Trocken in der Nacht

sinead1976
sinead1976
17.10.2011 | 18 Antworten
ich war ja grad für 2 Nächte mit meiner Jule (3) in der Klinik.

sie hat nachts noch ne Windel dran, weil sie früh immer voll ist
Wir haben uns zum Ziel gesetzt, wenn sie 5Tage frühs trocken ist, dann schläft sie ohne. so hats beim Großen auch geklappt. Er war mit 3 1/2 trocken, ohne, dass wir irgendetwas gemacht haben

Jetzt hat mich die Krankenschwester heut früh so entsetzt angeschaut (grosseaugen), dass Jule mit 3Jahren noch ne Windel nachts drum hat.
ob DAS denn der Kinderarzt wüßte?

Ich soll Jule doch in der Nacht um 23Uhr und 3Uhr wecken, damit sie aufs Klo geht. "Topftraining"


hääääääääääääää????

ich hab nüscht weiter dazu gesagt.

Wie seht ihr das???

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
18 Antwort
@sinead1976
grad wenn die morgens "einläuft" , dann würd ich mir den Stress echt nicht antun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2011
17 Antwort
hab grad im Magazin
das hier gefunden "Der Prozess des Sauberwerdens und die Sauberkeitserziehung finden in der Regel im zweiten und im dritten Lebensjahr eines Kindes statt. Die meisten Kinder werden zwischen dem dritten und fünften Lebensjahr vollständig trocken . Hat das Kind seinen fünften Geburtstag hinter sich und immer noch regelmäßige, unkontrollierte Harnabgabe, und ist dies mindestens zweimal im Monat tagsüber oder nachts der Fall, spricht man vom Einnässen." da haben wir ja noch ne Menge Zeit, bis Jule 5 is ich werd mal schaun, was der Kinderarzt zur nächsten Vorsorge sagt....
sinead1976
sinead1976 | 17.10.2011
16 Antwort
@Mama_von_Romy
das komische is ja, dass sie selbst schon keine Windel mehr wollte.... darauf haben wir gesagt, dass wir sie ablassen, wenn sie 5x früh trocken is. Bei Jannis war es so, dass er mit 3 1/2 als Jule geboren wurde schon trocken war- nur ich hatte Schiß, dass er nen Rückfall kriegt und wollt ihm die Peinlichkeit ersparen, dass er früh in nem nassen Bett aufwacht. Also blieb die Windel nachts dran..... und war immer trocken Aber Jule´s Windel is jeden früh sackevoll, so dass sie manchmal sogar ausläuft und ganz ehrlich..... ich hab keinen Bock, jede Nacht das Bett neu zu beziehen und Jule nachts wecken zu müssen, weil sie patschnass is... und sie bis früh in den nassen Sachen liegenlassen, mag ich auch nich
sinead1976
sinead1976 | 17.10.2011
15 Antwort
@Moppelchen71
eigentlich war die noch gar nich so alt...... ich denke, so 40, 45 vielleicht war schon bissl erschrocken, als die so entsetzt war
sinead1976
sinead1976 | 17.10.2011
14 Antwort
Was ein Schwachsinn!
Romy hat ja heut dem KA ganz stolz erzählt, dass sie tags keine Windel mehr trägt. Er fragte dann, wie es nachts aussieht. Romys Windel ist von 7 Tagen 6 mal trocken, aber sie ist morgens noch was faul, sofort aufs klo zu gehen und der erste Schuß landet dann noch in der Windel. Romy ist der Meinung, sie bräuchte nachts keine mehr, aber wir lassen uns damit noch Zeit bzw. ich übe mit ihr, morgens direkt aufs Klo zu gehen, bevor was in der Windel landet. Heute morgen hat das super geklappt, allerdings war sie schon um 4 Uhr wach wegen Husten. Mein KA meinte, mit nachts das hätte ja nu auch noch Zeit. Halte an Deinem Plan feste! Grad ich, die dachte, dass sie Romy noch zur Einschulung wickelt, weiß wie doof das ist, wenn manche Leute so total entsetzt sind, wenn sie hörten Romy ist 3 und ist noch nicht trocken. Aber wo steht geschrieben, dass ein Kind mit 3, 5 auch nachts trocken sein muss????? Nirgends, also soll die KrankeSchwester ihre Klappe halten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2011
13 Antwort
Sche**
auf das was sie sagt. das ist Humbug
Mami_Mina
Mami_Mina | 17.10.2011
12 Antwort
Nachts wecken???NIe
Die können müssen das lernen wenn sie Pipi machen müssen gerade nachts....würde nichts erzwingen....im Normal fall gibt das von alleine....mein Sohn kam mit 2 1/2 jahren und sagte das er keine Windel mehr will....ich fand das super...die erste woche habe ich nachts noch eine Windel ran gemacht weil seine Windel auch immer proppevoll war, eines Morgens sagte er zu mir, das er auch nachts keine mehr will, weil er kein Baby mehr ist und er macht auch nicht ins Bett....es hat geklappt... wenn mal was daneben geht bei deiner Maus, es gibt eine Waschmaschine...ich hab wasserdichte einlagen im Bett meines Sohnes drin aber nie gebraucht....frag sie einfach was sie selber möchte... lg
sweetmummi
sweetmummi | 17.10.2011
11 Antwort
also
wecken würd ich sie auch nicht. aber ich bin auch noch nicht ganz in der situation da meine maus 2, 5 tagsüber zwar trocken ist sie aber nachts auch noch ne windel dran hat die teilweise sogar trocken ist trotz 12 std schlaf.
sabrinaSR
sabrinaSR | 17.10.2011
10 Antwort
Ist doch Blödsinn!
Meine Tochter ist 4 und bekommt nachts auch die Windel. Sie ist überhaupt erst mit Ende 3 auf Topf/Toilette gegangen. Versuchten wir es vorher, gab es Zeter und Mordio. Unser Doc meinte nur, wir sollen nicht drillen, sondern ihr die Zeit lassen, die sie braucht. Gehört die Schwester noch der Generation an, die heute noch versucht junge Mütter zu bekehren, dass Kinder möglichst mit 2 komplett trocken zu sein haben und deshalb schon ab 9 Monaten den Topf untern Po gebunden bekommen?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 17.10.2011
9 Antwort
hm..
ich hab kein 3 jähriges kind..aber wenn meine töchter 3 sind, sollten sie eigentlich schon trocken sein..so in der theorie:D ich würde vorschlagen, dass du die windel nachts einmal weg lässt. das nimmt deinem kind die sicherheit, immer dann pinkeln zu können, wann es denn will.. vielleicht läuft sie dann öfter aus, aber auch ihr ist es ja unangenehm im nassen bett aufzuwachen. ich schätze nach 2 mal bettnässen merkt sies selbst..wecken würde ich das kind deswegen aber trotzdem nicht. vor dem zu bett gehen noch mal auf toilette setzen..vielleicht eine stunde vorher nicht mehr so viel trinken anbieten..dann wird das schon.. aber ich find mit eintritt in den kindergarten gehört das ind auch windellos..
goldfischi
goldfischi | 17.10.2011
8 Antwort
Gestern hatte erst jemand hier erzählt,
das ihrer Schwiegermutter meinte, sie solle ihr Kind nachts wecken damit es auf die Toilette geht. Ich finde das schwachsinn denn damit gewöhnen sich die Kinder doch erst recht an, nachts aufzustehen und auf die Toilette zu gehen. Ich würd es statdessen einfach mal ausprobieren ohneWindel und nachts aufzuwecken und sehen wie es läuft.Die Waschmaschine wäscht ja die Wäsche falls was daneben gehen sollte!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 17.10.2011
7 Antwort
...
fühl dich ent angergriffen oder so, aber ich finds auch dolel spät, meine kleine war mit zwei einhalb trocken.... ich habe es so gemacht habe sie nachts einmal geweckt und sie pullern lassen und rucki zucki hat sies drauf gehabt.. meistens mus sich nachts auch einmal und da habe ich sie gleich mit geweckt.....also mit3 1/2 ist wirklich spät, solltest das langsam mal abgewöhnen... net böse sein.....
Sunny6554
Sunny6554 | 17.10.2011
6 Antwort
Hallo
Also unser Urologe meint das das mit dem nachts wecken nicht gut ist, die Kinder müssen selber merken wenn sie "müssen". Weck mal so einen Wurm wenn er Tiefschlaf hat... Ich denke das sich das mit der Zeit gibt. Es gibt halt Kinder die schon bald nachts trocken sind und andre die länger brauchen. Mach dich nicht verrückt und ziehes so durch wie´s du für richtig hälst. Schlaft euch schön aus...
Wautzi
Wautzi | 17.10.2011
5 Antwort
..
Sie ist doch noch früh genug! Ich würde as aber nachts trotzdem versuchen ohne, damit sie merkt es ist anders. Ist zwar doof für einen selber, aber ich denke wenn man die Windel nachts zu lange dran lässt, dann gewöhnen die kleinen sich dran es nachts laufen lassen zu können. Hol dir so Unterlagen und dann lass es mal drauf ankommen, Aber erst wenn sie wieder fit ist. Und bereite sie über Tag drauf vor das ihr bald nachts die Pampers abmacht und sie dich rufen muss wenn sie auf Klo muss. Viel Erfolg
Easydog
Easydog | 17.10.2011
4 Antwort
....
wir haben die windel zur nacht auch weggelassen als luna mehrere tage morgens ne trockene windel hatte..das war anfang des jahres..also etwa mit 2, 5 jahren... nachts geweckt habe ich sie aber nie...sie ging vorm schlafengehen nochma aufs klo und schlief dann wie gewohnt bis morgens durch..oder sie wurde dann eben wach und rief dann das sie ma muss und ich ging dann mit ihr...i.d.r. schlief und schläft sie aber durch und muss nachts nich raus..nass war das bett bisher vielleicht 4 mal....1x weil sie abends beim essen soviel getrunken hatte und die anderen male war sie krank...
gina87
gina87 | 17.10.2011
3 Antwort
Hallo
in weimarer kh?
Annbellin
Annbellin | 17.10.2011
2 Antwort
Hallo
in weimar im kh?
Annbellin
Annbellin | 17.10.2011
1 Antwort
bin gespannt auf eure Antworten
kann jetzt leider nix mehr schreiben........ Mausi und ich müssen dringend Schlaf nachholen- im Krankenhaus gehts schlimmer zu wie aufm Bahnhof
sinead1976
sinead1976 | 17.10.2011

ERFAHRE MEHR:

4 jährige wird nicht trocken- zu faul?
05.06.2013 | 54 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading