Meine Tochter ist auf einmal total schreckhaft

hibbeline
hibbeline
27.08.2012 | 6 Antworten
Hallo Mamis! Meine Tochter ist zweieinhalb Jahre alt und eigentlich ein sehr offenes, lebendiges und wenig ängstliches Mädchen. Doch seit einer Woche ist sie plötzlich wie ausgewechselt. Sie wirkt auf mich total schreckhaft und ängstlich. Zu Hause ist alles wie gewohnt, sind wir jedoch unterwegs, erschreckt sie sich plötzlich und beginnt zu weinen. Leider konnte ich bisher noch nicht herausfinden, was der Auslöser ist. Manchmal erschreckt sie sich vor unbekannten Personen, manchmal sogar vor Bekannten. Manchmal sind es bestimmte Situationen, die ihr aber vorher nie Angst machten. Könnte es damit zusammenhängen, dass sie nächste Woche in den Kindergarten kommt und Angst davor hat? Hat jemand von euch etwas ähnliches erlebt? Ich wäre um jede eventuelle Erklärung oder Rat dankbar.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Das ist ne normale Phase... je unabhängiger sie werden, desto sensibler werden sie bezüglich möglicher Gefahren - anfangs können sie noch nicht sooo schnell unterscheiden, wovor sie sich zurecht schrecken, und was harmlos ist... das braucht Zeit und wird dann besser. Gut so, Tochter macht eben weiteren Schritt bei Abnabelung ;)
BLE09
BLE09 | 28.08.2012
5 Antwort
Meine Kaja ist 20 Monate und auch gerade in so einer Phase. Sie fremdelt plötzlich... wobei es bei Frauen nicht so schlimm ist wie bei Männern. Ich hoffe, dass es sich irgendwann wieder bessert
DodgeLady
DodgeLady | 28.08.2012
4 Antwort
das ist weil sich ihr bewusstsein ja auch entwickelt und auch ags vor etwas haben gehört zum bewusstsein dazu. das legt sich wieder. viel mit ihr über sachen sprechen vpor denn sie angst hast.
sweetwenki
sweetwenki | 28.08.2012
3 Antwort
ohje das problem kenne ich auch unsere ist fast 2, 5jahre alt und hat vorallem angst.sie sagt dann immer"mama nein lotte angst".
elli2011
elli2011 | 28.08.2012
2 Antwort
Hallo! Meine Tochter wird im Nov 2 1/2 u Sie hat das jetzt auch seit Ca 2 Wo! Sie ist immer jedem zugegangen hatte vor nichts u niemandem Angst! Jetzt versteckt Sie sich oft hinter mir u redet oft gar nichts mit Bekannte Leute!! Aber ja, ich denke echt dass das eine Phase ist u die Kids nun mehr ins denken u nachdenken beginnen.... ! Wünsch dir u deiner kleinen Maus viel Glück im Kindergarten... Lg
Dani82Julymaus
Dani82Julymaus | 27.08.2012
1 Antwort
Klingt mach Phase... Haben wir auch mit Anna durch... Und auch jetzt noch ab und an... Sie ist sehr anhänglich und ängstlich geworden... Früher hat sie z.b. Ein Gewitter nie gestört und nachts brauchten wir nie Licht....
rudiline
rudiline | 27.08.2012

ERFAHRE MEHR:

Einmal - und schwanger!
27.03.2014 | 17 Antworten
Meine Tochter ist total schwierig!
08.09.2013 | 14 Antworten
Tochter, 3 Monate, ist total müde
15.04.2012 | 13 Antworten
mein mann kann nur töchter zeugen?
23.06.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading