. klasse zum Beispiel mit der englisch-und sportlehrerin...die Probleme wurden mir bzw uns zugetragen, es wurde uns gesagt, dass Gespräche mit der frau direkt nich möglich waren und so sind wir dann eben an die Schulleiterin getreten, die uns auch herzlich empfing und uns auch ernst nahm es werden Klassenfahrten besprochen, grlßere Veranstaltungen der schule usw. ... das organisatorische übernehmen oftmals die elternsprecher, sei es beim Weihnachtsmarkt, herbstfest oder sonst was... mehr nicht...reicht ja auch.. egal ob ich nun dicke mit der klassenlehrin bin oder nicht, aber die würde uns nie irgendwelche privaten dinge anderer kinder erzählen, die ich dann womöglich noch weitertratsche.. die lässt es nich mal zu, dass die Eltern bei der zeugnisausgabe dabei sind, weil sie dann zu keinem Kind mehr was sagen kann, aus datenschutzgründen..da würde sie jedem Kind nur das Zeugnis geben und schöne ferien wünschen und das wars..
gina87
gina87 | 10.09.2015
6 Antwort
wir haben zur zeit ein ähnliches problem an der schule meiner tochter, was das sich an jemanden wenden angeht. wir haben uns nun an einen schulpsychologischen dienst gewendet. dieser setzt sich nun super dafür ein, dass es unserer tochter vorallem wieder besser geht! er koordiniert zwischen allen parteien und ergreift partei für das kind… vielleicht wäre das auch was für euch? wir wussten wirklich lange auch nicht mehr weiter…alle schienen unter einer decke zu stecken..
tate
tate | 10.09.2015
7 Antwort
hast du mal mit der Mutter selbst gesprochen ??? Wäre das naheliegenste ... ansonsten mach es zum Thema beim Elternabend, ist ja jetzt demnächst überall
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.09.2015

ERFAHRE MEHR:

Probleme nach dem KS
08.09.2013 | 7 Antworten
Ständiges unwohlsein in der ss :-(
01.04.2012 | 9 Antworten
Kreislauf Probleme 38 SSW
21.05.2009 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading