Suche Eltern von Autisten (frühkindlicher Autismus)

jolyn1501
jolyn1501
27.10.2011 | 3 Antworten
Hallo Ihr Lieben,
ich lese im moment sehr viel über Autismus oder totalem Mutismus, und mache mir ernste Sorgen um meinen Sohn, ich habe nun endlich einen Termin in einem SPZ Bekommen Spezial Klinik, nach langem hin und her mit dem Kinderarzt, der Termin dauert aber noch ein paar Tage mich würde aber trotzdem schon mal interessieren wie ist es euch bei eurem Kind aufgefallen und wie geht ihr damit um, und was meint ihr zu meinem kleinen Schatz, ich erzähle mal was über ihn, er wird im November 3 Jahre alt, spricht aber kein Wort, ausser Hay wenn man Hay sagt, oder Baby wenn man es in einer lustigen pipsiegen stimme vor macht, ab und an kommt auch ein mal ein Ja oder Komm auch Mama sagt er nicht nur Ama.
Er spielt nicht mit anderen Kindern und Kapselt sich ab, er reagiert selten auf seinen Namen, auf das was man ihm sagt oder wenn man mit ihm spricht reagiert er auch so gut wie nie, manchmal wenn er man glück hat guckt er einen an, nur kurz es kommt aber keine weitere Reaktion, er guckt nicht gerne Tv, nur Musik Sender (da ist er ruhig wie in einer anderen Welt), er hat kein bisschen Angst rennt auf die Strasse oder versucht ständig die Fenster zu öffnen, man muss ihn wirklich 24 Stunden im Auge haben, er hat schlafstörungen,
am liebsten spielen tut er mit dem handy, dem telefon oder der waschmaschine, auch das radio oder knöpfe des tv sind toll, er läuft immer mit seinem stofftier rum, muss immer einen jogurth essen :) sonst kriegt er die kriese, und er spielt mit bausteinen, regt sich aber auf wenn der turm um kippt versucht es aber direkt wieder neu, im moment versucht er es auch ab und an mit schlagen seiner schwester gegenüber wenn er sieht sie hat was von ihm, es ist schwer im was zu erklären da er so gut wie nie reagiert, trotzdem gebe ich niemals auf, ich liebe meinen sohn überalles und frage mich eins ist es autimus, es passt soviel, andererseits lese ich immer wieder autisen mögen keinen körper kontakt dies kann ich bei meinem sohn garnicht behaupten er kommt des öfteren mal auf meinen schoss gibt nen kuss oder schläft bei mir im arm ein.
Ich bin ratlos, was hat mein schatz, habt ihr erfahrungen gemacht die mir helfen, ich tue wirklich alles um ihm zuhelfen.
vielleicht findet sich hier die ein oder andere mutter der es auch so geht.
ps. falls ihr mich jetzt fragt was sagt der kinderarzt, ich solle warten und keinen stress machen sagt er, aber was will er schon gross artig wissen er sieht ihn ja grade mal 5 minuten.
habe nun den arzt gewechselt und einen termin im spz gefodert und bekommen:)
habe mir auch rat beim jungendamt und im kindergarten gesucht die glauben auch es könnte eine art autismus sein, nun abwarten, trotzdem hoffe ich mich hier schon etwas austauschen zukönnen.
liebe grüsse
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Hallo! Ich kann dir nicht aus Erfahrung antworten, aber so wie du deinen Sohn beschreibst, könnte es wohl eine Form von Autismus sein... Es gab da im TV mal einen Bericht, dass sogar ein Junge mit einer schwereren Form das Abi gemacht hat. Da scheint es sehr viele verschiedene Stufen zu geben. Schau dir doch mal den Thread von Stefan1970 an. Vielleicht kannst du sie ja auch mal anschreiben... http://www.mamiweb.de/fragen/lernen-und-entwicklung/allgemeines/4234491_mein-eigenes-buch-ist-veroeffentlicht-wurden1.html Ich wünsche dir viel Glück und drücke dir die Daumen für die Untersuchung! LG
Polly1748
Polly1748 | 27.10.2011
2 Antwort
hmm....
also ich kenn mich mit autismus nicht wirklich aus hab zwar früher mal interessehalber solche bücher verschlungen aber wie sieht es denn mit dem hören deines sohnes aus? kann er gut hören? vielleicht kann er nur ganz wenig hören und reagiert deshalb nicht so richtig auf seinen namen wenn er gerufen wird und beim radio hören merkt er vielleicht die schwingungen oder kann deshalb nicht so richtig sprechen ich drück dir auf alle fälle die daumen das alles gut wird und wünsch dir viel kraft l.g. netto
Netto
Netto | 27.10.2011
3 Antwort
ich arbeite in einem heilpädagogischen kdg
und ich finde es wirklich beachtlich von dir, dass du so sehr auf einem termin beim spz gepocht hast... viele eltern, wo kinder bedarf hätten, wollen das nicht wahrhaben und versuchen gar nicht zu merken, dass ihr kind anders ist... du hilfst deinen jungen am meisten, in dem ihr euch professionelle hilfe sucht... er wird dort von fachräften, die täglich wirklich nur das tun, durchgecheckt und ihr bekommt sicher sinnvolle therapievorschläge... ich wünsche dir weiterhin viel viel kraft und geduld, mach weiter so... euch alles alles liebe, mia
Mia80
Mia80 | 27.10.2011

ERFAHRE MEHR:

streit mi den eltern wer kennt das auch
24.06.2013 | 7 Antworten
Betreuungspflicht bei getrennten Eltern
06.04.2013 | 13 Antworten
Wie Eltern aus dem Haus bekommen?
11.04.2012 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading