Rotzfrech mit gerade 5 - "neue" Phase?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.02.2013 | 11 Antworten
Huhu ihr Lieben,
mein Sohnemann (seit genau nem Monat 5 Jahre alt) treibt es gerade ganz schön bunt.
Also heute war es wieder ziemlich krass...
Ich kann das schlecht beschreiben, denn richtig bösartig (wenn Kinder das überhaupt je sind!!) ist er nicht.
Er ist einfach ohne Ende energiegeladen, weiß dann nicht wohin mit sich und stellt was an. Also nichtmal absichtlich frech. Er will im Moment ALLES selber machen, was ich ja eigentlich gut finde. Lässt sich aber auch bei nix mehr helfen und einiges geht halt dann schief - und dann haben wir den Salat. Er weint und "tobt" ohne Ende!
Oder er ist so tolpatschig und fahrig, dass andauernd irgendwas runterfällt. Gestern hat er als er schlafen sollte, ausversehen sein komplettes Wasserglas über seinem Kopfkissen geleert. *rolleyes*
Diese Liste ließe sich noch ne Weile fortführen..
Und er diskutiert und diskutiert - wenn nötig auch im Monolog, wenn ich schon gesagt habe, dass die Sache gegessen ist und bereits handle, er redet einfach immer dagegen, pausenlos im Moment...
Ich meine, ich finde das irgendwie auch süß, weil er so selbstbewusst ist, aber ich bin im Moment abends fix und alle!
Heute hat er aber den Vogel abgeschossen:
Wir haben mit Oma telefoniert und sie hat was gesagt, was einen wahnsinnigen Lachanfall (wirklich ANFALL^^) ausgelöst hat. Er war dann nicht mehr zu bremsen und rannte durch den Flur.. als ich dann sein Bett machen wollte, habe ich im Flur zwei große Spuckflecken entdeckt!
Da hat der Knirps mir in den Flur gespuckt!! Und dann als ich fragte, was das sei: ich weiß es nicht. Da ist mir dann der Kragen geplatzt und ich hab gesagt, dass ich sowas ganz schlimm finde - die Sache an sich könnte ich ja noch verzeihen, aber dann auch noch lügen! Er hat dann bitterlich geweint, ist ins Bad hat Tempos geholt und das von sich aus aufgewischt.
Ich dachte echt, ich bin im falschen Film!!
Auch so, flunkert er im Moment ziemlich oft - aber daran arbeiten wir gerade schon...
Ich erkenne ihn kaum wieder, er war zwar schon immer sehr lebhaft, aber SO - diese Art - ist mir neu!
Wie sind eure 5-Jährigen denn so drauf?? Auch irgendwelche Merkwürdigkeiten?? Ich hoffe, das geht wieder vorbei und ich habe meinen lebhaften, aber sehr vernünftigen Spatz wieder!!

Sorry, dass es so lang geworden ist (rotwerd)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Lia23 nix zu danken! ;o) bin grad irgendwie echt froh, dass es auch anderen so geht. auch wenn man so einen kleinen "teufel" natürlich niemandem absichtlich wünscht. viele liebe grüße zurück und euch einen schönen tag! :o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2013
10 Antwort
Die äußerliche Reife ist uns auch aufgefallen.ich lese mich da mal ein, danke.ist sicher interessant.viele liebe grüße:-)
Lia23
Lia23 | 25.02.2013
9 Antwort
ach ja - und ich tu mich immer viel leichter, wenn ich weiß, WAS los ist ;o)) kann dann auch viel besser und mit noch mehr verständnis darauf eingehen. auch weil ich dann endlich aufhöre an mir selber zu zweifeln :S LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2013
8 Antwort
ich glaube, ich weiß was los ist! hab was interessantes gefunden zu dem thema - nennt sich "sechsjahreskrise". kannte ich vorher auch net! und noch nen bissl gegoogelt und es ist nicht soo selten, dass das auch 5-jährige schon an den tag legen - vor allem, wenn sie schon etwas "weiter" sind... ist wohl die geistige und körperliche reife von klein- zum schulkind! eigentlich hätte ich es mir ja auch denken können, er ist auch sooo viel gewachsen, sein gesicht hat komplett das "babyhafte" verloren :o( und er war viel krank und schnell müde in letzter zeit... wenn du magst, lies mal, das ist gut beschrieben! http://www.helpster.de/sechsjahreskrise-bei-kindern-so-unterstuetzen-sie-ihr-kind_98310 LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2013
7 Antwort
Du bescgreibst ja gerade meinen Großen kim ist im Jan.5 gewordenund hat auch einen wahnsinnigen Wandel hingelegt.Allerdings war er immer die Ruhe in Person, hat sofort gehört.ein echtes Traumkind haben Freunde immer gesagt. Dass mit dem Diskutieren hat er auch super drauf.ich muss sagen, ich habe mir schon als er klein war die Regel gesetzt, ich diskutiere nicht mit einm Kind.Fertig;-) er stapft dann meißtens wütend und vor sich herschimpfend in sein zimmer . Ich denke letztendlich ist, wie in jeder Phase die richtige Mischung aus Konsequenz und Verständniss der Richtige Weg.Es gehört wohl zur Entwicklung dazu und diese soll nicht gebremst werden.halte es weiter so, wennn Jakob was runterwirft o.ä.muss er es selber aufwischen, wegräumen usw . Lg
Lia23
Lia23 | 25.02.2013
6 Antwort
@wossi2007 ja, sehe ich auch so. :o) und muss zugeben, bei sowas bin ich auch wirklich streng - mittlerweile weiß jakob, dass da der spaß aufhört. is heute ja auch mit hängenden ohren ins bad getrottet und hat die tempobox geholt. frag mich aber immernoch, WAS ihn da heute geritten hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2013
5 Antwort
@Lilla_My selber aufputzen lassen ist die beste Lösung. Meine hat mal ein tetra pack saft absichtlich ausgeschüttet, weil sie keinen saft mehr bekommen hat. Und das durfte sie dann auch wegputzen.
wossi2007
wossi2007 | 24.02.2013
4 Antwort
@wossi2007 ja, wenn mir schon die ohren glühen, geh ich auch einfach raus - zum glück ist er dann meist so trotzig, dass er mir net nachläuft und dass er sich entschuldigt, haben wir auch! manchmal auch in so einem umfang, dass es mich auch schon wieder nervt! aber süß sind sie schon - keine frage! sie werden halt irgendwie "groß"... *seufz*..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2013
3 Antwort
@youngmama2010 schon okay ;o)) ich finde es ja auch spucken finde ich z.b. voll eklig, vor allem, weil er sowas sonst NIE tut. aber ich denke, er macht das auch nimmer, da es ihm noch ne stunde danach voll leid getan hat. :o)) übermut tut selten gut, fällt mir da nur ein ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2013
2 Antwort
Meine große Maus ist seit Dezember 5, und diese endlos Diskussionen haben wir auch. Und immer mit dem Kopf durch die Wand. Ich versuch dann einfach es zu ignorieren, aber das klappt irgendwie nicht wirklich. ich verlass dann einfach den Raum. Und sie kommt dann schon von alleine an und entschuldigt sich.
wossi2007
wossi2007 | 24.02.2013
1 Antwort
Hallo:) sry das ich das so schreiben muss denn du empfindest das bestimmt nicht so, aber finds irgendwie süss bzw lustig ^^ Aber ich kann mir denken das das total nerven aufreibend für dich ist. Also ich denke kinder haben immer wieder phasen in denen sie ihr grenzen austesten und dann ganz komische dinge tun. Ich würde einfach konsequent bleiben und mich micht an der nase herum führen lassen.
youngmama2010
youngmama2010 | 24.02.2013

ERFAHRE MEHR:

4 jährige und ins Bett machen
13.07.2015 | 11 Antworten
Null Bock Phase bei Teenager
13.01.2014 | 12 Antworten
Nur eine Phase oder Psyche?
13.06.2013 | 4 Antworten
Spezielle Phase mit 6 Jahren?
27.09.2012 | 16 Antworten
was ist das? ne Phase?
19.09.2012 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading