Wie ans Töpfchen gewöhnen ?

Memories
Memories
29.05.2013 | 12 Antworten
Huhu Mutti´s
mein Kleiner Sohn ist ja nun 2.Jahre und nun versuchen wir es seit ein paar Tagen ans Töpfchen zu gewöhnen nur es klappt nicht :( einmal hat Er drauf gepullert da war Er auch gaaanz stolz drüber :)
nur die letzten Tage ging es daneben, so wie heute habe Ihn raufgesetzt, aber Er steht meist sofort wieder auf läuft umher und zack pullert Er schon (rotwerd)
Wie kann ich Ihn am besten daran gewöhnen und wie mache ich es das Er sitzen bleibt und nicht sofort wieder aufsteht????
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
in der Krippe haben sie auch Töpfchen bzw. kleine Kindertoiletten, aber glaube nicht das Sie die Kleinen schon draufsetzen ! wir haben den Topf ja hier zustehen er sieht Ihn auch, Er hat sich vorhin kurz raufgesezt angezogen natürlich aber zack gleich war Er wieder oben !
Memories
Memories | 30.05.2013
11 Antwort
Wir haben einfach gewartet bis unsere Lütte von selbst den Wunsch geäußert hat, dann klappts auch mit dem Sitzenbleiben! Sie hat mit 2, 5 gesagt das sie ein Töpfchen haben möchte, weil die anderen Kinder in der Krippe auch drauf gehen, nach 8 Wochen Töpfchen ist sie auf die Toilette umgestiegen.
Sooy
Sooy | 30.05.2013
10 Antwort
Lula1111: der sieht ja lustig aus ^.^ werde mal schauen wenn er die große Toilette auch nicht mag dann versuch ich es damit :)
Memories
Memories | 30.05.2013
9 Antwort
Vielleicht probiert ihr es mal mit einem lustigen Töpfchen? Elias hat dieses: http://www.amazon.de/dp/B004P1IGLK/?tag=hydra0d-21&hvadid=16272885117&ref=asc_df_B004P1IGLK Wir haben ihn schon öfters einfach so drauf gesetzt und er ist sitzen geblieben, da er das Lenkrad so interessant und lustig fand :) Er ist zwar erst 1 1/2, aber er liebt sein Töpfchen und es hat schon einige Male geklappt, worauf er wirklich sehr stolz war
Lula1111
Lula1111 | 29.05.2013
8 Antwort
2.jahre ist zu früh ? Findest ??? Meine KiÄ hat auch schon gefragt ob Er schon auf den Topf geht, habe gesagt das wir schon versuchen aber Er will ja nie sitzen bleiben, weil wenn er dann kurz nackig rumläuft kommt die Pipi ja meist gleich
Memories
Memories | 29.05.2013
7 Antwort
wir hatten auch einen Sitz für die Toilette, ist eh besser, dann musst nichts sauber machen... ich denk, das kommt dann schon. Meiner hatte damals mit 2, 5 Jahren Durchfall und fand das glaub richtig eklig, ich hab ihn dann immer draufgesetzt, wenn ich gemerkt hab, es geht los. Das fand er so toll, dass er von da an seinen Stinker ins Klo machte und dann gings auch nicht mehr lang, bis er auch Pipi reinmachte. 2 ist auch noch früh.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2013
6 Antwort
das kann sein, Er hat immer einen Roten Abdruck am Po :( werde morgen mal gleich im Keller schauen ob ich denn finde :)
Memories
Memories | 29.05.2013
5 Antwort
@Memories der druck am popo nach hinten, da denke ich tuts weh, weil der topf einfach zu niedrig ist, meine tochter hat nachher die erste Toilette bekommen die ein wenig höher und da drückte auch nichts, also wenn sie aufstand hatte sie keine abdrücke irgendwo, wenn unsere toilette zu niedrig wäre würde uns das glaubich auch drücken
Merlepups
Merlepups | 29.05.2013
4 Antwort
wenn Der Kleine drauf sitzt sagt er manchmal "aaaah" und steht dann gleich wieder auf, aber es kommt mir nicht so vor als wenn es Ihm wehtut !!!!
Memories
Memories | 29.05.2013
3 Antwort
@Memories bitte bitte, ja meinem hat der kleine topf auch irgendwie wehgetan hab ich das gefühl gehabt
Merlepups
Merlepups | 29.05.2013
2 Antwort
ich glaub so einen Toilettensitz müsste Ich auch noch haben im Keller ;) werde das mal versuchen vllt gefällt Ihm das ja mehr Danke für den Tipp :)
Memories
Memories | 29.05.2013
1 Antwort
darf ich ehrlich sein, mein kleinen hab ich da gar nicht drauf bekommen, dann hab ich den toilettensitz gekauft und da blieb er dann drauf sitzen machte aber nichts, und so auch mit dem trockenwerden, ich hab ihn immer laufen lassen und wenn er pippi in die hose gemacht hat fand er das sowas von eklig, dann sagte ich immer er muss puller sagen, das hat er dann auch gemacht, ein tropfen ging manchmal noch rein, ich sagte dann immer ist nicht schlimm ist nur ein tropfen, muss lachen, wenn er dann immer angelaufen kam, und pullern schrie und ich ihn dann auf die toilette setzte sagte er auch immer ist nur ein tropfen gar nicht schlimm. wenn er auf den topf will dann geht er von alleine, diesen zwingen bringt sowieso nichts, meistens jedenfalls...Viel glück
Merlepups
Merlepups | 29.05.2013

ERFAHRE MEHR:

Wie an Brot gewöhnen?
31.03.2012 | 5 Antworten
Töpfchen Streik Hilfe
28.01.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading