Kinderfragen

jennie81
jennie81
06.08.2012 | 7 Antworten
Mein Großer (fast 5Jahre) fragt mich heute früh " Mama, kann die Sonne auch klettern? Und "Isst die Sonne auch ihr Frühstück?" "Hat sie ein Bett?"

Oh Gott, man weiß gar nicht richtig wie man das am besten erklärt! Kennt ihr ein gutes Buch wo die besten Kinderfragen gut und kindgerecht erklärt sind?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ach, so lustige Fragen beantworte ich eher mit Phantasie ... ;) Da kann man gemeinsam überlegen, was die Sonne denn frühstückt: vielleicht ein "Mondbrötchen?" ;) Also ich finde, man kann sehr gut parallel mit einer frühstückenden, kletternden, schlafenden Sonne leben, und dennoch erklären, wie sich die Erde um die Sonne dreht, und wie es zu Tag und Nacht etc... kommt. Ich finde, das eine sollte das andere nicht auschließen - ich arbeit mit Maschinen, und mit denen rede ich auch zeitweise
BLE09
BLE09 | 06.08.2012
2 Antwort
PS: Immerhin wird Deinem 5 jährigen Kind schon aufgefallen sein, dass die Sonne da draußen keine Augen, Nase und Mund hat, und dennoch kann man solch eine lachende Sonne malen ;) Das ist ja das Schöne an der kindheit: es gibt noch nicht diese strenge Entweder/Oder Mentalität, man kann noch ganz gut mit Widersprüchen leben und Phantasie und Realität existieren harmonisch Seite an Seite ....
BLE09
BLE09 | 06.08.2012
3 Antwort
tja, immerhin lebt da kein mann in der sonne! unserer kam letzte woche von der nachbarin nach hause und behauptete stock und steif dass im mond ein mann lebt. und der mann kann in der nacht auf die dächer runtersteigen. da kann er dann von dach zu dach hüpfen. glaubst du er fällt runter, weil unsere häuser soweit auseinanderstehen? wo ist der mann am tag? am nächsten morgen hat er sich dann gewundert, dass er ihn nicht gehört hat. mama hast du ihn gehört? ist er noch auf unserem dach? kann der auch ins haus rein? ... also da wär mir eine kletternde, frühstückende sonne lieber.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 06.08.2012
4 Antwort
@Krümelchen0402 jaja - stimmt schon: auch innerhalb der Phantasiewelt ist auf eine strenge, in sich geschlossene Logik zu achten ;)Erde - die haben Nacht, wenn wir Tag haben - da hüpft er Tagsüber ist er mit seinem Mond auf der anderen seite der dann dort rum ;)
BLE09
BLE09 | 06.08.2012
5 Antwort
@BLE09 ja, das hab ich auch versucht ihm zu erklären. bin echt froh, dass ihn das nicht soweit beschäftigt hat, dass er nicht mehr schlafen kann. hatte schon angst er will jetzt nichtmehr alleine schlafen, weil ja der mann kommen kann. aber war gott-sei-dank nur oberflächlich.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 06.08.2012
6 Antwort
hihi, so lusige fragen beantworte ich immer mit ne lustigen kleinen geschichte oder eben aus dem bauch heraus! meiner meiner gestern z.b.: mama, lebt der liebe gott noch? ich: natuerlich, er lebt und stribt auch nicht. und er dann: und warum ist er dann im himmel?! WAS soll man da antworten? sowas steht in keinem buch ;o))) Ich habe ihm gesagt, der liebe gott wohnt im himmel, weil er ihn geschaffn hat und auf die verstorbenen aufpasst, das hat ihm dann eingeleuchtet :o))) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2012
7 Antwort
Wir sind letztens nen Kreuzweg entlang gewandert, und zuerst wollte mein 2, 5 j, ähriger wissen, wer denn auf diesen "Photos" ist ;) Na der hat gestaunt, als wir uns die Halbreliefs aus der Nähe anschauten.... Dann meinte er, er besucht den Jesus demnächst - hab ich gefragt, wo der denn wohnt? Meinte er in der .... Straße, da fährt der 3-er Bus hin ... da gibt's tatsächlich ne Station, die heißt "Herz Jesu Kirche" Hihi - na da mußte ich dann auch mal ein wenig erklären, dass der viiiiiel älter als Uromi ist und schon lang nimmer lebt ;)
BLE09
BLE09 | 06.08.2012

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading