Wie schnell kann man ein Kind tagsüber trocken bringen?

BieneMaya1987
BieneMaya1987
11.07.2013 | 12 Antworten
Mein Sohn wird ende Oktober 3 und macht noch nicht wirklich anstalten um aufs töpfchen oder Wc zu gehen...Und jetzt stellt sich mir die Frage wie ich ihn bis ende Oktober trocken bringe da er da in den kiga kommt und die nicht Wickeln...wie mach ich das am besten? Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
12 Antwort
Ich kenne es so, dass die im Kindergarten Dein Kind wickeln müssen, wenn er noch nicht selbst auf die Toilette gehen kann.
Kristen
Kristen | 12.07.2013
11 Antwort
Hey. Bei Elias fing das vor 2Mon.an, er sagte plötzlich immer dass er muss und es ging immer in die Toilette. Habe dann die Windel von da an abgelassen und es funktioniert. Versuche einfach die Windel abzulassen. Viele Mütter im Kiga erzählen dass die dasso gemacht haben und es klappte. Viel Erfolg. Wichtig ist nie zu schimpfen und auch unterwegs würde ich keine windel ummachen, ich denke das irritiert, mal dürfen sie einpuschen und mal nicht...dann lieber wäsche mitnehmen
Schnuli_25
Schnuli_25 | 11.07.2013
10 Antwort
Die beste Zeit hat schon angefangen! Es ist warm lass die Windel ab und setz ihn regelmäßig aufs Töpfchen und wenn doch mal was in di Hose geht, nicht schimpfen, aber immer wieder sagen, das er doch schon ein großer Junge ist und auf´s Töpfchen gehen kann. Bei unserem Jüngsten ging das diesmal erstaunlich schnell, er war mit 25 Monaten tagsüber trocken und seit 6 Wochen braucht er gar keine Windeln mehr. Tim ist jetzt 29 Monate. Versuch es immer wieder und bleib dran, das wird schon!
Antje71
Antje71 | 11.07.2013
9 Antwort
Wir haben seit Samstag zu Hause die Windel ab der Topf steht immer im Raum wo wir sind und wird unserm Sohn auch gezeigt. Wir fragen zwischendurch mal aber er geht meist von alleine drauf. Bis jetzt ging zu Hause noch nix in die Hose. Unterwegs haben wir noch immer eine um da er noch etwas zu spät bescheid sagt das müssen wir noch üben. Unser kleiner ist 2 und 1 Monat. Einfach ablassen und Fragen wenn er immer Nein sagt und lange nicht hat mal drauf setzten. Vllt klappt es im stehen auch besser mein Neffe war ruck zuck trocken nach dem sie es im stehen gemacht haben Topf einfach vorhalten so sieht er auch gleich das Ergebnis seiner Bemühungen
Jacky220789
Jacky220789 | 11.07.2013
8 Antwort
bei meiner maus klappt es nur draußen wenn sie nackig rumlaufen kann da rennt sie schnell aufs töpchen ...naja manchmal gehts auch im spieltrieb daneben aber es geht doch wenn sie zuhause ist und ne pampers anhat will sie nicht aber in der wohnung nackig möchte ich auch nicht sonst pullert sie mir noch das sofa voll bin da wohl etwas pingelig aber denke es wird auch bald bei ihr klappen haben schon ein töpchen und einen aufatz mit treppe für die toilette wenn ich sie so mal drauf setzte kommt nichts ach ja geduld geduld
blaumuckel
blaumuckel | 11.07.2013
7 Antwort
in der Regel entscheiden die Kids das selbst, wir haben NIE geübt mit Töpfchen etc. Und jedes Kind ist da auch anders, mein großer zb. hat mit 4 Jahren die Windel tagsüber abgehabt klappte super, nachts wollte er partu nicht und auch das große Geschäft mußte immer in die Windel gehen mein mittlerer zb war direkt kurz vor oder nach dem 3. Geburtstag komplett trocken, er wollte das sofort tags und nachts keine Pampers mehr, ging auf die Toilette und es klappte bis auf paar Ausnahmen nachts super. Von daher macht euch kein Streß dann klappt es nicht, und ganz oft lernen sie es im KiGa wenn sie sehen das die anderen Kids auf die Toilette gehen. Unser KiGa wickelt alle Kinder, also da muß keiner trocken sein, würde das auch noch mal ansprechen, denn normal DÜRFEN sie es nicht verweigern, sie erzählen es nur oftmals gerne das die Kids trocken sein müssen/sollen, weil sie keine Lust haben 10/15 Kids zu wickeln
Blue83
Blue83 | 11.07.2013
6 Antwort
Pass mal auf das kann schneller gehen als man denkt. Ich hätte nicht gedacht das mein Großer noch vor seinem 3. Geburtstag trocken wird und er war es. Nachts braucht er sie noch ist aber nicht schlimm. Wir haben ein singendes Töpfchen für Ihn und das findet er klasse. Wir hatten sogar mit Rückschlägen gerechnet da Schwesterchen da ist und er in die höherer Gruppe gekommen ist weg von seinen geliebten Erzieherinnen. Versuche mal einfach die Windel bei dem Wetter weg zu lassen oder eben das singende Töpfchen von Bienco. Lg
Babyschildi
Babyschildi | 11.07.2013
5 Antwort
Gar nicht wenn er nicht will dann wil er nicht feierabend. Sprech nochmal mit denen das sie Ihn Wickeln müssen ansonsten an die Stadt wenden wenn es ein Städt. Kindergarten ist. Den sie können nicht verlangen das Kinder mit 3 Jahren trocken sind jedes Kind hat seinen eigenen Rhytmus. Mein grosser war mit 3, 5 Jahre trocken tagsüber und der kleine wird jetzt 4 und weigert sich im kiga auf toilette zu gehen wir lassen ihn auch noch vorerst die windel an
alex1604
alex1604 | 11.07.2013
4 Antwort
Ich würde ihn regelmäßig aufs Töpfchen setzten. Morgens nach dem aufstehen, nach dem Frühstück, zwischen Frühstück und Mittagessen. Vor dem Mittagessen, nach dem Mittagessen, vor dem Mittagsschlaf nach dem Mittagsschlaf. Zwischen dem Mittagsschlaf und Abendessen, vor dem Abendessen nach dem Abendessen und nochmal vor dem zu Bettgehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2013
3 Antwort
Die beste Zeit ist jetzt der Sommer. Lass Deinen Sohn mal ein wenig nackig im Garten rumlaufen oder in der Wohnung und in der Regel klappt es dann auch. Würde Dir allerdings das WC empfehlen, gerade wegen dem Kiga. Töpfchen hatten wir auch nicht :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2013
2 Antwort
es GEHT von heut auf morgen in manchen fällen. ich hab bei meinem kleinen auch immer wieder versucht- klappte nie wirklich.. dann hab ichs sein lassen und eines tages kam er von ganz allein dass er keine windel mehr will und jetz immer aufs klo geht... die nächsten 3 tage hat er jeweils noch einmal eingpinkelt-weil ers einfach- noch nicht gewohnt war- seitdem nie wieder...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2013
1 Antwort
wir lassen bei jamie-lynn auch grad die windel ab seit 3-4 tagen und es klappt super.die ersten slips waren natürlich immer sofort nass und es lief an den beinen runter, aber nachmittags hat sie sogar schon bescheid gegeben.wir haben das töpfchen immer im selben raum wo mausi auch ist.ihr großes geschäft hat sie bislang immer ins töpfchen gemacht.da sagt sie auch allein bescheid.klappt super.man muss nur etwas geduld haben.2 tröpfchen gehn immer noch in slip, aber sie sagt schnell bescheid und der rest geht ins töpfchen.probiert es einfach aus.lass einfach die windel ab und setz ihn alle 20-30 min aufs töpfchen .er wird schon merken, wenn er nass wird und es unangenehm wird.viel glück. lg, jenny, jamie-lynn und hayley
Jamie-Lynn
Jamie-Lynn | 11.07.2013

ERFAHRE MEHR:

ao schnell wird man mami
04.09.2015 | 6 Antworten
4 jährige wird nicht trocken- zu faul?
05.06.2013 | 54 Antworten
Kind nachts trocken bekommen
27.04.2012 | 7 Antworten
hallo,brauche bitte schnell ne antwort
03.07.2011 | 14 Antworten
schlafritual tagsüber
03.02.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading