⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wie habt ihr eure kleinen Nachts trocken bekommen?

Merlepups
Merlepups
26.11.2013 | 15 Antworten
Hallo Mamis,

mein Problem ist meine Tochter, sie wird jetzt 4, 5 und besteht nachts auf ihre Windel. Es ist ein Theater wenn ich sie wecke um mit ihr zur Toilette zu gehen. Der Kleine knapp 3, 6 wird wach und geht dann zur Toilette, der war schon immer pflegeleicht und unkompliziert. Aber die große? Mir ist es schon peinlich große Windeln zu kaufen, soll ich sie einfach mal ins Bett pinkeln lassen? Ich weiß jetzt schon was es für ein Geschrei gibt wenn sie bemerkt das ihr Bett total nass ist. Hat noch irgendjemand dieses Problem, das das Kind auf seine/ihre Windel besteht? so langsam muss sie nämlich weg, ist ja nicht schön ... und sie verträgt es auch irgendwie gar nicht, das sie immer irgendwie wund ist. Danke für euren Rat schonmal und bitte keine Vorwürfe, ich weiß das sie schon längst hätte trocken sein können, man sagt ja meistens ist es Psychisch bedingt aber ich denke das ist pure Faulheit, aufzustehen nachts.


liebe Grüße Meli
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo warum machst Du Deiner Tochter so eien Druck? Sie müsste gar nichts und schon gar nicht in der Nacht trocken sein das ist totaler Quatsch. Nächtliches wecken ist auch total kontraproduktiv und stört Deine Kleine nur beim Nachtschlaf. Und nur weil Du Dir zu fein bist Windeln in Größe 6 zu kaufen quälst Du Deine Tochter? Es ist bis mind 6 Jahren absolut nichts ungewöhnliches das Kinder in der Nacht noch einnässen. Und es hat NICHTS aber auch gar NICHTS mit Faulheit zu tun das Deine Tochter nachts noch einnässt. Lasse ihr die Zeit die sie braucht! VG Conie
coniectrix
coniectrix | 26.11.2013
2 Antwort
abwarten und Tee trinken zwingen kannst du sie nicht. Mein Großer war lange mit Windel trocken, bis wir sie entgültig weggelassen haben. Meine Jule ist jetzt 5, wird im Januar 6. Bis vor kurzem hatte sie nachts auch noch ne Windel, weil die einfach jede Nacht nass war. Der Kinderarzt macht nix bis zur nächste Vorsorge . dann vielleicht ne Klingelhose. Eines Tages warf sie heimlich ihre Windel in den Müll, weil sie abends vorm schlafengehen reingepullert hat . DAS war der Moment, wo ich dachte, ich muss platzen. Ab dem Tag hab ich ihr keine Windeln mehr gekauft. Hab ihr das auch gesagt, kostet ja alles ne Menge Geld. Einige Male hat sie eingepullert , aber eigentlich ist sie seitdem trocken
sinead1976
sinead1976 | 26.11.2013
3 Antwort
hm, ich kann mich coniectrix nur anschlissen, ich hab keins meiner Kinder nachts wach gemacht, damit hast Du Dir ein hausgemachtes Problem gemacht, lass sie einfach die Pampi in der Nacht und geh die Sache locker an, je lockerer Du das nimmst desto eher wird sie trocken werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2013
4 Antwort
Ich würde meinen Zwerg auch nicht extra nachts wecken. Stell Dir mal vor, Dich würde man nachts ständig wecken. Das ist nicht gut. Die Kids brauchen ihren Schlaf. Druck machen bringt gar nichts. Wir sind alle trocken geworden, der eine früher, der andere später. Und viel später fängt dann alles wieder an, dann heißen sie nicht mehr Pampers sondern Tena
Lady1206
Lady1206 | 26.11.2013
5 Antwort
Lass ihr zeit das kommt nachts noch .
Manuelabrett
Manuelabrett | 26.11.2013
6 Antwort
Setze sie nicht unter druck das bringt gar nix und warum ist es peinlich so grose windeln zu kaufen sorry da kan ich nur den kopf schütteln und nachts wecken in dem alter deine kind braucht den schlaf .schade find ich das du die kleine so vorhebst sorry frag dich mal wie deine grode sich damit fühlt
Manuelabrett
Manuelabrett | 26.11.2013
7 Antwort
@Manuelabrett vill ist es das mir zu viele sagen, man du bekommst ein baby und merle ist immer noch nicht trocken. werde mir wohl den rat annehmen von den mamis und ihren wunsch nachgehen, hoffe das sie sie dann alleine entfernt. ich hatte gestern das thema mit ihr wo sie sagte sie hat in die windel gepullert, bevor sie schlief und da hab ich ihr keine neue umgemacht, und sie schlief tatsächlich mit der voll gepuscherten windel . naja ich werde mal hoffen, vill. wird sie wach wenn sie das baby sieht und weiß dann das babys noch in die windel machen und große mädchen und jungs nicht. fühl mich gerade ganz schön schlecht
Merlepups
Merlepups | 26.11.2013
8 Antwort
Kann auch gut möglich sein, das deine große sich wegen dem Baby so verhält, sie ist die älteste und es kann sein das sie damit zur zeit ein Problem hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2013
9 Antwort
ach und noch was ganz wichtiges, HÖRE NICHT AUF DIE ANDEREN , hab ich auch nie gemacht, mein Jüngster ist auch erst mit über 4j. nachts trocken geworden, ich hab erlich gesagt auch noch nie ein Schulkind mit pempi gesehn, es sei den es war Körperlich behindert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2013
10 Antwort
@Merlepups Brauchst du nicht das wird schon
Manuelabrett
Manuelabrett | 26.11.2013
11 Antwort
@Aurora39 es ist ja nur nachts, am tage würde sie die gar nicht wollen, das wäre ihr wohl peinlich, glaub ich
Merlepups
Merlepups | 26.11.2013
12 Antwort
@Manuelabrett danke, ich versuche euren rat anzunehmen und hoffe das sie es von alleine nicht mehr will irgendwann
Merlepups
Merlepups | 26.11.2013
13 Antwort
Mein Sohn wird in 3 Wochen 5 Jahre alt und braucht auch nachts eine Windel. Er ist tagsüber schon seit 2, 5 Jahren trocken, aber nachts mags nicht so recht klappen. Anfangs als er tagsüber trocken war, hatte er einige male nachts eine trockene Windel und wir habens auch mal ohne probiert, hat aber nicht geklappt, mir war es zu blöd, jeden Tag das ganze Bett zu waschen, also hab ich ihm seine Windel wieder dran gemacht. Jetzt hatte er schon lange keine trockene Windel mehr. Kinderarzt sagt, dass es bis 6 ganz normal ist. Vorher wird nichts gemacht. Aber ändern kann man es ja nunmal nicht. Mein Neffe brauchte auch bis 6 seine Windel, sein kleiner Bruder war schon trocken mir 3, ist halt so. Er bekam dann eine Klingelhose und war innerhalb ein paar Tage trocken. Davor musste meine Schwester zu so einer Spezialistin, die unter anderem sagte, das Kind nachts zu wecken ist der total falsche Weg! Das bringt auch in der Situation rein gar nichts. Also ich glaube nicht, dass es mit Faulheit was zu tun hat, lass ihr die Zeit, die sie braucht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2013
14 Antwort
@Merlepups Viel Glück kopf hoch
Manuelabrett
Manuelabrett | 26.11.2013
15 Antwort
@monika78 ja ehrlich gesagt hab ich da auch keine lust drauf ständig das bett zu waschen bzw. nachts wieder frisch zu machen . ist ja nervig. Danke das ich so viele Aussagen von außen bekommen habe, im eigenem Umfeld bekommt man irgendwie immer nackenschläge, naja
Merlepups
Merlepups | 27.11.2013

ERFAHRE MEHR:

Kleinkind trocken bekommen 3 Jahre
13.07.2015 | 30 Antworten
Ich könnte mich echt aufregen
15.09.2013 | 26 Antworten
Kinder zum Trockenwerden zwingen?
30.01.2013 | 11 Antworten
Kind nachts trocken bekommen
27.04.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x