Welches Bett habt ihr für fast dreijährige?

emelly
emelly
09.01.2012 | 10 Antworten
Nahend Mamis,
Unsere Maus ist 27 Monate, sie schläft noch im Gitterbett, was ich mich auch noch stört. Nun hab ich Bekannte deren Kinder auch so alt sind und die Kleinen schlafen in Juniorbetten oder mitwählende Hochbetten.
Ich würde für unsere Kleine auch gernd ein Hochbett anschaffen, da hat sie auch mehr vom Zimmer. Das is recht klein und ein Durchgangszimmer.
Wie ist/war das bei Euch? Habt ihr auch gleich ein Hochbett genommen oder doch erst eins was die Matratze am Boden hat und nach und nach das Bett höher gemacht. Freu mich auf Eure Erfahrung.
.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
... wenn ihr jetzt die Wahl habt, dann entscheidet Euch für das Hochbett, sofern Euer Kind nicht zur Kamikaze-Fraktion gehört. Denn springen und toben sollte darauf tabu sein und unten haste tatsächlich Platz zum spielen ... siehe Link ;O) http://www.mamiweb.de/fotos/getfoto.php?mode=page&id=19407 LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.01.2012
2 Antwort
Also ich selbst würde niemals ein Hochbett für meine Tochter kaufen ..sie ist jetzt 2, 5 und das wäre mir einfach zu gefährlich, Denn Kinder in diesem Alter sind echt manchmal unberechenbar und leichtsinnig! ... Wir haben das Kritter Jugendbett ... Nicht zu klein, nicht zu Groß und unsere Tochter findet es klasse ... ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2012
3 Antwort
mein großer bekam ein hochbett erst mit 4 jahren ... vorher genau wie sein kleiner bruder jetzt ein normales bett mit rollschutz
Maxi2506
Maxi2506 | 09.01.2012
4 Antwort
wir haben gerade vorgestern unser babybett gemeinsam Habt ihr denn noch die Gitter drin? Für ein Hochbett ist es mir persönlich noch zu früh. Ich weiß jedoch nicht, wie ich darüber denke, wenn sie drei ist. Ich finde allerdings die niedrigen Betten ungefährlicher.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 09.01.2012
5 Antwort
meine tochter fast 3 1/2 jahre, hat zwar ein hochbett, aber das ist noch nicht hoch aufgebaut sondern wie ein normales bett. wir werden es zu mausis 4 ten geburtstag hochsetzen. sie ist ziemlich wild und dadurch ist mir persönlich das hochbett noch zu gefährlich.
1977-Nicki
1977-Nicki | 09.01.2012
6 Antwort
gleich hochbett
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2012
7 Antwort
meine hatte in dem alter auch ein hochbett ... ging alles gut
piccolina
piccolina | 09.01.2012
8 Antwort
Romy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2012
9 Antwort
Als unsere Grosse ihr Kinderbettchen an die Kleine abtreten musste, war sie 3, 5 Jahre. Wir haben für sie eine Schlafliege zum aufklappen gekauft. Dort ist ein riesen Stauraum für Spielsachen unten drin, wenn man sie nach oben auf macht. Von Hochbetten halte ich persönlich gar nix. Sowas kommt bei uns nicht ins Kinderzimmer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2012
10 Antwort
wir haben Hochbett von Paidi.allerdins Doppelbett , das Bett 1, 80 hoch.gibt so niedrigere Hochbett wo unten keine Bett ist , denke die sind so 1, 50 hoch.bei Paidi kann man auch so zusätzliche Umrandung bestellen und kann man auch schräge Leiter kaufen da kammen die Kids einfacher runter, aber braucht halt mehr Platz .
mamina08
mamina08 | 10.01.2012

ERFAHRE MEHR:

hochbett oder normales bett?
09.02.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading